Wildtier-Fotosammlung

  • Lucie
ich hatte es ja vermutet, es sind tatsächlich 3 die mir die Haare vom Kopf fressen, gut dass ich 7,5 kg TroFu gekauft habe, mit den 300 gr. Tütchen komme ich da nicht weit, OT Hammer wie teuer gutes Katzenfutter im Unterschied zu Hundefutter ist

 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Lucie :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Rudi456
Ich hab die blaue Holzbiene dieses Jahr das erste Mal bei uns gesichtet:pilot:
 
  • DobiFraulein
Da hab ich letztes Jahr zum ersten Mal eine gesehen :)
 
  • Piate
Wir haben ein Nest im Haus :) ich mag die sehr gerne, sind so schön groß
 
  • snowflake
Im Haus? Ich denke, die nisten in morschem Holz? :gruebel:
 
  • Piate
Korrigiere: am Haus. Wir haben ein Holzlattung am oberen Stock, da können sie von unten einschlüpfen
 
  • chess
ich hab keine bilder wegen fehlender cam, aber ich hatte heut so ein entzückendes erlebnis mit zwei völlig naiven und unerfahrenen rehkindern.
sitze mit dem hund in der gemähten wiese und seh aus den augenwinkeln plötzlich 20m weg ein reh aus den sträuchern kommen und dann noch eins.

hund gesichert und in starre verfallen als uns beide erblicken, die hälse recken, wittern und zu kreisen anfangen und plötzlich auf uns los gallopieren, 10 m vor uns abbremsen und uns im paradetrab mit verrenkten hälsen mehrmals umkreisen.
den vito hat dieses verhalten völlig entwaffnet, normalerweise verfällt er in kreischen und hysterie wenn wir zu lange wild schauen.

das ging noch einige minuten so, dann entfernten sie sich etwas weiter und grasten gemütlich und zogen um die ecke.
ich warte noch etwas bis der hund sich etwas entspannt hat und während ich aufstehe, überholt uns einer der youngsters im vollen gallop von hinten, bremst wenige meter neben uns und fängt ausdauernd zu fiepen an.
dann pinkelt er uns fast vor die füße und macht wieder einen schnellen abgang.

worauf es beim vito dann vorbei war mit der haltung, ich glaub sowas passiert einem auch keine zweimal im leben.:lol:
 
  • chess
ich hab wirklich überlegt, ob dieses demonstrative pinkeln und fiepen sowas wie revierverhalten sein könnte? weil für "mama suchen" waren die beiden schon zu groß:mies:
 
  • toubab
ich hab wirklich überlegt, ob dieses demonstrative pinkeln und fiepen sowas wie revierverhalten sein könnte? weil für "mama suchen" waren die beiden schon zu groß:mies:
Sommerböcke hiessen die bei uns, pubertaire lümmel, die rennen einem einfach über den haufen.
 
  • golden cross
Etwas friedlicheres
 
  • golden cross
Weiss jemand was das für große Hummeln sind ?
 
  • matty
Ich habe sei vergangenem Jahr immer richtig viele dieser großen Hummeln im Garten und weiß es leider trotzdem dem nicht.
(Wahrscheinlich große Erdhummeln, aber ich weiß es nicht genau. )
 
  • kadde77
Abends mal wieder eine sehr große Heuschrecke gesehen. Sie saß direkt auf unserem Gartentisch auf einem Glasrand. Und keine Kamera in der Nähe. Hier mal ein ähnliches Exemplar, das ich auf einem Spaziergang entdeckt habe. Bei uns nennt man die "Heupferde" und die können schon fast fingerlang sein.

@Paulemaus : Du hattest ja vor kurzem auch so eines entdeckt.
 
  • kadde77
Ob die Tierchen in Frankreich? auch so einen schönen Namen haben?
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Wildtier-Fotosammlung“ in der Kategorie „Foto-Ecke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten