WTF ?!-Thread

  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi bxjunkie :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Kyra
Oh Vodafone, der reinste Saftladen, schön waren noch die Zeiten bei Kabel Deutschland. Wir wollten mal unser Internet schneller haben. Mein Mann fief die Hotline an buchte einen schnelleren Tarif. 1 Woche später kam ein Router fürs Kabelfernsehen. Ich hatte aber eine Antenne und wollte kein Kabel, niemand hatte das gebucht. Noch nie habe ich meinen Mann am Telefon so ausflippen sehen. Was haben wir telefoniert, den Router als nicht bestellt zurückgeschickt. Keine Chance jeder Mitarbeiter am Telefon sagte uns sie hätten uns aus dem Vertrag genommen und wie der zustande gekommen sein soll wusste niemand. Nur das Geld dafür das haben sie pünktlich jeden Monat abgebucht. Wir wendeten uns letztendlich an unsere Rechtsschutz und die gab uns den Tipp nicht die Hotlines anzurufen sondern uns an jemanden aus dem Management direkt zu wenden. Wie es der Zufall will, kannte mein Mann jemanden über LinkedIn aus der Cheftage von Vodafone, er war mit ihm auf der Uni. Den schrieb er mal direkt an und 4 Tage später war der nie bestellte Kabelanschluss gekündigt und unser bereits bezahlte Geld zurücküberwiesen.
 
  • golden cross
Ich danke euch für eure Beiträge.
GG hatte wieder mal Recht, wir waren in Neunkirchen im T-online
Shop, sehr netter und kompetenter Mitarbeiter hat eine Rückabwicklung
angeleiert. Eine Stunde inkl. aller Fehlanrufe von ihm, brauchte er weil er von der Hotline auch veräppelt wurde, bis er den Dreh raus hatte und die richtige Person am anderen Ende.
Der Typ der uns das aufgeschwatzt hat, der ließ einfach mal TV weg, er hat nur regio mit Internet und Telefon in den Vertrag gesetzt. Das war für uns schon mal nicht ersichtlich,
Herr K. hat uns das anhand seiner Daten im PC erläutert.
Jetzt bin ich nur gespannt ob das auch klappt, es kann 1 Woche, aber auch 2-3 Wochen dauern mit der Umstellung.
Na denn, der freundliche Mensch sagte ich soll am Besten schon mal Freitag die Nummer
anrufen die er uns aufgeschrieben hat und wieder nachfragen.
Werde ich tun, denn meine Lehrherrin sagte mir mal :" Man muss den Leuten vom
techn.Dienst auf die Nerven gehen, dann tun die auch was, sags aber nicht der Kundschaft!"
Ich halte euch auf dem Laufenden.
 
  • pat_blue
Chili gestern aus der Tierklinik geholt, nachdem das Tumörchen am Auge entfernt wurde.
Gestern hatten sie ein riesen Puff da, das war noch nie.
1. bekam ich n Anruf, dass Rx und Ultraschall defekt seien. Das Tumörchen hätte sie gut entfernen können. Soweit so gut.
Da eh Fäden benutzt wurden, die nicht resorbierbar sin, muss sie ja eh nochmal kurz schlafen, um die rauszuholen. Dann kann man halt dann den Ultraschall machen.
Hab sie um 14 Uhr abholen können, hat sie noch den Verband an der Pfote, ich dachte einfach Druckverband vom Zugang.

Wollte um 16 Uhr den Verband entfernen....
Was soll ich sagen....





Ich hab dann angerufen und gefragt, ob sie noch mehr Hunde zum operieren hatten, wiel sonst sollten sie doch mal nachfragen, ob noch mehr mit Zugang nach Hause seien....

Aber Chili ist munter und man sieht fast nichts.


Die Leukos sind immer noch zu tief, sogar noch tiefer als vor 3 Wochen.... das müssen wir im Auge behalten. Sie meinte, sie hätte wohl einen Virus. Aber sie ist und war absolut fit
 
  • bxjunkie
Ach die arme Schnecke...das mit dem Zugang macht meine TA aber auch, den kann ich dann nach ein paar Stunden ohne Zwischenfälle selber rausmachen. Falls mal was sein sollte, muss nicht erst ein neuer Zugang gelegt werden. Allerdings sagt sie mir das auch :D War wohl viel los in der TK.
Gute Besserung an Chili
 
  • golden cross
Gute Besserung an die süsse Maus.
 
  • heisenberg
auch von hier gute Besserung :clover:
 
  • pat_blue
Die Kröte hopst schon wieder rum, als wär nix gewesen....
Ach die arme Schnecke...das mit dem Zugang macht meine TA aber auch, den kann ich dann nach ein paar Stunden ohne Zwischenfälle selber rausmachen. Falls mal was sein sollte, muss nicht erst ein neuer Zugang gelegt werden. Allerdings sagt sie mir das auch :D War wohl viel los in der TK.
Gute Besserung an Chili
Sie war ja um 09:30 schon fertig. Um 14 Uhr konnte ich sie erst holen. Und eben, man sollte es zumindest sagen, dann wärs ja auch egal.
 
  • golden cross
Vorgestern das 2.mal nachgehört wie es ausschaut mit der Rückabwicklung
des Telekom Vertrages.
Eine wirklich super gut gelaunte und motivierte Mitarbeiterin an die Strippe bekommen.
Gestern mehrere Anrufe, SMS Bestätigung, es läuft, von Sonntag auf Montag Nacht
wird umgestellt. Montag kommt ein Techniker vorbei, weil es über die zweite Leitung schneller und ohne große Ausfälle funktionieren sollte.
Ich bin wirklich gespannt ob es so läuft wie geplant.
 
  • golden cross
@golden cross

Ich drücke euch die Daumen! :)
Dankeschön.
Gestern noch 3 SMS bekommen, zur Vorbereitung wenn der Techniker kommt,
2x Corona Regeln

Dann eine um den aktuellen Standort des Technikers am Montag zu sehen,
damit man die Regeln einhalten kann

Wird brav gemacht, die Hauptsache es läuft danach wieder alles.
 
  • golden cross
Ich habe dann mal die Verbraucherzentrale bei uns angeschrieben.
Wenn die Farbe stimmt (Magenta) und dann aus Telekom Telecom wird
achtet man nicht so exakt auf die Schreibweise, einfach weil das Gehirn
dann nicht mehr wirklich darauf achtet.
Bewusste Irreführung :gruebel: sieht für mich so aus.
 
  • kadde77
@pat_blue: Alles Gute für Chili. Ares hatte mal so eine entartete /verstopfte Meibomsche Drüse am Augenlid als er 11 (denke ich) war. Ist das bei euch auch sowas? Mein Dicker war jedenfalls wie neu nach der OP und das hat nie wieder Probleme gemacht. Er fand halt die "Tüte" um den Hals blöd. Die musste sein, weil wir gleich noch ein paar Warzen und ein größeres Lipom am Bein entfernen lassen haben. Ihr habt ja ne bessere Variante :)

@golden cross: Viel Erfolg! Mein Vater hatte übrigens jüngst auch Phishing Mails von einer Fake Telekom inklusive Loginlink, der zwar korrekt aussah, aber eben nicht auf die originale Telekomseite führte. Ich habe das Gefühl, dass solche Sachen massiv zugenommen haben.
 
  • pat_blue
@pat_blue: Alles Gute für Chili. Ares hatte mal so eine entartete /verstopfte Meibomsche Drüse am Augenlid als er 11 (denke ich) war. Ist das bei euch auch sowas? Mein Dicker war jedenfalls wie neu nach der OP und das hat nie wieder Probleme gemacht. Er fand halt die "Tüte" um den Hals blöd. Die musste sein, weil wir gleich noch ein paar Warzen und ein größeres Lipom am Bein entfernen lassen haben. Ihr habt ja ne bessere Variante :)
Ja genau. Aber ausdrücken kann man das scheinbar nicht. Das "wächst" da irgendwie raus. Schön, dass es nie wieder Probleme gemacht hat, ich hoff ist auch bei Chili so.
Ja, die Trichter find ich auch xxx. Darum hab ich ihr mal den Ring gekauft. Die kosten nicht viel und sie benutzt den gleich als Kissen. Aufgrund des Körperbau, kommt sie so auch nicht mit den Pfoten ran.
 
  • kadde77
Verstehe @pat_blue. Mit ausdrücken ist da nichts. Meine TA sagte damals, dass das schon fast krümelig war, also der Inhalt der Drüse beim Ares. Sie hatte das so keilförmig auf der Innenseite des Lids entfernt. Am Augenlid würde ich mich nicht trauen rumzudrücken.

Beim Ares war tatsächlich schon die Augenhornhaut durch das Scheuern angegriffen. Das ist alles wieder perfekt geworden. Optisch hat man nach dem Abheilen (ca 2 Wochen?) gar nichts mehr gesehen. Das Lid sah wieder wie vorher aus. Vor dem Eingriff hatte das Ding wie eine Warze vorne am Lid zwischen den Wimpern ausgesehen. In Wirklichkeit ging es ganz weit in das Lid rein.

Also alles Gute noch einmal für deine Chili. Und gute Nerven für dich in der "Schwimmringphase" ;) Ich hatte damals den Verdacht, Ares schabt absichtlich mit dem Trichter an den Wänden entlang :D
 
  • pat_blue
Verstehe @pat_blue. Mit ausdrücken ist da nichts. Meine TA sagte damals, dass das schon fast krümelig war, also der Inhalt der Drüse beim Ares. Sie hatte das so keilförmig auf der Innenseite des Lids entfernt. Am Augenlid würde ich mich nicht trauen rumzudrücken.

Beim Ares war tatsächlich schon die Augenhornhaut durch das Scheuern angegriffen. Das ist alles wieder perfekt geworden. Optisch hat man nach dem Abheilen (ca 2 Wochen?) gar nichts mehr gesehen. Das Lid sah wieder wie vorher aus. Vor dem Eingriff hatte das Ding wie eine Warze vorne am Lid zwischen den Wimpern ausgesehen. In Wirklichkeit ging es ganz weit in das Lid rein.

Also alles Gute noch einmal für deine Chili. Und gute Nerven für dich in der "Schwimmringphase" ;) Ich hatte damals den Verdacht, Ares schabt absichtlich mit dem Trichter an den Wänden entlang :D
Bei Chili wurde es genauso gemacht. Man sieht jetzt schon praktisch nix mehr, nur die Fäden noch.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „WTF ?!-Thread“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Oben Unten