1. Wir verwenden Cookies, um unsere Seiten besser an deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Seiten akzeptierst du die Speicherung von Cookies auf deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken
Information ausblenden

Hallo,

möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Fährtenleine

  1. Hallo ihr Fährtengänger,

    ich suche eine Fährtenleine.

    Anforderungen: leicht (!), schmal, angenehm in der Hand zu halten, flexibel (nicht wie zB manche gummierte Leinen).
    Ich hatte mal eine sehr coole 3m-Leine von Doxlock (oder so ähnlich), aber die finde ich nicht mehr und weiß auch nicht, ob es die in 10 Metern gibt.

    Biothane ist mit zu schwer auf 10 Metern.

    Habt ihr eine Empfehlung? Ich will nicht ins Blaue was bestellen und dann stapeln sich hier irgendwann die Leinen :rolleyes:
     
    #1 MissNoah
  2. Wir nehmen zum trailen eine 10 m Fettleder Leine. Ich find die sehr angenehm in der Hand.
     
    #2 Diana2099
  3. Ich nutze für Sally eine 15m Biothane Schleppleine. Mit ihren 14kg zieht sie die ohne Probleme. Die Leine ist ca 5 mm breit. Wir sind total zufrieden Punkt
     
    #3 Frau_Sally2010
  4. Wäre das was?
     
    #4 IgorAndersen
  5. Ich glaube beim trailen ist man selten in totalem Matsch unterwegs, sondern meist auf einigermaßen befestigtem Grund. Die Fettlederleinen sind toll, aber benötigem bei häufiger Schlammschlacht- wie beim Fährten- ziemlich viel Pflege. Sonst werden die steif und schimmeln weg.

    Schlaufe kann man ja wegschneiden, 2 cm sind allerdings recht breit. Kommt auf die Größe des Hundes an, denke ich. Für meine wäre die zu breit.

    Es gibt die Biothaneleinen auch in 9mm Stärke, die sind finde ich ganz gut. Zumindest beim Suchen. Beim Führen, zB zum Abgang, brauchts starke Hände oder einen passablen Gehorsam. Hält sich halt schlecht eine so dünne Leine.
     
    #5 Crabat
  6. Ach so, hab bisher nur einen Anfänger-Fährten Kurs mitgemacht, da hatten wir wie beim trailen auch die Leine nicht auf dem Boden schleppend. Ist das beim weiterführenden Fährten so dass die schleppt? Oder kommt dass dann durch laufen und hochspritzen und so zu stande? :gruebel:
     
    #6 Diana2099
  7. Da die Hunde beim Fährten recht langsam suchen, schafft man es meistens nicht die Leine auf Spannung zu halten, bzw ganz ohne Bodenkontakt. Und man sucht im Training auch nicht sooo oft auf 10 m, sondern hält die Leine kürzer und der Rest schleift hinter Dir her. Die Leine dabei aufzunehmen packt man nicht, da man sie an Gegenständen sowieso fallenlassen muss.
     
    #7 Crabat
  8. Ah ok, verstehe :) Danke
     
    #8 Diana2099
  9. Es gibt Biotane in verschiedenen Qualitäten, u.a. auch extrem leichte.
    Das hängt nicht unbedingt von der Breite ab.
    Leicht rau, die gut in der Hand liegen, gibt es auch.
     
    #9 matty
  10. Die ist ziemlich leicht:

    Aber auch 20mm breit.
     
    #10 IgorAndersen
  11. Danke Crabat, ja, deswegen war ich von Leder weg. Zu viel Pflegeaufwand. 20 mm sind für Pavel auch zu viel, und das ist so viel Masse in der Hand, ich finde das unangenehm. Biothane in 9mm habe ich noch nicht gefunden - hast du einen Link?

    Hallo matty, hast du da einen Link?

    Danke euch allen für den Input!
     
    #11 MissNoah
  12. #13 MissNoah
  13. #14 Crabat
  14. Meinst du der Karabiner ist so klein, dass der nicht am Ketten-HB befestigt werden kann? :eek: Die andere ist nur in der 1m-Version so günstig, auf 10 Meter nehmen die sich fast nix :) Aber die Mini-Variante muss es tatsächlich nicht zwingend sein.
     
    #15 MissNoah
  15. Unten bei Benutzerfragen zu dem Produkt, fragt eine ob der Karabiner für kleine Hunde gut ist und jemand antwortet dass er für einen 3 Kg- Hund toll ist und kein Stück zu groß, bzw nur 10 g wiegt ;) Die Karabiner von meinem Chi passten nicht an alle Ketten und D-Ringe von meinen Bulls.
     
    #16 Crabat
  16. Huch, dann danke für den Hinweis, auf die Idee wäre ich jetzt gar nicht gekommen :)
     
    #17 MissNoah
  17. Evtl. hier.

    Hier gibt es auf jeden Fall verschiedene Breiten, die man sonst scher bekommt.

    Ich muß aber auch erst mal in den nächsten Tagen suchen, denn ich kenne die Leinen aus der Praxis.
     
    #18 matty
  18. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Unser Chucky liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!
     
     mehr erfahren Anzeige
  19. Wenn dir die Beiträge zum Thema „Fährtenleine“ in der Kategorie „Hundeausrüstung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen