Wildtier-Fotosammlung

  • Lucie
so ein Mist, das im Holzschuppen war sie gar nicht, ich habe sie eben an der Hecke gefunden, 268 Gramm, diesmal lass ich sie nicht wieder laufen, entweder ich finde eine gute Igelstation oder sie bleibt bei mir, unter 500+ lass ich sie nicht raus
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Lucie :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Lucie
Nachdem sie bis heute auf 306 Gramm zugelegt hat traue ich mir das päppeln nun doch zu. Der Mörteleimer als Zwischenlösung war o.k., ich habe lange überlegt wie das auf Wochen gehen soll und dann fiel mir der ungenutze Hundepool ein. Ich hoffe ich bekomme sie bis Ende Oktober auf über 500 Gramm, wäre schön wenn sie in Freiheit im Garten überwintern könnte.
 
  • sammy*shy
Wow. Ein Paradies. Toll wie viel Mühe du dir machst.:herzen:
 
  • Brille
:( Das arme Ding lag wohl irgendwo auf der Wiese und ich habe sie nicht gesehen.
Wahrscheinlich ist ein Hund drauf getreten (die sind da alle Drei rumgelaufen) – der Schwanz war ganz frisch ab.



Hab sie ein wenig in meiner Hand aufgewärmt und dann im unteren Teil des Grundstückes (da kommen die Mädels nicht hin) in der Sonne am Gebüsch ausgesetzt.
 
  • heisenberg
Oh ja, das kenne ich. Unsere Katze früher hatte mal mit ner kleinen Blindschleiche gespielt, bis die Schwanzspitze abfiel. Hab ich leider zu spät bemerkt, die abgeworfene Schwanzspitze zappelte noch.
Hab die Echse dann auch in einen geschützen Bereich gebracht und sie ein paar Tage später wohlbehalten wieder vorgefunden :).
 
  • Lucie
Nicht schon wieder. Doro hat mir das Igelchen vorhin im Garten gezeigt. Montag habe ich Minimaus zur Igelhilfe Regensburg gefahren, sie hatte eine verkrustete Stelle, laut der örtlichen Tierhilfe am 3.10. eine alte Verletzung durch Freischneider oder Mähroboter, ist ja schon zu, könne man nichts machen. Die Igelhilfe hat Montag die Stelle sofort geöffnet, grün gelber Eiter unter der Kruste, es wurde gespült, Antibiotika und Schmerzmittel gespritzt, mit Betaisadona behandelt. Ich habe sie zur Weiterbehandlung dort gelassen, tat mir für die eh schon aus allen Nähten platzende Station echt leid und jetzt muss ich sie schon wieder in Anspruch nehmen. Gut gemeint ist übrigens nicht unbedingt gut gemacht. Im Hundepool hatte ich Kleintierstreu, ist nichts für die empfindlichen Igelfüsschen, Laub ist bei Päppelkandidaten zu unhygienisch, Inkontinenzeinlagen und Küchenrolle können wenn es blöd läuft Darmverschluss verursachen. Ganz banal Zeitungspapier, Häuschen aus Holz oder Kuschelhöhle aus Fleece, möglichst noch mit snuggle safe darunter, fertig.
 
  • Lucie
die Igelhilfe meinte gestern wir bekommen Gartenverbot wenn wir so weiter machen :mies:, drei Zecken habe ich selbst entfernt, an die "Unterseite" komme ich nicht, Parasitenbehandlung ist bei der Igelhilfe besser und schonender als bei den meisten Tierärzten
 
  • Crabat
Na? Wieder auf Mission mich zu Tode zu erschrecken?


See you!


:p
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Wildtier-Fotosammlung“ in der Kategorie „Foto-Ecke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten