WTF ?!-Thread

  • Sonnenschein
Wie kann man dann entscheiden, ohne je vor Ort gewesen zu sein, was für jeden einzelnen zumutbar und schaffbar ist?

Muss ich das Leben jedes einzelnen kennen, bevor ich behaupten darf, 5 km sollten mit Rad machbar sein, vegetarische Ernährung ist besser als fleischlastige, bio besser als nicht bio, Zug besser als Flugzeug etc. pp. ?

Ich glaube kaum. Sicher gibt es immer gute Gründe und persönliche Umstände, die solche allgemeinen Aussagen einschränken.
Letztlich muss sowieso jeder entscheiden, wie er sein Leben lebt. Aber man muss auch (vor sich selbst) rechtfertigen können, warum man das tut, ob das sinnvoll ist oder eigentlich nur aus der Bequemlichkeit heraus passiert.

Warum sollen sich Leute eigentlich aus ihrer Komfortzone bewegen? Ist anstrengend, möglicherweise mit Kosten verbunden, ergo aus rein egoistischer Sicht unsinnig.
Wir Menschen sind nun mal Gesellschaftswesen, ergo bewerten wir auch andere und werden selbst von ihnen bewertet. Auch ohne, dass jeder die ganz genauen Lebensumstände des anderen kennt. Ist ganz einfach menschlich.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Sonnenschein :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • lektoratte
Aber man muss auch (vor sich selbst) rechtfertigen können, warum man das tut, ob das sinnvoll ist oder eigentlich nur aus der Bequemlichkeit heraus passiert.

Korrekt. Und wenn ich schreibe, je nach Strecke oder Witterung würde ich keine 5 km fahren - dann kann man evtl. daraus schließen, dass es in dem Fall nicht die Entfernung ist, die mich hindert.

Und genau in dem Moment wird „das muss aber machbar sein“ zum Vorwurf, es ginge in Wahrheit doch um die Bequemlichkeit, weil es keinen anderen validen Grund gäbe.

Kurz gesagt: Mir geht es nicht um allgemeine Aussagen, sondern um konkrete Vorhaltungen einzelnen gegenüber.

Weil nämlich genau in dem Moment, wo es heißt „Jeder kann doch wohl“ einfach mal gesetzt wird, dass die Gründe, aus denen man nicht zu können glaubt, in Wahrheit keine sind.
 
  • lektoratte
Warum sollen sich Leute eigentlich aus ihrer Komfortzone bewegen?

Müssen sie meinetwegen gar nicht.

Tu ich auch nicht. Ich mache schon einiges, aber weil ich es möchte. Ich habe meine Komfortzone also nicht verlassen, sondern ausgeweitet.

Das verlange ich aber nicht von jedem.
 
  • matty
Es sollte halt jeder das tun, was er dazu beitragen kann.
5 km mit dem Fahrrad, das kann sicher nicht nur ich seit Jahren nicht mehr, einfach mal die Atmung das nicht her gibt. Ich bin auf's Auto angewiesen und werde mir mit Sicherheit kein E-Auto leisten können.
Ich achte dafür auf anderen Gebieten schon deutlich darauf umweltfreundlich zu leben.
 
  • Sunti
Ging am Sonntag Aika bei der Ferienstelle abholen, meint sie, Aika hätte seit Dienstag gehustet, es sei halt ein anderer Hund mit Husten gekommen.
:eek: separiert wurde sie dann nicht, man liess sie und auch die anderen Hustenden Hunde munter weiter dödeln. Man informiert nicht mal die Kunden, die neu ihre Hunde dazu bringen wollen.....
Zwingerhusten ist per se ja nichts allzu dramatisches. Aber TA Kosten muss man dann ja selber berappen und Chili muss ich natürlich separieren. Nächste Woche muss ich wieder arbeiten und bin jetzt am überlegen, ob ich ihr die nasale Impfung geben lasse oder sie zur Betreuung bringe.

Und ich sitz auch im Wartezimmer beim Arzt, weil ich denke, dass ich wieder ne Gürtelrose hab
:wand:
Hier geht es aktuell auch ganz arg um und ich bete, dass der Kelch an uns vorübergeht, gerade im Hinblick darauf, dass meine Hunde recht viel im Tierheim/Pension oder auch im Hundehotel unterwegs sind, weil Spuk dort auch Physio hat. Ansonsten leben wir in einer echten Blase und haben draußen keinerlei Fremdhundekontakt, ich hab also Hoffnung.

Gute Besserung an Aika.
 
  • toubab
Meine freundin hatte auch zwingerhusten bei ihre hunden und die kommen nie vom gelaende, ein miracolo.

ich war dieses jahr verschont.
 
  • pat_blue
Chili hat gestern die nasale Impfung bekommen. Ja, ich bin ne Glucke, aber muss echt nicht sein.

Aika ist noch sehr müde, aber kein Fieber. Sie hustet noch, aber nicht oft.
 
  • toubab
P.s. Die hunden von meine freundin werden jaehrlich gegen alles geimpft, inklusive ein sturm im wasserglas. Und bekamen es trotzdem ohne fremdkontakt. Die deutsche dogge ist fast drauf gegangen, aber mit infusionen und verschiedene antibiosen bis sie eine gefunden hatten der funktioniert, hat sie es geschaft. Der hund hat nichts mehr gegessen und sah aus wie abgemagerte grey.
 
  • snowflake
Nur wegen Zwingerhusten? :eek:
 
  • pat_blue
es hat eine bakterielle infektion dazu gegeben gemaess der medizinmann.
Das gibts scheinbar ziemlich oft, das hat mir dann den letzten Putsch gegen, Chili noch impfen zu lassen. Zusätzlich zur Grundimmunisierung. Klar kanns immernoch dumm laufen
 
  • toubab
Das gibts scheinbar ziemlich oft, das hat mir dann den letzten Putsch gegen, Chili noch impfen zu lassen. Zusätzlich zur Grundimmunisierung. Klar kanns immernoch dumm laufen
Ja, aber die hunden waren geimpft....und trozdem.
 
  • Crabat
Zwingerhusten ist ja auch nicht EINE Krankheit. Das ist ein Sammelbegriff für grippeähnliche Atemwegsinfektionen. Man kann dagegen impfen, aber genau wie bei Lepto nicht gegen alle Stämme. Die Impfung mildert also eher, als dass sie schützt.
Barbie ist aktuell auch nasal geimpft wegen dem Training.
Aber wenn sich Zwingerhusten auf einen schwachen Hund setzt, kann das ohne weiteres eine Lungenentzündung werden. Wie beim Menschen auch die Grippe.
 
  • Lucie
eine Kontrollstelle mitten auf der A3 zwischen Pocking und Passau, damit hätte ich echt nicht gerechnet, nach NL sind wir einfach so durch gefahren
 
  • Lucie
schaut aus wie eine Grenzstation, allerdings voll auf D Seite, am Grenzübergang Suben hätte ich mich nicht gewundert, konnten zum Glück im Schritttempo durch fahen, mein Ausweis ist daheim
 
  • Spicy
Ne Freundin schreibt mir, dass ne Freundin von ihr nun auch nen Hund bekommt, süße Welpenbilder…
Ich „oh woher denn?“
„Vom Züchter“
„Ach, was für ne Rasse ist denn das?“
„Krohmfortländer-Mix“

Ähm….WTF…
Wäre ja fast schon witzig, wenn es nicht so traurig wäre :(
 
  • DobiFraulein
Schlimm für alle Beteiligten :(
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „WTF ?!-Thread“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten