1. Wir verwenden Cookies, um unsere Seiten besser an deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Seiten akzeptierst du die Speicherung von Cookies auf deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken
Information ausblenden

Hallo,

möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Rieke

  1. ... ist nun schon seit einer Woche und einem Tag bei uns und wir sind total verliebt in die Süße. :love:

    Sie hat sich prima eingewöhnt und die Zusammenführung mit unseren Katzen läuft. Am Tag sind unsere Fellchen im Wohnzimmer und Rieke kann sich im Haus bewegen und nachts schläft Rieke bei einem von uns im Gästezimmer und die Katzen können durchs Haus laufen. Getrennt sind sie tagsüber durch die gläserne Wohnzimmertür, durch die sich die Parteien mittlerweile ruhig und interessiert ansehen, Aber wir werden die weitere Zusammenführung erst angehen, wenn die Silvesterknallerei wirklich vorbei ist.

    Einen Spitznamen hat sich Rieke auch schon "erarbeitet". Wenn wir draußen mit ihr spazierengehen schnüffelt sie gerne und viel und alles, was sie riecht, wird mit einem Grunzen kommentiert. Da "Schweinchen" so unnett klingt, haben wir uns für "Trüffel" entschieden. Und uns ist sie auch mindestens soviel wert!

    Leider scheint sie so gut wie keine Ausbildung zu haben und kennt die einfachsten Kommandos nicht. Bis zum Wesenstest gibt es da also noch eine Menge zu lernen. Da wir in NRW wohnen, ist das sehr schade für Rieke und uns, weil wir sie bis dahin mit Maulkorb und an einer maximal 1,5 m langen Leine :frust: führen müssen. Aber es nützt ja nichts, es gibt diese blöden Gesetze und dann werden wir uns natürlich auch daran halten. Wir wollen ja, daß unser Schätzchen für immer bei uns bleiben kann.

    Die Demodex-Behandlung müssen wir erstmal weiter machen, aber das Fell wächst schön nach und unsere Tierärztin, bei der wir Ende der Woche waren, ist sonst zufrieden mit unserer Trüffel.

    Also von hier gibt es bisher nur Gutes zu berichten und wir freuen uns sehr über unser Weihnachtsengelchen. :freudentanz:




     
    #1 Cito
  2. Schoen! Kommt rieke urspruenglich aus deutschland? Probiere die kommandos mal auf franzoesich oder english zu geben. Das habe ich schon mal erlebt, bei ein sogenannten ungehorsamen hund....der hat sehr gut gehoert, nur nicht auf deutsch.
     
    #2 toubab
  3. Rieke kommt aus dem Frankfurter Tierheim und wurde wohl von diesem aus Bayern übernommen. So wie ihre Gesäugeleiste aussieht, war sie wohl vorher bei einem Vermehrer. Genaueres wissen wir leider auch nicht über sie.
     
    #3 Cito

  4. Vielleicht spricht sie polnisch......
     
    #4 toubab
  5. Dann haben wir ein Problem ... :)
     
    #5 Cito
  6. Ach was, man waechst an seine aufgaben, es ist ein sehr huebscher hund! Das wird schon.
     
    #6 toubab
  7. Glückwunsch zum Neuzugang :)
    Sieht sehr knuffig aus.
    Zum Thema Leinenlänge: Das ist der einzige Punkt, an den ich mich damals nicht gehalten habe. Draußen im Feld, wo keine Sau unterwegs ist, kam die Schleppleine ran und Madame durfte ein paar Runden Gas geben.
     
    #7 Dunni
  8.  mehr erfahren ANZEIGE - Bild: © Denis Aglichev - fotolia.com
  9. Wenn dir die Beiträge zum Thema „Rieke“ in der Kategorie „Geschichten & Gedichte“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen