1. Wir verwenden Cookies, um unsere Seiten besser an deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Seiten akzeptierst du die Speicherung von Cookies auf deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken
Information ausblenden

Hallo,

möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Kampfhund sucht Schutzengel

  1. Ich habe zu Weihnachten das Buch:
    "Kampfhund sucht Schutzengel" von Su Winter bekommen.
    Es ist ein sehr schönes Buch über einen Hund mit schlimmer Vergangenheit, der endlich bei seinen vierten Besitzern ein schönes Hundeleben führen darf.

    Kann ich empfehlen - lässt sich auch gut verschenken!

    Grüsse Tanja, die das Büchlein in 1 Stunde gelesen hat

    Buchbeschreibung bei Amazon:

    traurig und schön zugleich!, 1. Januar 2002
    Rezensentin/Rezensent: Rezensentin/Rezensent aus heiligenhaus,deutschland

    dieses buch ist ein muß für jeden ("kampf"-)hundefan.fängt man an es zu lesen hört man erst auf wenn man es ausgelesen hat!das leben des hundes (und sein umfeld) sind so interessant geschildert dass man alles um sich herum vergißt!gut geschrieben weil die autorin weiß wovon sie spricht!
    diese geschichte drückt die gefühle sehr gut aus und hat dadurch "tiefgang"!
    ein super buch!!!
     
    #1 Momo-Tanja
  2. Eisenstein geht es heute gut bei der Autorin Sue Winter. Es ist eine wahre Geschichte, denn sie hat selber den Hund vor dem Berliner TH von den Leuten übernommen und gerettet. Das hatte sie mir in einem Brief mitgeteilt.
     
    #2 Gast20100816001
  3. Das Buch ist klasse! Dank Dog Aid habe ich damals ein signiertes Exemplar ergattern können :)

    Letztes Jahr Weihnachten gab es das Buch für alle Familienmitglieder - ein paar werden es hoffentlich gelesen haben und sich ihre Gedanken gemacht haben.
     
    #3 Meike
  4. einfach klasse

    :hallo:
    also ich hab das buch schon länger und ich war total begeistert.das buch regt ein doch sehr zum nachdenken an.allerdings bin ich so zart beseitet das ich bei manchen stellen heulen musste.ich finde es ist super das buch aus der sicht des hundes zuschreiben.einfach super ich lese es immer wieder gerne.
    liebe grüsse simone und bande
     
    #4 wotans mama
  5. Ich habe das Buch auch schon länger und kann es nur weiterempfehlen! Habe es auch innerhalb kürzester Zeit durchgelesen, denn wenn man erstmal anfängt kann man nicht mehr aufhören :)
     
    #5 Shila
  6. Eisenstein ist warscheinlich jeannys bruder ;) sue ist echt nen orginal...

    wer das buch noch nicht gelesen hat...is selbst schuld.
     
    #6 la loca
  7. Jenny, Josy, Yogi heute Eisenstein vielleicht doch Blutsverwande??? :D
     
    #7 Gast20100816001
  8. Auch ich habe das Buch gelesen und war zutiefst berührt. Ich wäre trotzdem froh wenn es diese schlimmen Ereignisse nicht geben würde.
     
    #8 Rissi
  9. Helau!

    Da ich für die Schule eine Buchvorstellung schreiben muss und ich mir dazu dieses Buch ausgesucht habe habe ich nochmal eine Frage dazu, da mir beim Lesen etwas unklar ist:

    Welche Herrchen durchläuft der Staffordshire?

    Am Ende (4.) ist er bei lieben Herrchen und Frauchen, dass ist mir klar und am Anfang bei dem Türken, der ihn abrichtet.
    Doch dazwischen verstehe ich das nicht ganz. Es wird dann noch gesagt, dass er vor einem Laden angebunden wurde und dann von einem Mann mitgenommen wurde. Dann ist von einem Araber die Rede, wo er ja nichts versteht und desshalb wieder wegkommt und bevor er zur 4. Familie gekommen ist, war er doch bei einer, wo er dann die Tochter "angefallen" hat... ich rall das im Moment gar nicht!?
    Ich bekomme nämlich dann 5 Personen raus, es waren ja aber nur 4!? :verwirrt:

    Danke für die Hilfe, das ist auch wirklich sehr wichtig!!!!!
     
    #9 Webster
  10. Hey! :hallo:

    Da ich ja zur Zeit ein neues Buch suche welches ich lesen kann und ihr ale so begeistert von diesem Buch seid, werde ich es mir gleich mal bestellen. :D
     
    #10 Mischlingsbande
  11. Ich hab das Buch auch....und bestimmt schon 4 mal gelesen.
    Ich hab es einmal durch die Familie gereicht...und es haben alle gelesen :love:

    Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen.....
    In diesem Jahr zum Geb. bekommt es die Mutter meines Bekannten (die einfach zu viel Bild liest und RTL schaut) damit sie vielleicht mal nachdenkt...denn seid er selber einen Kampfi hat, darf er damit nicht mehr nachhause kommen (seid er kein Welpe mehr ist zumindestens :( )
     
    #11 Sabberlefzi*
  12. Echt? Das ist echt heftig! :(
     
    #12 Mischlingsbande
  13. Ich war von diesem Buch sehr enttäuscht. Gekauft hatte ich es in der Hoffnung, ein Buch zu erwerben, dass auch einem (Hunde-)Laien Erkärungen liefern kann und Vorurteile und Angst abbauen kann. Was bleibt, ist eine kleine, nette Lektüre, die seicht plaudernd an der Oberfläche bleibt, Hintergründe weitgehend unbeleuchtet läßt und schnelle Lösungen präsentiert.

    Bulli
     
    #13 ForeverBulli
  14. Ich habs mir vorhin bestellt und freue mch schon drauf es zu lesen. ;) Werde dann auch hier rein schreiben wie ich es finde.
     
    #14 Mischlingsbande
  15. Kann mir nicht jemand bei meiner Frage helfen??? Das ist wirklich wichtig!!! :(
     
    #15 Webster
  16. Der Hund war zuerst bei einer Familie, diese band ihn vor einem Laden fest. Der Hund wurde dort von einem Türken geklaut der ihn nach einiger Zeit an einen Araber weitergab. Nach dem Araber landete er in seiner entgültigen neuen Familie und blieb dort, obwohl er die Tante gebissen hat.

    Alles klar?

    LG
    Andrea
     
    #16 Schragi
  17. @Schragi: Vielen, vielen Dank für die Info... jetzt weiß ich auch, wo mein Fehler war, danke!!! :hallo: :)
     
    #17 Webster
  18. keine Ursache,
    schön, dass ich Dir helfen konnte :)
     
    #18 Schragi
  19. Das Buch ist am Samstag gekommen! :) Werde die Tage anfangen es zu lesen, also vom druchblättern her gefällt es mir.;)
     
    #19 Mischlingsbande
  20. Das Buch ist super aber wieso seid ihr jetzt erst darauf gekommen??????
     
    #20 tabea1984
  21. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Unser Chucky liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!
     
     mehr erfahren Anzeige
  22. Wenn dir die Beiträge zum Thema „Kampfhund sucht Schutzengel“ in der Kategorie „Schmökerstube“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen