1. Wir verwenden Cookies, um unsere Seiten besser an deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Seiten akzeptierst du die Speicherung von Cookies auf deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken
Information ausblenden

Hallo,

möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Paar Fragen bezüglich Wesenstest

  1. Hallo zusammen,
    Ich hoffe die frage wurde noch nicht gestellt.
    Und zwar unsere kleine Maus muss ja leider mit 6 Monaten zum Wesenstest.
    Wir kommen aus Friedrichshafen am Bodensee ( Baden Württemberg ).
    Nun meine Frage wer macht in meiner Umgebung diese Test's??
    Vom Ordnungsamt wurde mir der Amtstierartz genannt. Oder gibt es auch noch andere.
    Kann ich den Test machen wo und bei wem ich will??
    Was wird in BW alles von meinem Hund verlangt??

    Danke für eure Antworten
    Gruß
     
    #1 Bruggi
  2. Vllt. kann dir @Murphy3101 hier aus dem Forum weiterhelfen :)
     
    #2 embrujo
  3. Hallo
    Danke hab ich schon paar mal hier gelesen.
    Soll ich ihr am besten eine PN schreiben ??
    Danke schön schonmal.
    Gruß
     
    #3 Bruggi
  4. Hallo
    Zusammen hab leider noch keine Antwort erhalten hab Murphy3101 mal angeschrieben.
    Also wer noch was weiß bitte melden.
    Dank schön :):D
    Schöner abend.
     
    #4 Bruggi
  5. Grundsätzlich kannst du dich in BW auch bei anderen Wesenstest außerhalb seiner Gemeinde anmelden.
    Hier sollte eben nur darauf geachtet werden, was dieser Test für einen "Ruf" hat.
    Aktuell werden keine Tests durchgeführt, aber Rosi MURRWEISS kann dir sicher helfen, zumal sie auch aus deiner Ecke kommt.
    Schau doch mal auf der Vereinsseite der Listenhunde Nothilfe, dort kannst du sie auch kontaktieren.
     
    #5 Lennox_1201
  6. In BW sind die Tests vom Grundsatz immer gleich aufgebaut. Zu Beginn wird das Tier vom amtstierarzt untersucht, Chip ausgelesen und ins Maul geschaut.
    Dann gibt es die verschiedenen Situation mit Mann mit schwarzem Mantel und hut, Regenschirm, Büchsen werden auf den Boden geworfen, Kinderwagen etc.
    Dann gilt die Vereinsamung, d.h. du bindest deinen hund an und gehst außer sicht. Dann kommt ein diensthundefuhrer samt hund und geht in angemessenen abstand an deinem hund vorbei.
    Zuletzt noch der verkehrsteil- Auto und Fahrrad fährt vorbei.
     
    #6 Lennox_1201
  7. Ok alles klar und vielen Dank für deine antwort.
    Ja ihr habe ich schon geschrieben warte dann mal bis sie sich meldet hab ja noch ein bisschen zeit mit dem thema.
    Ok aber dann weiß ich mal den groben ablauf des test.
    Super vielen lieben dank.
     
    #7 Bruggi
  8. Hallo Bruggi, wir kommen auch aus FN und haben vor ca 3 Jahren den Wesenstest mit Diva gemacht. Geprüft wurde vom Veterinär und einem Herrn der Hundestaffel. Die haben uns auch zu Hause unangemeldet besucht und den Hund begutachtet. Der Wesenstest beinhaltete u. A. Eine Verlassensprobe, es wurde eine Eisenkette geworfen, ein Schlauch der Geräusche machte wurde verwendet, sie wurde bedrängt und es gab eine Hundebegegnung mit einem Polizeihund. Die Prüfer wären nett und nicht grundsätzlich anti-Listenhund eingestellt. liebe Grüsse Sybille
     
    #8 SybillevomSee
  9. Hallo
    Ok super danke für deine antwort.
    Wie alt ist die Diva denn?? War das der erste wesenstest mit 6 Monate??
    Ja da musst schon froh sein wenn die Prüfer nicht schon Vorurteile haben :sauer:
     
    #9 Bruggi
  10. Diva ist jetzt 5 Jahre und der erste und einzige Wesenstest war bei uns erst mit ca. 2Jahren. Unsere Prüfer waren wirklich okay. Aber es ist trotzdem ein riesen Stress und irre Anspannung. Wir hatten leider 1,5 Jahre den völlig falschen Hundetrainer und haben nicht genug auf unser Bauchgefühl gehört. Da haben wir echt viel versaut. Erst als wir dann gewechselt haben lief es besser und wir hatten eine gute Vorbereitung auf den Test. Wie der Test bei einem so jungen Hund aussieht weiß ich leider nicht. Ich hoffe nicht so "hart" wie bei einem älteren Hund. liebe Grüsse Sybille
     
    #10 SybillevomSee
  11. Au das ist natürlich nicht so toll wenn man 1.5 Jahre den falschen Trainer gehabt hat.
    Das kennen wir leider auch aber das waren zum Glück nur vier Wochen.
    Wenn ich fragen darf wo seit ihr jetzt und wo wart ihr vorher??
    Kannst mir auch per PN schreiben wenn du magst.
    Wir sind auch schon gespannt wie das ganze abläuft.
    Aber wir sind in biberrach angemeldet da der in FN zufrüh war.
    Aber das kann ich mir vorstellen dass es da ne Anspannung gibt
     
    #11 Bruggi
  12. „Der tut nix, der will doch nur spielen!“ - Schon gewusst? Auch wenn dein Hund völlig harmlos ist... Kommt es zu einem Zwischenfall, liegt die Verantwortung für deinen Hund voll und ganz bei dir als Hundehalter. Für den entstandenen Schaden haftest du für sämtliche Personen- und auch Sachschäden zu 100% mit deinem Privatvermögen. Es ist ein großer Irrtum, dass in diesen Fällen der vom Hund verursachte Schaden von der privaten Haftpflichtversicherung getragen wird. Dort sind allerdings nur Schäden von Kleintieren (Hamster, Katzen, usw.) abgesichert, nicht aber die des Hundes.

    Du kannst hier ganz unverbindlich und kostenlos Anbieter vergleichen, die allesamt Tarife mit geprüfter Qualität und hochwertigem Schutz bieten.
     
     mehr erfahren ANZEIGE - Bild: © Jeroen van den Broek - fotolia.com
  13. Wenn dir die Beiträge zum Thema „Paar Fragen bezüglich Wesenstest“ in der Kategorie „Wesenstest / Sachkundenachweis“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen