Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

XXL BULLY

  1. hallo zusammen, bin neu hier
    Ich will mir demnächst einen xxl bully kaufen.. Mich interessiert der big gemini kennel Ist es empfehlenswert von dort ein hund zu kaufen? Was wisst ihr über diesen züchter? Möchte nicht auf ein betrüger reinfallen und am ende mit ein kranken hund da stehn. Hat einer villeicht erfahrungen mit den big gemini kennel?
    Ah ja ich wohne in berlin hier zählt der american bully nicht als listenhund somit ist die einfuhr aus dem ausland erlaubt (der züchter ist aus holland)
    Ich hatte davor einen amstaff rüden habe also auch einige erfahrungen mit solchen hunden.. Zumal ein bully um einiges fauler und "angenehmer" als ein athlet wie der pitbull oder amstaff ist.
     
    #1 Deebo83
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Huh?

    Bist du sicher, was die Einfuhr angeht?

    M.W.n. ist der American Bully generell nicht als Rasse anerkannt, und phänotypisch werden die Hunde als Staff- oder Pitmixe eingeordnet, und deren Einfuhr ist bundesweit verboten - dachte ich.
     
    #2 lektoratte
  4. Habe mich beim ordnungsamt informiert und schriftlich bekommen.
    Die rasse ist ukc,adba,ebkc und abkc annerkannt
     
    #3 Deebo83
  5. Das OA kann sich aber nicht über ein Bundesgesetz stellen. Einfuhr ist und bleibt verboten.
     
    #4 APBT18
  6. Ah, siehst du, das wusste ich nicht.

    Hast du es wirklich schriftlich bekommen, dass du den Hund importieren darfst?

    Bin aus NRW, hier kriegen die Ordnungsämter schon beim - legalen - Import eines Minibullis Manschetten und veranstalten ein Mordstheater...

    Zum Zwinger...
    weiß ich nicht. Alles, was so extrem auf Masse geht, kommt mir nicht sehr gesund vor.

    Ein Pitbull ist doch von Natur aus kein großer Hund, und in "aufgeblasen" gefällt er mir nicht wirklich. Da kann ich vermutlich nix Objektives sagen. Ich weiß, dass die Ambullis vom Charakter her wirklich nett sein sollen, aber rein äußerlich ist es nicht meines. Ich glaube, da musst du jemanden anderen fragen. Ist nicht mein Typ Hund.

    Übrigens dürfte es dem Import ziemlich abträglich sein, dass dieser Kennel auf seiner "Europe"-Seite, seinen Stammvater (Cujo) als "Pitbull" bezeichnet... kann man nur hoffen, das liest dort bei euch im Ordnungsamt keiner.

     
    #5 lektoratte
  7. @ABPT18

    Du meinst - kann durchaus sein, dass der Hund am Flughafen zurückgeschickt wird? - Falls denn geflogen wird. Das ist bei den Niederlanden ja nicht zwingend notwendig, fällt mir gerade auf... :rolleyes:
     
    #6 lektoratte
  8. Wie gesagt habe mich beim ordnungsamt informiert und dann schriftlich verlangt das mein vorhaben legal ist und es im nachhinen keine missverständnise gibt.
    Kenne einige aus berlin die bullys haben und die zählen nicht als listenhunde
    das ist nicht so sehr meine unsicherheit meine unsicherheit liegt darin das sehr viele bully züchter auf gut deutsch einfach geldgeil sind und nicht auf die gesund der tiere besonders achtet und genau sowas will ich vermeiden und 10 mal überlegen von wo und wem ich so ein tier kaufe.
    Ja da stimmt auf der webseite steht pitbull im pedigre aber american bully.. Alle züchter nennen sie pitbull.. Pitbull scheint sich wohl besser zu verkaufen als bully.. Klingt ja "cooler" und exklusiver xxl pitbull statt american bully xl :)
     
    #7 Deebo83
  9. Ah ja soweit ich in der bully szene mitbekommen habe ist azads hund namens fedor auch von einen bekannten kennel aus holland ebenfalls kein listenhund
    Wenn wir so schauen sind alle hund irgendwo mischlinge
    Der apbt stamm auch aus bulldoge x terrier
    Der bullterrier hat dalmatiner blut.
    Die xl bullys haben wenns hochkommt 2% blut vom originalen apbt (gamedogs)
    Ein 60-70 kg hund hat nicht mehr besonders viel mit einen 20kg hund zutun
    Da stecken über 70% molosser rassen drinnen.. Die rasse hat sich ukc etabliert und ist somit eine eigenständige rasse.
     
    #8 Deebo83
  10. Jupp... eine ganz eigenständig verkrüppelte Rasse. Und je größer, desto kränker.
    Sorry aber ein gesunder XXL Bully ist so ähnlich wie wasch mich aber mach mich nicht nass.
    Wenn ich nen Molosser will dann suche ich mir einen, aber doch keinen Mix mit kaputtem Gebäude.
     
    #9 Nune
  11. Eher umso kleiner desto verkrüppelter die pockets und exotics sind die varianten was dem bully ein schlechten ruf gegeben haben.
    Ich habe bullys gesehn die sportlicher als jeder amstaff sind was ich in deutschland gesehn habe
    Gib in youtube ein: ddk9 ace
    Und dann gleich das erste video
    Nachdem du das video gesehn hast musst du dir noch vorstellen dieser ace der bruder von the hulk ist.. Das problem ist nicht die größe sondern das gewicht
    Alle züchter wollen einen rüden der mindestens 140lbs hat (auch wenn er nur 50cm hoch ist, die widerristhöhe wird fast nie angegeben) wenn ein hund 140lbs erreicht kriegt der vater punkte als producer
    Die werden quasi extra fett ernährt
    Ace ist das ganze gegenteil von hulk durchtrainiert und schlank.. Es kommt auf den besitzer drauf an wie der hund wird
    Kannst dir auch einen arbeits game pitbull kaufen wenn er 15-20 kg übergewicht hat wird er auch nicht besonders gesund und fit wirken.
     
    #10 Deebo83
  12. Öh ja. klar sind viele erstmal sportlich. Erstmal... bislang ist jeder den ich kenne mit seinem Bully auf die Schn...ze gefallen. Seien es die gemäßigten, die kleinen Mastschweine oder die großen. Ich würd halt schon mal sparen, also viel sparen.

    Und wenn ich nen sportlichen Hund diesen Typs will, warum dann nicht gleich Staff oder APBT?
    Und wofür dann ein Molossermix?
    Es gibt tolle sportliche Presa zum Beispiel.

    Sorry der Bully bleibt n verkrüppelter Mix, wahlweise zur Egobefriedigung oder zum Umgehen der Rasseliste.
    Letzteres klappt bei einem Blick auf diverse Tierschutzvereine so eher gar nicht.
     
    #11 Nune
  13. Die ganzen amstaffs und pits aus deutschland sind doch ebenfalls so gut wie alle mixe
    Jeder sagt gerne er hat nen reinen pitbull
    Fragt man nach der blutlinie kennen die nichtmal eine einzige.
    wie gesagt alle hunde stammen aus dem cross anderer rassen
    Wenn sich eine rasse als eigenständige rasse etabliert zählt sie als reinrassig falls beide eltern die selbe rasse sind natürlich.
    Du hast einen amstaff richtig? Wieso ist sie/er kein mix aus old englisch bulldog und white english terrier? Aus diesen rassen stammen doch die apbt/amstaffs.
    Meine frage bezog sich eben nur auf den big gemini kennel nicht an die rasse an sich
    Es fallen mir grade mind. 30 rassen ein die rassebedingt noch kranker sind
    Aber über die sagt nie jemand was weil das ja keine "schwanzverlägerungs hunde" sind
    Kommt mir so vor das die bullys mehr kritisiert werden aufgrund des typischen klischees bezogen auf die halter statt sich wirklich mit der rasse auseinandergesetzt zu haben.
     
    #12 Deebo83
  14. Aber selbst du würdest dir doch gerne einen solch kranken Hund kaufen ( wenn nicht von Anfang an krank aber das böse Erwachen kommt.)
    Ist jedem selbst überlassen was er macht und ich hab mir gerade die Seite angeschaut. Sorry aber in meinen Augen schreit die Seite nach "Schwanzverlängerung":verlegen:
     
    #13 Joketi
  15. Keine Sorge, würdest du hier aufschlagen mit der Frage "will mir ne Englische Bulldogge (Mops/Cavalier King Charles Spaniel/Franz. Bulldogge/ect) kaufen, welcher Züchter?" würdest du die selben Antworten bekommen.
    Natürlich hast du bis zu einem gewissen grad recht, ein Hund mit genetisch schlechten Gelenken entwickelt etwas bessere Gelenke (zumindest was die Hüfte angeht) wenn man ihn nicht schon als Junghund mästet und ein schlanker, gut bemuskelter Hund kommt mit kaputten Gelenken länger zurecht als ein fetter, untrainierter. Der Hund bleibt aber trotzdem krank. Ich würde so einen Hund aus dem Tierheim nehmen, da sitzen viele Hunde dieses Typs, aber nicht vom Züchter.
     
    #14 Dunni
  16. Dieser the Rock ist so fett, dass er auf dem einem Video noch nicht mal markieren kann und umkippt :wtf:
     
    #15 Stone
  17. Wir haben hier schon mehrere Themen mit dilute und was suchst du dir aus? Einen Züchter der dilute auf dilute verpaart.
    Außerdem nochmal, das OA kann so viel schreiben wie sie wollen, sie stehen nicht über das Gesetzt der Bundesregierung, damit können sie dir den Import auch nicht genehmigen.

    Nein, da der Zoll den American Bully mit dem American Bulldog verwechselt, wie scheinbar auch das OA.
     
    #16 APBT18
  18. Auch ich mag Molosser, obwohl es nicht meine Rasse ist. Aber ich mag keine überfetten, kranken, unbeweglichen Hunde.
    Die Hunde sehen doch aus wie gestopfte Gänse.

    Der Eindruck, das man sich so einen Hund fürs Ego holt drängt sich da auf. Okay, ich muß dann doch selber an meinem Standing arbeiten. Das werden meine Hunde nicht für mich erledigen. ;)
     
    #17 Cornelia T
  19. Ich habe nicht das ganze video geschaut, tja, nicht meine kragenweite, diese "sportarten" .


    Das sind keine schwanzverlaegerungen aber ganz penisprothesen.
     
    #18 toubab
  20. Dann hast du noch nicht richtig hingeschaut! das ist ne gute Leistung, aber nicht besser als was Schäferhund,Schnauzer,Rottweiler und ordentliche Amstaffs bringen sollten!

    In meiner Umgebung laufen drei xl oder xxl Bullys rum. Vollkommen ausgeglichene Tiere.
    Ob sie nun mehr mit den Gelenken zu tun haben als andere große Rassen bezweifliche ich mal.
    Das eigentlich dämliche an der Sache ist, was die Leute dafür bezahlen! 2000 -2500 Euro fürn Welpen!
    Hallo gehts noch?
    Und die Wahrscheinlichkeit, das da einer bei ist, der den nötigen Trieb hat und den nötigen Mumm hat für IPO oder Mondioring
    geht ins Bodenlose! Da hilft auch nicht ein Video von einem einzelnen.
    Aber eigentlich will der klassische Bully besitzer sowas ja auch garnicht... von daher sollte es wieder passen!

    im Übrigen haben die auch die Papiere beim OA vorgelegt und waren mit dem Thema durch!
     
    #19 Hannes221
  21. Ok, du möchtest einen gesunden Hund, schau dir bitte mal diese Galerie an:
    Bereits der Hund auf dem ersten Bild dreht die Vorderläufe extrem nach außen, ein deutliches Zeichen, dass seine Ellenbögen kaputt sind, dieses Ausdrehen findest du noch bei weiteren Hunden in der Galerie. Weiterhin sind dort diverse Hunde abgebildet, die auf ihren Schenkeln seitlich sitzen, das machen Hunde mit Hüftgelenksdysplasie sehr gerne. Fast alle Hunde sind schlecht bemuskelt an der Hinterhand, ein weiteres Zeichen für HD. Muss alles nichts bedeuten, in der Masse ist es schon sehr auffällig.
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass du es schwer haben wirst, einen verantwortungsbewussten Züchter dieser Rasse zu finden. Es fängt damit an, dass die alle blau sind oder eine sonstige dilute-Farbe haben, diese Hunde bekommen gerne Hautprobleme oder Immunschwächen. Es geht damit weiter, dass keinerlei HD- oder ED-Auswertungen gemacht werden müssen, also kranke Hunde miteinander verpaart werden. Die extremen Körperproportionen tun ihr Übriges um Gelenkserkrankungen zu begünstigen.

    Hunde sollte man generell nur bei Züchtern kaufen, die ihre Tiere auswerten lassen und die Auswertungen offen vorzeigen, diese Auswertungen müssen von einem anerkannten Gutachter sein. Das habe ich noch bei keinem American Bully Züchter gesehen.
     
    #20 IgorAndersen
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „XXL BULLY“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden