1. Wir verwenden Cookies, um unsere Seiten besser an deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Seiten akzeptierst du die Speicherung von Cookies auf deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken
Information ausblenden

Hallo,

möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Vegane Küche

  1. Vegan ist ja voll im Trend und unterscheidet sich doch sehr im Vergleich mit der vegetarischen Küche.

    Da ich mich aus privaten Gründen für diese Ernährungsform interessiere, hat vielleicht der ein oder andere von euch tolle Rezepte, Anregungen und Ideen für eine gesunde, ausgewogene und leckere vegane Ernährung. :)
     
    #1 Sonnenschein
  2. Tomatensoße; "gestiftelten" Karotten u. Kohlrabi, Zwiebeln,Knoblauch anbraten, pasteurisierte Tomaten dazu,würzen...
    Nudeln (Hartweizengriess) mischen, frischer Basilikum drüber...Für die nicht Veganer Käse drüber...
     
    #2 Nadine81
  3. Spinat/Kartoffelauflauf:
    Blattspinat (gefroren) mit Zwiebeln/Knoblauch u.100ml Gemüsebrühe 10 Min. dünsten , Kartoffeln kochen, dann in Scheiben scheiden, Schichtweise in eine Auflaufform geben, Sojasahne würzen zum Schluss über das Ganze geben, dann in den Backofen....
     
    #3 Nadine81
  4. Der Auflauf klingt gut. :) Wo bekommt man denn Sojasahne? :gruebel:

    Gibt es denn auch leckere herzhafte Brotaufstriche?

    Ich hab zum Beispiel eine tolle Oliven-Tomaten-Butter, aber was kann man dafür statt Butter nehmen?
     
    #4 Sonnenschein
  5. Ich nehm mal an, du meintest eher Rezepte, aber ich hätte einen Einkaufstipp: Bei Norma gibt es in der Bio-Reihe (meistens nur im Angebot, wenn grad Bio-Woche ist, aber vielleicht ja auch irgendwo im Sortiment) verschiedene Brotaufstriche für 1,69€ das Glas, z.B. Aubergine-Kräuter oder Tomate-Basilikum. Die sind vegan, echt lecker und mal eine Abwechslung.
     
    #5 fusselchen
  6. Ich ernähre mich ja auch vorwiegend vegan seit neuestem...also ich esse weiterhin Käse (wenn ich mal ne Pizza essen mag) ich esse weiterhin Fisch (nachhaltigen Fischfang) weil ich die Omega Fettsäuren brauche wegen der KHK und ich esse Eier (Freilandhaltung)...ich habe mir im Internet Shop vegane Leberwurst gekauft, die hervorragend schmeckt, ich esse wenn ich mal Bock auf was "fleischiges" habe meistens Quorn, es gibt von der Rügenwalder Mühle mittlerweile vegetarischer Schinkenspicker etc. Ansonsten gibt es auch in ausgesuchten BIO Läden auch veganen Frischkäse der richtig lecker ist..
    An Rezepten hab ich mir einen Block bei ALDI gekauft, der viele Rezepte beeinhaltet oder googel einfach mal...
    Ich hab auch meine vegane Nutella Version selber gemacht...lecker! Und ich liebe meine Cornflakes mit Mandelmilch zu essen, schmeckt besser als Kuhmilch :) Pudding esse ich am liebsten die von AlproSoja, die schmecken klasse...
     
    #6 bxjunkie
  7. Ach So Sojasahne gibt es in jedem Lebensmittelladen mittlerweile...ich kaufe meistens bei REWE ein, da bekomme ich das, oder REAL der hat mehr Auswahl an Soja Produkten
     
    #7 bxjunkie
  8. Äh ja, Rezepte für Brotaufstriche meinte ich. :)

    Na dann muss ich bei den nächsten Einkäufen mal noch gezielter die Augen offen halten nach solchen Produkten. :taube:
     
    #8 Sonnenschein
  9. Okay, Rezepte würden mich auch interessieren. :)
     
    #9 fusselchen
  10. Ich nehme immer anstatt Sahne , Alpro Soja cusine,
    Mit der Sojamilch von Alpro kann man auch super Senseo Milchschaum machen..
    Die leckerste vegane Streichwurst ist folgende:



    die gibts bei Kaufland..

    (ich bin allerdings nur Vegetarier da ich ohne Käse nicht kann, auf Milch und Eier verzichte ich allerdings zu 80 %)
     
    #10 Nadine81
  11. Bei uns gibt's gerade bevorzugt veganen Eiersalat in abgewandelter Version auf's Brot. Im Original wird er mit Nudeln oder Kichererbsen anstelle der grünen Gurke und Radieschen zubereitet.
    1 Avocado
    1 Zwiebel
    2- 3 saure Gurken (Gewürzgurken)
    ½ grüne Gurke
    2- 3 Radieschen
    Zitrone
    1 EL gutes Öl
    1 EL Cashewmus
    ½ TL Senf
    1 TL Schwarzes Salz (Kala Namak, macht den schwefeligen Geschmack ähnlich dem von Eiern aus, gibt's z.B. bei ebay)
    Salatkräuter oder Schnittlauch (wie man's mag)
    Salz
    Pfeffer
    1 TL Curcuma (wer mag, ist nur für die Farbe)

    Die Avocado in kleine Würfel schneiden und mit Zitrone beträufeln (dann wird sie nicht so schnell braun). Die grüne Gurke entkernen und in Würfel schneiden. Zwiebel und saure Gurken fein schneiden. Die Radieschen raspeln. Alles in einer Schüssel geben.
    Für die „Mayonnaise“ Cashewmus, Öl, Senf und einen Spritzer Zitronensaft gut verrühren. Je nach Konsistenz ein paar Teelöffel (saure Gurken-)Wasser dazugeben.
    Die cremige „Mayonnaise“ über die Avocado-Mischung geben, Salz, Pfeffer, Kala Namak, Kräuter und Curcuma dazugeben. Alles gut verrühren, abschmecken und (wenn man es schafft ihn nicht vorher aufzuessen;)) im Kühlschrank durchziehen lassen.
     
    #11 trini
  12. Es gibt doch vegane Margarine :)
    Da kann man auch gut Kräuter-oder Knoblauch"Butter" draus machen.
    -Avocado zerdrücken, mit Salz, Zitronensaft und wenn man mag Knoblauch würzen. Oder Schnittlauchröllchen drüber streuen.
    -Nuss- oder Sesammus (Tahin) oder Erdnussbutter ganz ohne Weiterverarbeitung.
    -Hummus.
    -Auberginen in Scheiben mit Knoblauchöl bestreichen, Salz drüber streuen, im Ofen gar backen und entweder direkt aufs Brot oder im Mixer zu Aufstrich weiterverarbeiten. Geht auch mit Paprika.
    -Sesam rösten, mit Salz in der Nussmühle vermahlen und damit Gurken oder Tomaten würzen die man aufs Brot legt.
    -Brot und Aufstrich in einem bekommt man wenn man einen Hefeteig zubereitet, ausrollt (etwas dicker als für Pizza) und mit Pesto bestreicht (ich mag dafür am liebsten Pesto Puttanesca, aber mit Pesto Rosso ist es auch sehr lecker) und dann bäckt.
    -Auch sonst ist selbstgemachtes oder auch gekauftes Pesto aus verschiedensten Zutaten (Kräuter, getrocknete Tomaten, Oliven, Knoblauch, Pfefferoni, diverse Nüsse und natürlich Öl) ein feiner Brotaufstrich.

    Wenn du davon was interessant findest such ich auch gerne noch etwas genauere Rezepte raus, ich mache das meiste aber eher nach Gefühl und probiere halt rum.
     
    #12 Dunni
  13. bxjunkie
    Mit der Bezeichnung Nachhaltigkeit muss man aber vorsichtig sein. Wird ja heutzutags überall Schindluder betrieben. Und ob der klassische Lachs noch Lachs ist weiss man auch nicht mehr so genau. :arghh:

    Was Sie jetzt über Lachs wissen müssen


    Was sagt die Fischindustrie: Alles lecker. Klar.
    Seelachs oder Köhler (Pollachius virens)



    Wichtig ist auch ob sich teure Lachs überhaupt rentiert wg dem bissl Omega. Alternative wäre Chia-Samen, altes Nahrungsmittel der Mayas.

    Nährstoffvergleich Omega 3/6 Seelachs/chia-Samen
    Seelachs (Köhler)


    Einige Informationen zu Chia-Samen? Warum sind sie so wertvoll?



    trini
    Nur wg der Farbe? :eek:

    Curcuma ist eine Heilpflanze und daher ein sehr wichtiges und gesundes Gewürz.

    Kurkuma | Curcumin | Gelbwurz



    Zu Rezepten, also wem Karotten/Kartoffel-Eintopf mit Zusatz nach Gusto net reicht, da gibts einige nette vegane Blogs oder engagierte youtuber. ZB MojoDi. Die gibt jedenfalls zu, dass sie net wg der Gesundheit sondern wg der Tiere vegan is(s)t.

    Vegan Kochn:

    Vegan Food Diary 25 | Vegan kochen & backen | What I eat
     
    #13 Mich
  14. Hallo Sonnenschein

    Hier gibt es auch ein paar Vegane Rezepte
     
    #14 Phoenixrot
  15. Ich war gestern in so einem Feinkostladen und die hatten dort einige Vegane Brotaufstrich. Leider ziemlich teuer. Aber ich werde mir demnächst mal einen kaufen und kosten. :) Die jetzt gekauften sind zum Verschenken.

    Danke schon mal für eure Tipps, Vorschläge und Ideen.
     
    #15 Sonnenschein
  16. Alnatura Bioladen hat verschiedene veganer Brotaufstriche. Sie haben grosse Auswahl und sind auch nicht zu teuer.
     
    #16 mama5
  17. Ich wünsche euch allen Frohe Ostern!
     
    #17 mama5
  18. ja, alnatura ist da eindeutig eine gute adresse für austriche. ansonsten schau mal bei aldi was von deren vegetarischen aufstrichen vegan ist.
    was ich als grundstoff für aufstriche praktisch finde sind z.b.kichererbsen oder rote linsen. rezepte habe ich nicht, ich werfe da einfach diverses gemüse rein, koche das ganze, würze, püriere und ab aufs brot.
    als butterersatz finde ich alsan ganz akzeptabel, gibts in manchen supermärkten(grün-goldene packung)
     
    #18 wilmaa
  19. Schau mal hier ein Rezept. Das haben die Herren bei N-Joy ausprobiert. Wollte ich auch noch testen
     
    #19 Phoenixrot
  20. Hallo Sonnenschein ! Für deine olivenbutter kannst du Alsan-Butter nehmen. Gibt es bei uns im rewe und ist eingepackt wie "echte" Butter , also in so Papier. Ich find die super !

    Viel Spaß beim Rezepte ausprobieren :)
     
    #20 Mone+Oscar
  21. Wenn dir die Beiträge zum Thema „Vegane Küche“ in der Kategorie „KSG-Kochstudio“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen