1. Wir verwenden Cookies, um unsere Seiten besser an deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Seiten akzeptierst du die Speicherung von Cookies auf deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken
Information ausblenden

Hallo,

möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

DVB-T Reciever

  1. Ich muss noch mal mit Technikfragen nerven und hoffe jemand kann mir helfen.
    In meinem neuen Haus ist auf dem Dachboden eine Antenne. Laut Vermieter brauche einen DVB-T Reciever um Fernsehen gucken zu können.
    Ich würde dafür bis 80-85 Euro ausgeben. Bekomme ich dafür einen guten? Mit gut meine ich: Hohe Bildqualität, viele Sender (damit ich auch sowas wie SIXX gucken kann, obwohl ich nicht weiß ob das von der Antenne oder vom Reciever abhängt). Sowas wie Aufnahmefunktion oder HDMI-Eingänge sind für mich nicht unbedingt wichtig.
     
    #1 Meizu
  2. Hast du denn Ausgangsbuchsen, die zur Hausantenne führen?
    Die Sendervielfalt hat erstmal nichts mit der Qualität/Preis des Receivers zu tun - das liegt am regionalen Netz. Die nächste Frage ist, ob du überhaupt einen externen Receiver brauchst oder ob nicht schon ein DVBT-Tuner in deinem Fernseher vorhanden ist?

    Wenn dir die ganzen Spielereien eh nicht wichtig sind, würde ich wahrscheinlich gar nicht so viel Geld für ein Gerät in die Hand nehmen, sondern auf günstigere Geräte setzen und eher ein 2.ten Receiver für den Fernseher im Schlafzimmer kaufen.
     
    #2 Coony
  3. Ja, die sind vorhanden.
    Auf dem Dachboden ist eine Antelle die zu einem Verteilerkasten führt. Von dem aus führen Kabel in die Wand. Im Haus sind in fast jedem Raum solche Anschlüsse die aussehen als würde hier Kabelfernesehen liegen.
    Einen 2. Reciever möchte ich nicht. Ich habe nur einen Fernseher. Im Schlafzimmer mag ich keinen Fernseher haben. In meinem Fernseher ist sowas leider nicht vorhanden.

    Ich würde schon gerne zwischen 60 und 80 Euro ausgeben. Extras wären toll, nur sollen die nicht auf Kosten der Qualität sein. Das heißt ich könnte auf Extras verzichten, wenn ich dafür eine bessere Bilqualität bekomme. Wenn ich für 80 Euro auch ein top Gerät mit haufenweise Extras kriegen kann wäre das natürlich toll.

    Im Netz schreiben viele, dass sie mit manchen Recievern mehr Programme angezeigt bekommen als mit anderen.
     
    #3 Meizu
  4. Wie alt ist denn dein Fernseher und hat er vielleicht schon einen DBVT-Tuner? Dann bräuchtest du nur ein Antennenkabel in Buchse und TV stecken bzw. den Fernseher im Raum aufstellen. Ansonsten tun sich die Geräte wohl alles nichts und es reicht einen mit guten Bewertungen aus dem Technikmarkt zu holen.
     
    #4 Coony
  5. Der ist bestimmt schon 5 oder 6 Jahre alt. Es ist der Orion TV22PW156DVD.
    Ich glaube nicht dass der einen DVBT Tuner hat. Da ist zwar hinten ein Anschluss wo drübersteht "Out DVB-T Audio ...blabla", aber da passt kein Stecker rein den ich besitze. Da passt das Antennenkabel das man in die Buchse in der Wand steckt nicht rein. Also dieses ganz normale das man vom Kabelanschluss oder von einem Sat-Receiver kennt.
     
    #5 Meizu
  6. Hab zwar selbst keine Erfahrungen mit DVBT Reciever, aber richtig ist erst mal das die Anzahl der zu empfangenden Sender davon abhängt, welche bei dir in der Gegend überhaupt ausgestrahlt werden.
    Wenn ich mir, bei verschiedenen Anbietern, die Preise so anschaue wirst du für 60 - 80 € sicher etwas gutes bekommen, wenn nicht gar günstiger.

    Vielleicht hilft z.B. diese Seite dir ein wenig!

     
    #6 Podifan
  7. Meizu,

    normales Antennekabel: Nicht in DVB-T Ausgang stecken, sondern in die ANT Buchse.
    Dann mit der Fernbedienung TV/DVD/DVB-T wechseln. Entweder steht das direkt auf der Bedienung oder im Menue.
     
    #7 Mauswanderer
  8. Ich glaube dein Fernseher hat sogar DVBT on board zumindestens steht das so in alten ebayAnzeigen. Ich glaube daher, dass du gar keinen Receiver brauchst.
     
    #8 Coony
  9. Finde zwar keine Bedienungsanleitung, im Netz, aber wenn ich mir Verkaufsanzeigen anschaue steht da bei, dass ein DVB-T Tuner integriert ist.
    Z.b. hier:



    auf der linken Seite zu finden!
     
    #9 Podifan
  10. Das glaube ich auch. Die meisten machen den Fehler die falsche Buchse zu nehmen oder verzweifelt einen DVB-T Eingang zu suchen. Oder nach analogem Satellit zu suchen.
     
    #10 Mauswanderer
  11. Mausooooo !!!! Ich habe ein Bild :D

    Stimmt, ich war bei den falschen Anschlüssen und mit dem falschen Sendersuchlauf am Gange...
     
    #11 Meizu
  12. Wenn du jetzt noch ein ordentliches Programm bekommst wäre das toll, aber, ich fürchte, das kann auch der beste Tuner nicht garantieren!
     
    #12 Podifan
  13. Nee. Und auch Mauso ist da, fürchte ich, machtlos... :p
     
    #13 lektoratte
  14. Da kann selbst ich nichts machen :D Markus Lanz zu ueberfahren waere ein Anfang, aber ich fuerchte dafuer kaeme man ins Gefaengnis. :D
     
    #14 Mauswanderer
  15. ... ist der im Moment denn überhaupt noch im Fernsehen zu sehen?
     
    #15 lektoratte
  16. Keine Ahnung. Er war einer der Gruende warum ich um bestimmte Sender einen Bogen gemacht habe. Ich kann dieses daemliche Grinsen nicht ab.
    Wenn er weg sein sollte kann ich ja wieder den Fernseher einschalten :D
     
    #16 Mauswanderer
  17. Hab grad mal nachgeschaut: Er hat wohl noch eine Show im ZDF - aber die kann man ja sicher mit etwas Planung leicht vermeiden.

    Ich hab die jedenfalls noch nie gesehen, auch nicht zufällig.
     
    #17 lektoratte
  18. Ich sehe den staendig zufaellig, wenn ich den Fernseher anmache. Den oder Mario Barth. Schlechtes Karma oder so :D
     
    #18 Mauswanderer
  19. Stimmt! :uhh:
     
    #19 lektoratte
  20. Hi

    Tut mir leid Leute, Markus Lanz ist immer noch allabendlich mit seiner "Talk Show", also seiner Selbstbeweihräucherung, auf Sender.

    Zum DVB T. Wen mann nicht am allerletzten A. der Welt wohnt bekommt man mit DVB T immer Sender rein.
    Da langt in der Regel eine Antenne mit Verstärker für 20-30 Euro.

    Gruss
    Matti
     
    #20 matti
  21. Wenn dir die Beiträge zum Thema „DVB-T Reciever“ in der Kategorie „Technik-Ecke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen