Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

wie bekomm ich meinen "LKW-Hund" zuhause stubenrein

  1. Ich bin LKW-fahrer im internationalen Fernverkehr und habe mir einen Stafford angegschafft. Mein Problem mit ihr (4 Mon.) ist das ich sie im LKW stubenrein
    bekommen habe und wenn ich Zuhause ( Frau, 2 Töchter und 2 weitere Hunde) bin dann macht sie pfützen in die Wohnung , auch wenn sie gerade Gassi war. Kaum im LKW zurück ist sie wieder ganz "normal". Kann es sein das sie eifersüchtig auf den Rest der Familie ist? wenn ja - wie befreie ich sie von ihrer Eifersucht ?
    vielen Dank schon vorab Jörg
     
    #1 Italientrucker
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Nur das Nest wird in der Regel nicht beschmutzt...das wäre dann der Korb,die Box,das Bett...oder auch der LKW. ;)
    Du solltest dem Hund mehr Zeit lassen,mit 4 Monaten kann man eigendlich noch keine Kontrolle über die Blase erwarten.Wenn sie im Haus oft genug rausgeführt wird,lernt sie es in einiger Zeit sicher auch problemlos dort.

    Und bitte bei deinem Beruf dran denken,das Frankreich ein Einfuhr-Verbot für die Rasse (ohne Stammbaum) hat...das gilt auch für Durchreisende !!
     
    #2 Bullblue
  4. An Eifersucht glaube ich auch nicht.

    Für sie sind offensichtlich LKW und Wohnung zwei paar Schuhe. Im LKW hat sie schon gelernt, dass dort nicht hingemacht wird. Jetzt musst du das für die Wohnung auch aufbauen. Also immer wieder mit ihr rausgehen (bes. nach Fressen/Trinken, Schlafen, Spielen) und sich tierisch über jedes Geschäft draußen freuen. Sie ist noch sehr jung und lernt das ganz sicher. Ist in dem Alter nicht ungewöhnlich, dass es noch nicht immer/überall klappt.
     
    #3 kadde77
  5. Vielleicht ist da auch so viel Trubel, dass sie vergisst dann zu machen wann sie soll. Das kann mit vier Monaten passieren. Immer schön loben wenn sie draußen macht und ihr zeit geben.
     
    #4 kitty-kyf
  6. Das Gleiche gilt für Dänemark!!!!

    Als LKW Fahrer quer durch die Pampa hätte ich mir einen solchen Hund nicht angeschafft.

    Ganz nebenbei:
    In deinem Bundesland hast du sie aber normal angemeldet?
    Hat dich keiner auf die Problematik aufmerksam gemacht mit dem Reisen in andere Länder?
     
    #5 Midivi
  7. Nee, also ich tippe auf Stress. Schau, sie ist sehr lange (mehrere Tage die Woche, auch Übernacht?) nur mit Dir allein im kleinen LKW. Dann plötzlich muss sie in einem Haus/ Wohnung mit 3 weiteren Personen und auch nch 2 weiteren Hunden klarkommen, während Du Dich plötzlich nicht mehr ausscliesslich ihr widmest, sondern allen anderen auch. Hinzu kommt ein ganz anderer Tagesablauf. Das sind jedesmal riesengrosse Veränderungen und das bedeutet Stress, denn Hunde sind Gewohnheitstiere. Du musst ihr viel Zeit geben, dass sie das "Gesamtpaket" als Gewohnheit ansehen kann. Seit wann hast Du sie denn schon?

    Bitte an den Grenzen auch immer drandenken, dass es für die Hunde in Deutschland Importverbot gibt. Stelle sicher, dass man sie jederzeit als Deinen Hund identifizieren kann, also Heimtierausweis immer zuhand, und natürlich ist der Hunde gechipt und Tasso registriert, geimpft und ggf entwurmt (mit Eintrag im Ausweis).

    Alles Gute für Euch!
     
    #6 Jackie
  8. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „wie bekomm ich meinen "LKW-Hund" zuhause stubenrein“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden