Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Zeigt Euren Garten :-)

  1. Die sind so hübsch :) die Äste hängen arg in den Weg rein, aber die schneide ich erst weg wenn die Blüten verblüht sind, solange muss ich mich halt immer bücken


    Gut beim Rasen mähen auch mal was stehen zu lassen :lol:

    ich hoffe das blüht dann auch hübsch :mies:


    Der Insekten Hotel Pflaumenbaum :D leider ist der erste Ast runter gebrochen...


    Die hübschen Dinger sind auch wieder da und es sind mehr als letztes Jahr


    Letztes Jahr habe ich ja überall blühendes verteilt, also gerade zwischen die vielen Büsche – schön das es nun blüht und ich hoffe von dem ausgesäten kommt auch noch was


    :lol: Die sehen jetzt so richtig gruselig aus



    Pfingsten ist vorbei – aber sie wachsen einfach noch weiter, mal sehen wann sie blühen :)
     
    #5021 Brille

  2. :licklips: Die leckeren Stachelbeeren – da muss ich bald wieder einen Zaun drum bauen, sonst ernten die Hunde alles – dazu müssen die Beeren nicht mal reif sein :rolleyes:

    Die stehen sicher ;)

    von den gepflanzten (geschenkten) Johannisbeeren sind manche bissle kümmerlich, aber alle haben Beeren dran.

    :( Das Nektarinen Bäumchen hatte so schön geblüht... und dann kam ja noch mal der Frost – ich glaube es ist hin.


    :( Der Quitten Baum ist auch tot


    Der kleine Apfelbaum ja sowieso – den darf der Specht haben



    :licklips:

    Sowas gibt es auch noch in riesig :D
     
    #5022 Brille
  3. Was kann ich, immergrün, hochrankendes nehmen, was an einer Holzpaneele hochgeht? Und das möglichst mit raschem Wachstum aber nicht so massiv wird, das die Paneele über den Jordan geht.

    Ich hätte gerne wieder meine liebste Pflanze Clematis genommen aber die ist ja nicht immergrün.
    Knöterich ginge auch gut aber das Wurzelwerk würde wohl zu massiv werden.

    Der Platz ist Halbschatten, Boden eher sehr feucht. Es ist sozusagen direkt am Graben.
     
    #5023 Gone in a flash
  4. Efeu :lol:

    Hm. Immergrün fällt mir nichts ein.
    Halt Geissblatt, Blaugurke...
     
    #5024 Crabat
  5. Efeu, Efeu... :sarkasmus:

    So hässlich aber ich befürchte du hast Recht.
    Geissblatt habe ich vor kurzem an ner anderen Paneele gepflanzt aber kann noch nicht sagen wie es aussieht und wie ich es finde.
     
    #5025 Gone in a flash
  6. Es gibt ja auch Zuchtsorten an Efeu die etwas besonders aussehen :)
     
    #5026 Crabat
  7. Kommen ggf. Onni und Dante da dran... :gruebel:
    Wenn ja, dann :nee:.
    Der ist giftig... !!
    Deine geliebte Clematis übrigens auch...
     
    #5027 Candavio
  8. Sorry aber Katzen werden wohl giftige Pflanzen draußen überleben, ansonsten könnte man sich das Kastrationsprogramm auch sparen :lol:
    Dieses ganze Giftpflanzendrama wegen Hunden, Katzen und Kindern ist echt derb übertrieben.
     
    #5028 Crabat
  9. Neee. Die sind ja drinnen wegen dem FIV und blind. Und wenn eh nur gesichertes Katzengehege nächstes Jahr.

    Worum es geht, ist ewige Meter entfernt.
     
    #5029 Gone in a flash
  10. Sagt die, die keine Katzen hat und auf ihrem Grundstück auch keine dulden will...
    will...:nee:
    Eigentlich schätze ich deine Meinung sehr, aber hier definitiv NEIN.
    Freigängerkatzen können das meist ganz gut unterscheiden, das stimmt, aber sie leben draussen schon gefährlich genug, da kann/sollte man weitere Gefahrenquellen vermeiden. Zumal wenn es so einfach ist.
    Katzen, die in der Wohnung/ Haus leben, sind da anders gestrickt.
    Die nagen gerne mal alles an, was grün ist, auch wenn sie Katzengras zur Verfügung haben, deswegen ist hier der Besitzer gefragt zu schauen, ob das "Grünzeug" für die Plüschpopos nicht gesundheitsschädigend ist.
    Es gibt im I-Net aber genügend Quellen, wo man nach geeigneten Pflanzen gucken kann.
    Ich habe eine 50 qm große Dachterrasse mit sehr vielen Pflanzen, im Sommer vom GG schon lästerlich Dschungel betitelt...:D
    Jede von ihnen kann von Paulchen, der hier den "Veggie" gibt, angeknabbert werden, ohne das ich mir irgendwie Sorgen machen müsste...:dafuer:.


     
    #5030 Candavio
  11. Ja, interessiert die Katzen ja eh nicht was ich dulden will...will :D
    Jin ist letztens mit einer abgedampft, am Efeu und am Eisenhut vorbei. Immerhin haben es alle überlebt, auch mein Eisenhut. Hätten sie den umgerannt, hätte ich sie nebeneinander begraben zur Strafe.

    Spaß beiseite, was jeder in seiner Wohnung oder auf dem Balkon pflanzt ist natürlich seine Sache. Aber giftige Pflanzen, auch Pflanzen mit Dornen, usw, gehören in den Garten und in die Umwelt. Da kann man 3 Kg Erdnüsse aufhängen und ein Insektenhotel, es wird nichts bringen, wenn man sie alle verbannt.
     
    #5031 Crabat
  12. oh je, sorry für das witzig, aber je naturnaher der Garten desto mehr (unerwünschte) Katzen, das Problem hatte ich in München, Hagenheim und nun hier, in den geschleckten Gärten daheim wohnen halt auch weniger Vögel und Schmetterlinge
     
    #5032 Lucie
  13. Blühendes Efeu ist ein toller Insektenmagnet und die Beeren werden von Vögeln gerne gefressen :)
    Vielleicht hilft das über die Optik hinweg.
     
    #5033 Lille
  14. Ich beobachte ja schon länger dies Thema und bewundere eure Gärten :)
    Meiner hingegen ist ja nur ein winziges Gärtchen :D Als „Hecke“ ist dort Efeu zwischen den Bäumen, ich mag Efeu auch sehr. Allerdings hat dieser nun einen Baum gekillt, der ist letzt beim Sturm umgeknickt, der war sowas von morsch :eek: Unter dem Efeu war noch ein gekappter morscher Baumstamm, der mit entsorgt werden musste. Mal davon ab, dass ich den noch lebenden Baum wohl etwas vom Efeu befreien muss, damit er nicht auch stirbt, habe ich da nun ne Lücke…:rolleyes:

    Da kommt ihr jetzt ins Spiel^^ Habt ihr Empfehlungen für etwas schnell wachsendes, pflegeleichtes, dauergrünes, hübsches und günstiges? :lol:
    Auf der einen Seite ist halt das Efeu und auf der anderen Seite glaube ich ein Flieder…es ist sonnig und die Bodenbeschaffenheit würde ich einfach mal behaupten nicht so gut….ich hab ja mal so gar keine Ahnung :rotwerd:
     
    #5034 Spicy
  15. Ich bin auch kein ausgesprochener Fan von Efeu, aber ich muss sagen, eine mit altem Efeu bewachsene Wand/Sichtschutzwand finde ich alles andere als hässlich. Ganz andere Sache als Efeu, der doof am Boden lang kriecht. Und mit Fruchtständen finde ich ihn auf eine Art sogar schön.
     
    #5035 snowflake
  16. @Spicy Ein winziges Gärtchen mit mehreren Bäumen übersteigt meine Fantasie. ;) Ein Foto der betreffenden Stelle wäre vielleicht hilfreich, um sich vorstellen zu können, worum es geht, was das für eine Lücke ist, die da gefüllt werden soll.
     
    #5036 snowflake
  17. Porzellanröschen

    ... mit Fingerkraut

    Hornveilchen

    Spornblumen



    Iris

    Kornrade

    Weigelie (der Nachbarin, herüberwachsend)



    Allium :D

    ... und Mohn

    Mohn mit Gast
     
    #5037 snowflake
  18. Ja Bilder wären wohl sinnvoll :D Ich mache morgen mal welche… ;)
     
    #5038 Spicy
  19. Und dann wären da natürlich noch die Rosen.
    Zunächst die schönen Wilden





    und dann die Gezüchteten
    Ghislaine de Feligonde

    York and Lancaster



    Camelot




     
    #5039 snowflake
  20. Kleiner Flieder mit Hund :D


    Das hier ist ein riesiger Strauch, ca. 3 m hoch und etwa 8 m breit und wächst wild auf meinem Grundstück. Kennt die jemand?

     
    #5040 heisenberg
  21. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Zeigt Euren Garten :-)“ in der Kategorie „Haus & Garten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden