Zabaione, ein Sarde in Oberbayern...

  • Candavio
Heute war mal ein fauler Bordtag angesagt...:sonne: :urlaub:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Candavio :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Candavio
Bergfest...

...ab morgen geht es wieder flußabwärts Richtung Köln...:(
 
  • Candavio

Sie kam grade vorbei...
Die "Nicko Spirit", das Flaggschiff der Nicko Flotte.
Und das hässlichste Flußkreuzfahrt-Schiff, das ich je gesehen habe...:rolleyes:
Dazu hat dann unser Kreuzfahrt-Leiter auch noch unter der Hand etwas verschämt zugegeben, das sie auch von innen "wie ein Container" ausschaut.
Er hatte ihre Jungfernfahrt geleitet und war auch reichlich enttäuscht.
Das soll schon was heissen...:gerissen:
 
  • Paulemaus
Ich finde mein Zeitempfinden im Urlaub immer etwas merkwürdig. Am ersten Tag fühlt es sich toll an, noch so viel Zeit vor sich zu haben. Dann ist plötzlich das Urlaubsende da und die Zeit dazwischen ist quasi geflogen.
 
  • Paulemaus
Das Flagschiff finde ich fern von schön. Auf See reisen übrigens auch einige für mich hässliche Kreuzfahrtschiffe, die kaum noch was mit herkömmlichen Schiffen zu tun haben.

Cunard nimmt nächstes Jahr ein neues Schiff in Betrieb, die Queen Ann. Von aussen ist sie nach der alten Tradition gebaut, innen aber nach den bisherigen Bildern hypermodern. Ich bin gespannt, wie das ankommt.
 
  • Candavio
Ich finde mein Zeitempfinden im Urlaub immer etwas merkwürdig. Am ersten Tag fühlt es sich toll an, noch so viel Zeit vor sich zu haben. Dann ist plötzlich das Urlaubsende da und die Zeit dazwischen ist quasi geflogen.
Bis zum Bergfest geht es, danach hab ich immer das Gefühl die Zeit fliegt mindestens doppelt so schnell...
 
  • Candavio
Heute Abend hatten wir eine geniale Weinprobe auf dem Sonnendeck.
Und ich, der absolute Lambrusco-Fan, fand den trockenen Riesling so dermassen lecker, das wir gleich bestellt haben... :woot:
 
  • Candavio
Ansonsten gab's heute Trier "live", eine wunderschöne Stadt...:zustimm:

"Rom", wohin man blickt...

Die Aula des Kaiserpalastes, die heute eine wunderschöne evang. Kirche ist...

Noch beeindruckender, der Kaiser-Dom...

Selbst die Unterkirche ist beindruckend...

Marktplatz mit wunderschönen Fachwerk-Häusern und dem Petrus-Brunnen...

Und zum Schluß...das "must have" einer Trier Reise... die Porta Nigra...

Fazit...
Wir kommen auf alle Fälle nochmal wieder...:D
 
  • Candavio
Heute Treis-Karben...
Der Ort ist eher nicht erwähnenswert, außer einer hübschen Kirche und einigen gut erhaltenen Fachwerkhäusern.
Dafür eine "Wein-Probe" in einem wunderschönen alten Kellergewölbe nit ausgesprochen leckeren Spirituosen...:kater:
Wir sind dann auch nicht mit einer Tüte sondern mit einem recht vollen Karton unterm Arm zurück zum Schiff...;)
 
  • Candavio
Heute Abend war dann "Käptn's Dinner", also erstmal die große Kriegsbemalung aufgelegt, dann chic in Schale geschmissen und zum Schluß tiiief in der Pretiosen-Schachtel gekramt...
Frau will ja schließlich mal zeigen, was sie so hat :D, die Möglichkeiten dazu sind ja derzeit eher begrenzt...
Menüe-Folge...und alles extrem lecker...:licklips:
Leber-Pastete mit Preiselbeere-Gelee...

Ich gestehe, das darauf folgende Waldpilzrahm-Süppchen habe ich vor lauter "leeeggga" vergessen zu fotografieren...

Gegrillte Garnele auf Gemüse-Risotto mit Sherry-Sauce...

Rosa gebratene Rinderbrust mit Spargel und Kartoffel-Steckrüben-Gratin (da hätte ich mich reinlegen können...)

Und zum Dessert die obligatorische Eisbome...
 
  • Grinschy
… persönlich bevorzuge ich Müdener Wein. Castorhöhle klingt zwar nicht gut ,- Benennung der Weinlage oder Funkenberg ,- allerdings hat die Lage komplett immer die Sonne drauf . Das ist an Rhein und Mosel nicht überall so. Aus Spaß gehe ich da auch bei Bedarf zur Hand ,- bei der Lese . … jenachdem auf welchem Schiff ihr fahrt. Habt ihr Dehen Wein aus Müden . Die sind durch nummeriert . Lecker … lecker .. und in Treis-Karden ist der Jacht Hafen das netteste ❤️
 
  • Candavio
@Grinschy
Die erste Weinprobe an Bord war vom "Familienweingut Marmann-Schneider" aus Schweich.
Gestern in Treis-Karden war es "Weinhaus - Branntweinbrennerei Hambrech".
 
  • Candavio
Nachtrag, da ich gestern am letzten Abend auf dem Sonnendeck leicht "versumpft" bin... :kater:
Koblenz...
Erst Besuch beim alten Kaiser...

Dann Fahrt mit der Seilbahn über den Rhein hoch zur Ehrenbreitenstein...




Heute morgen...

Farewell, du Schöne, ich wünsche dir immer 'ne Handbreit Wasser unter'm Kiel und  Danke für den herrlichen Urlaub :urlaub: .
Es war nicht der Letzte, versprochen...:D

Auf der Heimfahrt dann noch ein allerletzter Blick auf die Mosel...


Mittlerweile sind wir wieder zuhause und die Waschmaschine läuft...;)
 
  • heisenberg
Dann hattet ihr ja einen netten Urlaub mit vielen Unternehmungen :dafuer:. Wie war eigentlich das Essen an Bord?
 
  • Candavio
Dann hattet ihr ja einen netten Urlaub mit vielen Unternehmungen :dafuer:. Wie war eigentlich das Essen an Bord?
Es war wie immer nur genial, Reise und Essen !!
Optisch kannst du es in meinem Beitrag # 670 weiter oben sehen.
Und so, wie es ausschaut, hat es auch geschmeckt.
Die wirklich erstklassige Qualität der Küche an Bord ist der Hauptgrund, warum wir am liebsten mit Nicko fahren :zustimm: .
Schöne Schiffe und tolle Routen gibt es auch bei anderen Reedereien...
 
  • Grinschy
Das nächste mal in Andernach ❤
… wir haben schon viel Gegend.
Bin kurz vor Hamburg- Wacken lockt ❤️
 
  • sleepy
Schöne Fotos. Ein einziger Blick darauf und ich hab sofort ganz schlimm Heimweh.
 
  • Candavio
Das nächste mal in Andernach ❤
… wir haben schon viel Gegend.
Bin kurz vor Hamburg- Wacken lockt ❤️
Da gibt es eine Route, da hält das Schiff direkt in Andernach, wegen eurem Kaltwasser-Geysir.
Sollten wir die mal fahren, geb ich Laut... ;)
Und ganz viel Spaß in Wacken...:zustimm:
 
  • Candavio
Heute, morgen und Donnerstag frei, da muss das Wetter genutzt werden, um das eine oder andere Gramm von der Flußkreuzfahrt wieder abzulaufen... ;)
Also heute früh in 2,5 Stunden etwas über 15 km "gemacht".
Im Wald heisst es für Zabi ja "Hundear.. bleibt auf dem Weg", was auch gut klappt, aber draussen auf den mittlerweile abgeernteten und umgebrochenen Feldern und Wiesen hat er noch ettliche hundert Meter drauf gelegt...:dog: :D
 
  • Candavio
Grade eben meeeega-stolz auf meinen Kleinen... :zustimm:
Wir starten drüben auf dem Feldweg entlang eines Maisfeldes zum Gassi, natürlich offline, Zabi so 30m vor mir.
Wir kommen so um eine leicht Biegung rum, sitzt auf mal ein junger Feldhase mitten auf dem Weg...
Zabi haut die Bremse rein und guckt...
Ich erstmal auch :eek:, hab sofort reagiert "Zabi, zu mir".
Der guckt zu mir, zurück zum Hasen, ich nochmal freundlich "zuuuu miiiir", Zabi dreht um und trabt zu mir...
Meeeega-Paaaaartyyyyy...:freudentanz: :applaus: :herzen:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Zabaione, ein Sarde in Oberbayern...“ in der Kategorie „Geschichten & Gedichte“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten