Zeigt Euren Garten :-)

  • kadde77
Wunderbar. Irgendwie verwunschen!
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi kadde77 :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Milu
Upcycling das schmeckt, Regentonne angeschlossen - Rohr übrig geblieben - Fuß von alter Tonne umgedreht - tada der Erdbeerturm steht

 
  • Lucie
Die Blumenzwiebeln habe ich letztes Jahr aus Callantsoog mitgebracht, ich freue mich dass über den Winter nichts
kaputt gegangen ist. Der große Kirschbaum, die Saalweide und Emils Hartriegel waren schon, der Rest wurde
erst vor 4 Jahren neu gepflanzt.
 

Anhänge

  • 20220507_160508.jpg
  • 20220507_160619.jpg
  • 20220507_161251.jpg
  • 20220507_160525[1].jpg
  • 20220507_160931[1].jpg
  • 20220507_160953[1].jpg
  • 20220507_161026[1].jpg
  • snowflake
Schöner Garten. Insbesondere die Böschung gefällt mir gut.
 
  • helki-reloaded
Good news für alle, die noch keine Lust auf Rasenmähen haben:

"Die Aktion "No Mow May" ruft dazu auf, das Grün im Mai wachsen zu lassen. Gänseblümchen und Löwenzahn bieten Insekten wichtige Nahrungsquellen."

Quelle:
 
  • kadde77
Wir lassen zumindest einen Teil stehen bzw mähen ein paar Wege. Mittlerweile wächst sogar wieder Wiesenschaumkraut usw :)
 
  • snowflake
Wir mähen um die Gänseblümcheninseln rum. Nicht zu mähen, ist hier keine Option. Das ist hier ja kein Rasen im engeren Sinn. Da ist sehr wüchsiges, kräftiges Gras dabei, das kann man nicht wachsen lassen.
 
  • kadde77
@snowflake hat aber einen wichtigen Punkt angesprochen : Irgendwann muss gemäht /geschnitten werden. Macht ihr das dann mit der Sense insbesondere bei größeren Flächen? Ein normaler Rasenmäher hat es ab einer gewissen Länge nicht leicht ;)
 
  • helki-reloaded
Ich mähe seit 2 oder 3 Jahren mit der Sense - mittlerweile habe ich den Dreh auch raus.

Allerdings muss ich gestehen, dass ich (insbesondere in der Anfangsphase) auch schon über den Erwerb eines Balkenmähers nachgedacht habe, weil doch einiges an Fläche zusammenkommt.
 
  • Piate
So viel höher wird das ja nicht mehr…..mein Mann macht das schon immer mit dem Rasenmäher…..in der Regel mähen wir zweimal im Jahr
 
  • snowflake
So sieht es bei uns derzeit nach dem Mähen aus:

und dann haben wir noch die eine oder andere wilde Ecke

So wie am Pfosten sähe es wohl aus, wenn gar nicht gemäht würde. Nicht mein Wunschtraum.

Hausecke mit Wildwuchs

Und auch dieses Jahr habe ich wieder eine (!) Pfingstrosenblüte. Erst sah sie lange total verkrüppelt aus, ich dachte nicht, dass sie überhaupt noch aufgeht. Aber ein bisschen hat sie es geschafft.
 
  • Rudi456
Ich bin dieses Jahr neu in das Paprikageschäft eingestiegen und habe die jetzt auf dem Fensterbrett großgezogen.

Stelle sie momentan noch tagsüber raus und abends wieder rein. Ich lese überall dass man die erste Blüte ab knipsen soll

Stimmt das?

Kann ich sie in den Töpfen lassen oder soll ich sie lieber ins Beet pflanzen, in 1-2 Wochen?
 
  • Dunni
Sind das großfrüchtige Paprika oder Chilis?
Bei Paprika würde ich bei so kleinen Pflanzen auf jeden Fall die erste Frucht nicht wachsen lassen, sonst hast du im schlechtesten Fall eine Frucht an einer winzigen Pflanze und dann kommt nicht mehr viel.

Töpfe oder Beet geht beides, ich würde sie vereinzeln, warten bis sie sich vom Wurzelverlust erholt haben und dann an den Endplatz stellen.
Wenn Topf, sollte er ein Volumen von 10l+ haben, sonst muss man ununterbrochen gießen und täglich düngen damit das Ertrag gibt… außer bei kleinbleibenden Chilis, die kommen mit weniger zurecht.
 
  • Rudi456
Sind das großfrüchtige Paprika oder Chilis?
Paprika soll es werden. Aber was für eine Sorte habe ich keine Ahnung.

Ich hab sie mit 1cm als Steckling bekommen. Erst im Eierkarton auf 10 cm wachsen lassen und jetzt in die Töpfe gepflanzt.
Kann ich immer 2/3 Pflanzen in einem Topf lassen oder muss ich sie einzeln setzen?
 
  • Dunni
Ich würde sie auf jeden Fall vereinzeln. Sehr vorsichtig, weil sie jetzt schon ziemlich groß sind und die Wurzeln sicher verwurschtelt. Aber die nehmen sich sonst nur gegenseitig Licht und Nährstoffe weg.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Zeigt Euren Garten :-)“ in der Kategorie „Haus & Garten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten