AmStaff Maddox (Rüde, *08/2010) im TH Bückeburg

  • Grazi
AmStaff Maddox



Oldie, AmStaff, American Staffordshire Terrier, erfahrene Hundehalter gesucht, verträglich


Name: Maddox
Rasse: American Staffordshire Terrier
Geschlecht: Rüde
Kastrationsstatus: kastriert
Alter des Hundes: 10 Jahre
Geburtsdatum: 05.08.2010
Handicap: nein
Größe: ca. 50 cm
Gewicht: ca. 25 kg
Aufenthaltsort: Tierheim
PLZ und Ort: 31675 Bückeburg
Beschreibung:


Im Tierheim seit : Ende Januar 2021


Maddox teilt das Schicksal vieler Listenhunde: entnommen aus der Familie, da eine Haltung nicht erlaubt war. Zusätzlich kam eine weniger gute Haltung dazu. Da er zudem in einem Bundesland mit wenigen bis gar keinen Chancen auf Vermittlung saß, haben wir ihn übernommen.

Grundsätzlich ist Maddox ein netter Kerl, der sehr gut leinenführig ist und auch noch ordentlich Energie besitzt. Leider hat er ein übersteigertes Beutefangverhalten, welches mit typischen Bällchen-Spielen aufgebaut wurde.
Dies sollte man zukünftig unterlassen!


Ratsam wäre es, mit ihm auch die Hundeschule zu besuchen, um ihm eine geistige Auslastung zukommen zu lassen. Wenn nämlich zu viel Energie angestaut ist, neigt Maddox zu Übersprungshandlungen, die er dann gerne an Füßen und Schienbeinen auslässt.

Wir wünschen uns für Maddox ein aktives, aber ausgeglichenes Zuhause, wo er zur Ruhe kommen kann. Wenn er ausgeglichen ist, genießt er mit voller Hingabe jegliche Zuwendung und Streicheleinheiten!

Maddox zeigt sich hier mit fast jedem Hund verträglich, allerdings sollte er trotzdem, aufgrund seiner Vergangenheit, Einzelhund sein.

Ebenso sollte er mit Maulkorb geführt werden, da er gerne mal einen Stock oder ähnliches zur Ressource erklärt und dazu neigt, alles aufzunehmen, was essbar zu sein scheint.

Schutzgebühr auf Anfrage.

Ein weiteres Foto sowie die Kontaktdaten:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Grazi :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Grazi

Maddox ist leider verstorben. :(

Hier der Nachruf des Tierheims:

Er soll uns so in Erinnerung bleiben, wie er war: ein lustiger Kerl…. unser Maddox ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Er hatte seit April immer mal einen schlechten Tag, seit Oktober wurden diese Tage häufiger. Blutkontrollen ergaben schlechte Leberwerte. Wir testeten alles Mögliche, selbst Auslandskrankheiten, ein Schall vor drei Wochen war unauffällig. Am Mittwoch ging es ihm so schlecht, dass er nicht einmal auf die Wiese wollte. Also wieder zum Arzt und diesmal war das Ergebnis niederschmetternd: Leberkrebs…die Leber war nur noch eine inhomogene Masse, er blutete in den Bauchraum. OP wäre sinnlos, Chemo wäre ein Hinauszögern…unsere Welt brach zusammen.

Seine Gassigängerin Andrea wollte ihn holen, für ein paar letzte schöne Tage. Aber Maddox schien der Meinung zu sein: „Jetzt habt ihr eine Diagnose, lasst mich gehen.“ Zum Abend wurde sein Zustand immer schlechter, er hob nicht einmal mehr den Kopf. Also beschlossen wir, ihn gehen zu lassen. Andrea und auch seine zweite Gassigängerin Daniela waren dabei und so konnte er friedlich gehen.

Maddox übernahmen wir aus einem anderen Tierheim, um seine Vermittlungschancen zu erhöhen. Aber niemand wollte ihn haben. Dabei war er ein so lieber und vor allem lustiger Kerl, den jeder mochte.

Bei uns freundete er sich mit Ulknudel Cleo an. Gerade für Cleo haben wir uns riesig gefreut, da sie nicht die verträglichste Hündin ist. Was sind die beiden zusammen über die Wiese gezockt, wie liebevoll haben sie abends zusammengekuschelt auf der Matratze geschlafen. Natürlich durfte Cleo sich von ihrem Freund verabschieden. Sie war so stark, dass sie meinte, alle umstehend Weinenden aufheitern zu müssen….

Nun schläft Cleo alleine und Maddox hat sich auf die Reise gemacht…

Maddox, du Clown, wir weinen um dich und werden dich nicht vergessen.
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
Wenn dir die Beiträge zum Thema „AmStaff Maddox (Rüde, *08/2010) im TH Bückeburg“ in der Kategorie „You will never be forgotten...“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten