WTF ?!-Thread

  • hundeundich2.0
Wusstet Ihr das ? Ich nicht , wäre ich auch im Traum nicht drauf gekommen:

Freu Merkel bekommt nach ihrer Amtszeit ein Büro mit neun Angestellten (bzw. zwei sind beantragt , Schröder hatte sieben , aber ich glaube , der hat sich ja dann relativ schnell in die freie Wirtschaft begeben).
Dazu gehören auch zwei Fahrer :verwirrt:.

Kostenpunkt für den ganzen Stab , wobei ich nicht weiß , ob ihr Gehalt da auch schon mit eingerechnet ist : ca 540 000 Euro im Jahr .

Mal abgesehen von der horrenden Summe , die aus Steuergeldern kommt : sie bleibt da hocken und mischt weiter mit.:eek:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi hundeundich2.0 :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • DobiFraulein
Na ja - einen Bundeskanzler schickst du halt nicht einfach in Rente und sagst so: ab heute kümmerst du dich um alle Anfragen per Post, Mail, etc. pp. selbst :kp:
 
  • Crabat
Gemessen an dem was sie verantworten musste und persönlich für grade stehen und der Arbeitszeit, ist das nicht viel.
Jeder Vorstandvorsitzende in einem Weltkonzern lacht sich scheckig ;)
Und zwei Fahrer, weil einer ja nicht 24/7 arbeitet.
 
  • hundeundich2.0
Gemessen an dem was sie verantworten musste und persönlich für grade stehen und der Arbeitszeit, ist das nicht viel.
Jeder Vorstandvorsitzende in einem Weltkonzern lacht sich scheckig ;)
Und zwei Fahrer, weil einer ja nicht 24/7 arbeitet.

Das Geld kriegt nicht sie , soviel kostet der ganze Bohei drumherum .

Eine sehr gute Pension sei ihr von Herzen gegönnt .

Aber wozu noch ein Büro in dem Ausmaß , ihre Zeit als Bundeskanzlerin ist vorbei .

Ich dachte , sie sei jetzt Privatperson ,- so hatte sie es selber auch angekündigt im Sommer.

Und da braucht man keine 24/7 Fahrbereitschaft , wozu denn .

Bleibt sie weiter derart politisch aktiv , hätte sie sie ja gar nicht erst auf diese teure Abschiedstournee gehen müssen.
 
  • Paulemaus
Damit ist doch nicht gesagt, dass sie weiterhin in der Weltpolitik mitmischt. Und was meinst Du mit teurer Abschiedsreise? Die Besuche bei anderen Staatsführern? Das ist doch üblich und sie ist nicht die Erste, die zum Ende ihrer Amtszeit zu Abschiedsbesuchen in anderen Ländern aufschlägt.
 
  • Madeleinemom
Auch als ''pensionierte'' Kanzlerin bleibt sie (eventuell) Ziel von Crazies, die ihr vielleicht Schaden zufuegen moechten ... drum sehe ich keinen ehemaligen Politiker dieses Kalibers in die Strassenbahn kraxeln ... viel zu gefaehrlich.
 
  • lektoratte
Bleibt sie weiter derart politisch aktiv , hätte sie sie ja gar nicht erst auf diese teure Abschiedstournee gehen müssen

Das ist doch wirklich weit hergeholt - sie kriegt diese Mitarbeiter doch nicht, um politisch aktiv zu sein und ist doch auch in keinem politischen Gremium mehr Mitglied

Sondern um eventuelle „Fanpost“ und Ähnliches abzuarbeiten. Sie muss nicht mal anwesend sein, es reicht doch, wenn die zwei Leute ihre Post vorsortieren und an sie weiterleiten, statt dass die regulären Kanzleramtsmitarbeiter das tun müssen. Jeder emeritierte Professor hat ein Recht auf ein Arbeitszimmer an der Uni (oder hatte das früher zumindest mal).

Das finde ich wirklich nicht seltsam, und es ist auch in anderen Ländern ähnlich üblich, ohne dass davon ausgegangen wird, dass die Leute noch in der Politik “mitmischen”.

Edit: Bezüglich der Kosten steht da auch:

Im Gegenzug für die neuen Stellen würden nicht besetzte Stellen im Bereich des Verteidigungsministeriums eingespart.
 
  • hundeundich2.0
Das ist doch wirklich weit hergeholt - sie kriegt diese Mitarbeiter doch nicht, um politisch aktiv zu sein und ist doch auch in keinem politischen Gremium mehr Mitglied

Sondern um eventuelle „Fanpost“ und Ähnliches abzuarbeiten. Sie muss nicht mal anwesend sein, es reicht doch, wenn die zwei Leute ihre Post vorsortieren und an sie weiterleiten, statt dass die regulären Kanzleramtsmitarbeiter das tun müssen. Jeder emeritierte Professor hat ein Recht auf ein Arbeitszimmer an der Uni (oder hatte das früher zumindest mal).

Das finde ich wirklich nicht seltsam, und es ist auch in anderen Ländern ähnlich üblich, ohne dass davon ausgegangen wird, dass die Leute noch in der Politik “mitmischen”.

Edit: Bezüglich der Kosten steht da auch:
echt jetzt , das ist okay , dass dafür Stellen im Verteidigungsministerium eingespart werden ?!:verwirrt:

Ich lass das dann jetzt , aber nicht weil mir nichts mehr einfiele ....
 
  • hundeundich2.0
Auch als ''pensionierte'' Kanzlerin bleibt sie (eventuell) Ziel von Crazies, die ihr vielleicht Schaden zufuegen moechten ... drum sehe ich keinen ehemaligen Politiker dieses Kalibers in die Strassenbahn kraxeln ... viel zu gefaehrlich.
Die ist bislang unbeschadet und ohne Personenschutz im Supermarkt rum gelaufen , warum sollte denn jetzt etwas passieren .....
 
  • heisenberg
Sie ging oft in Lebensmittelgeschäfte und zum Bäcker. Aber der/die Bodyguard(s) war(en) sicher immer in der Nähe.
 
  • Madeleinemom
Die ist bislang unbeschadet und ohne Personenschutz im Supermarkt rum gelaufen , warum sollte denn jetzt etwas passieren .....

Bitte glaube nicht, dass Du diese Bodyguards als solche erkannt haettest ... das geht viel diskreter vor.
 
  • toubab
Bis heute dürfen die obamas nicht selber autofahren aus sicherheits gründen, auch george bush faehrt nur auf seine farm rum. Sie finden das nicht lustig aber it is what it is.
 
  • Paulemaus
Bitte glaube nicht, dass Du diese Bodyguards als solche erkannt haettest ... das geht viel diskreter vor.

Ich wurde mal sehr diskret aus dem Weg geschoben, als der Großherzog samt Frau anrückte. Die Bodyguards waren unauffällig, hatten aber alles im Blick.
 
  • lektoratte
Du hast doch über die Kosten für den Steuerzahler geklagt @hundeundich2.0 - und ich habe zitiert, dass dafür an anderer Stelle „nicht benötigte“ Stellen abgebaut wurden.

Insofern - ja, ich finde es ok, wenn die Kosten sich im Rahmen halten und eventuell einfach Mitarbeiter umgeschichtet werden.

Ob die Stellen wirklich nicht benötigt werden, kann ich nicht beurteilen, aber unmöglich kommt mir das angesichts der ganzen Umschichtungen bei der Bundeswehr etc. auch wieder nicht vor. :kp:

Ob es wirklich 9 Mitarbeiter sein müssen - keine Ahnung, aber sie war lange im Amt, hat also viele Kontakte… kann mir schon vorstellen, dass sie mehr Zulauf hat als uns Gerhard.
 
  • hundeundich2.0
du schriebst : nicht besetzte Stellen ,- nicht : nicht benötigte Stellen in deinem ersten Post.

Wie gesagt , ich habe eine ganz andere Meinung zu vielen Dingen , - das ist hier überhaupt nicht mehr "gefragt" ,- ich lasse es jetzt wie gesagt , Rosinante ist auch müde :D.

Als letzten Satz diesbezüglich meinerseits : sie wird sich nicht raushalten aus der zukünftigen Politik , hätte sie vielleicht gemacht wenn die CDU nicht so katastrophal gestrandet wäre .

Und ich würde mich sehr freuen , wenn ich mit der Meinung falsch liegen werde. :hallo:
 
  • lektoratte
Bitte glaube nicht, dass Du diese Bodyguards als solche erkannt haettest ... das geht viel diskreter vor.

Das ist so. Gerhard Schröder ging in Hannover auch oft allein einkaufen oder so. Da war aber auch immer jemand dabei, allerdings wirklich sehr unauffällig. Meine Freundin hat jahrelang bei ihm schräg gegenüber gewohnt und zumindest die, die regelmäßig da aufliefen, kannte sie irgendwann vom Sehen.

du schriebst : nicht besetzte Stellen ,- nicht : nicht benötigte Stellen in deinem ersten Post.
Stimmt. Das war ja ein Direktzitat - also, mein Fehler, ich habe mich in diesem Fall verlesen. Und es auch beim Zitieren nicht gemerkt. :hallo::fuerdich:

Aber wenn die Stellen nicht besetzt sind, werden sie dort vermutlich auch nicht benötigt... ? :crazy:

(Weiß man allerdings natürlich nicht. Es werden gerade im ÖD ja so viele Stellen, auch wenn sie dringend nötig sind, routinemäßig ne Weile nicht besetzt um Kosten zu sparen...)

Ob Merkel sich in die Sache der CDU nochmal reinhängt - ich glaube fast nicht. Ich glaube, die mag nicht mehr, und ihre Partei mag sie umgekehrt ja auch schon lange nur noch, weil sie ohne sie niemals noch Wahlen gewonnen hätten. Ich glaube, sie ist froh, wenn sie ihre Ruhe vor denen Hanseln hat.

Aber das ist nur so ein Bauchgefühl, begründen kann ich das nicht. :hallo:

Wie gesagt , ich habe eine ganz andere Meinung zu vielen Dingen , - das ist hier überhaupt nicht mehr "gefragt" ,

Ich sag dir ganz ehrlich, bei dem, was du meinst, kann ich manches Mal nicht mitgehen. :)

Das ist quasi so, als wenn meine Welt auf dem Kopf steht.

Das muss natürlich nicht heißen, dass ich Recht habe und du nicht. Ich bin zwar immer total überzeugt von meiner Meinung (sonst hätte ich sie ja nicht), aber die Erfahrung zeigt doch, dass ich darum trotzdem öfters mal daneben liege. :)

Ich bemüh mich eigentlich doch meistens, auch mal andere Blickwinkel einzunehmen, aber bei 180 ° tu ich mich einfach etwas schwer. :D

Sei mir nicht böse... ich versuche es wirklich, aber es klappt halt nicht immer. :fuerdich:
 
  • Candavio
Die ist bislang unbeschadet und ohne Personenschutz im Supermarkt rum gelaufen , warum sollte denn jetzt etwas passieren .....
Die ist nie ohne Personenschutz irgendwohin gelaufen und wird das zumindest in nächster Zeit auch weiterhin nicht tun.
Und nur weil man die Herren und Damen nicht sieht, heisst das nicht, das sie nicht da sind...;)
 
  • IgorAndersen
Man kann bei Hunkemöller Hundeklamotten kaufen?!



Und wer ist eigentlich Lucy Hale?
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „WTF ?!-Thread“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten