Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Wichtige Frage bezüglich Kategorie 1 Hunde

  1. Okay .Aber wir müssen jetzt auch nicht davon ausgehen, dass er schlecht behandelt wurde, nur weil er immer noch nett ist . :p
     
    #101 guglhupf
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Es weiß ja sicher jeder, der fern sieht, dass mittels Medien gesuchte Vermisste immer hundertfach überall und nirgends gesichtet werden.
    Daran musste ich heute Abend denken, denn beim Abendspaziergang ist uns "dieser" Hund begegnet.
    Ich dachte echt: WTF, das ist doch ... , und dann musste ich doch lachen.
     
    #102 snowflake
  4. Das ist wirklich fragwürdig .
     
    #103 guglhupf
  5. Hab ich auch geschrieben :p kommst wohl nicht nach mit lesen :p:D
     
    #104 pat_blue
  6. Phänotyp reicht. Habe ich hier im Forum tausendfach gelesen. Du nicht?
     
    #105 snowflake
  7. Isso :rotwerd:
     
    #106 guglhupf
  8. Ja, aber den Phänotyp stellt doch ein Gutachter fest. Es ist ja eben nichts festgestellt worden, was die Rasse betrifft. Null, weder pro noch contra.
     
    #107 Paulemaus
  9. Stell ich mir juristisch schwierig vor. Ihm ist der Hund ja durch die zwangsweise Sicherstellung zumindest zeitweise entzogen.
     
    #108 matty
  10. Letztlich, wenn irgendwann ein Gutachten veranlasst wird.
     
    #109 matty
  11. Das macht nichts. Zumal das TH München eine eigene Gutachterin hat. Sichergestellt ist nicht beschlagnahmt. Der Halter kann über den Hund noch verfügen.
    Aber das kostet alles. Gutachter, Anwalt, evtl Ummeldung, evtl Steuernachzahlung, etc.
    WIR WISSEN NICHTS ÜBER DIE HALTER. :D Das kann sich auch einfach nicht jeder mal eben leisten.
    (Jaja, ein "guter" Halter leiht sich dann, etc....bliblu)
     
    #110 Crabat
  12. Ich finde, der sieht durchaus nach Stafford x Schäferhund aus.
     
    #111 IgorAndersen
  13. Ich find, er sieht nach Ridgeback x irgendwas aus . :p

    Im Ernst , ich könnte mich da auf gar nix festlegen. :kp:
     
    #112 guglhupf
  14. :verwirrt:
    Ist denn eine Beschlagnahme eines Hundes in solchen Fällen nicht die Verfügung einer Behörde,( abhängig vom Grund der Sicherstellung) zur zwangsweisen Sicherung öffentlicher oder privater Belange ist, also eine Sicherstellung?
    Und die Rechtsfolgen während der Maßnahme müssten doch identisch sein?
     
    #113 matty
  15. Ne. Ich kann das zwar nur laienhaft erklären, aber bei einer Sicherstellung ist keine richterliche Anordnung nötig. Die "Sache" wird nur verwahrt, bis zB der Sachverhalt geklärt ist. Der Besitzer bleibt im Besitz. Eine Vermittlung ist deswegen auch nicht möglich ohne seine Zustimmung.

    Bei einer Beschlagnahmung muss es eine Anordnung geben und es wird "enteignet".
     
    #114 Crabat
  16. Das würde aber bedeuten, dass der Hund nicht wegen seiner Rassemerkmale im TH sitzt?
     
    #115 Paulemaus
  17. darf ich korrigieren? der Hund saß....
     
    #116 christine1965
  18. Wieso braucht es einen Anwalt, um ein Rassegutachten in Auftrag zu geben? Und was kostet so ein Gutachten?
    Aber wenn die HH in Bayern wohnen, haben sie doch sowieso keine Chance, den Hund genehmigt zu bekommen, wenn er ein Staffmix ist oder habe ich da einen Denkfehler? Das wäre dann ja nicht mit Ummeldung und Steuernachzahlung getan?

    Den Unterschied zwischen Beschlagnahmung und Sicherstellung kannte ich nicht. Was wären denn z.B. Gründe für eine Sicherstellung und was für eine Beschlagnahmung?
    Ausserdem hatte ich gedacht, dass der HH auch bei einer Beschlagnahmung eine Vermittlung des Hundes verhindern kann. Oder sind alle Hunde, die nicht vermittelt werden können, Sicherstelllungen? Oder liegt das am Rechtsweg bei Beschlagnahmungen?
     
    #117 Paulemaus
  19. Da wir ja den Sachverhalt nicht kennen, haben wir ja keine Ahnung, wer was veranlasste. Wir kennen aber die Rechtsfolgen solange sich der Hund in der Beschlagnahme oder Sicherstellung befindet..

    m.E wird in beiden Fällen verwahrt und der Hundehalter bleibt Eigentümer bis ein rechtskräftiger Bescheid oder ein rechtskräftiges Urteil vorliegt oder er bekommt eben sein Tier zurück, z.B. weil Auflagen erfüllt wurden.
    Im den v.g. Stadien kann m.E. keine Vermittlung mit Tierschutzvertrag erfolgen.
     
    #118 matty
  20. Entlasten muss ich mich wenn dann bei der polizei und nicht bei dem verbitterten verlassenen ü 40 Hausfrauen Kliente hier :D
    Hier hatte ich einfach gesagt wie es ist, mehr nicht. Aber ich war gerne für euren Aufreger da, damit euer abendlicher rundgang im Forum nicht so langweilig ist wie immer, bitte gerne. Auch wenn sich manche in mir den "Täter" :D gewünscht hätten, dann hättet ihr danach noch eine Bewerbung zu Akte XY rausschicken können, für den Helfer des Jahres. Vielleicht beim nächsten Mal.
     
    #119 BuddyBX
  21. Genau, hatte ich in einem anderen Thread geschrieben (danke, dass du dir die Mühe gemacht hast das nochmal zu entarchivieren) :D und dazu: warum hatte ich das gesagt ? Richtig, stand auch im Thread, wegen schlechten Erfahrungen mit Hunden aus dem Tierschutz. Nun, weshalb kam es überhaupt zum Tierschutz, weil es in meiner Lage nicht möglich ist einen Welpen zu betreuen, was ich eingesehen habe ;) ebenfalls erzählten andere User von guten Erfahrungen mit dem Tierschutz, darauf hin bin ich von der Idee 'Welpe" abgekommen und suchte nach einem älteren Hund aus dem Tierheim. Was daran jetzt fraglich sein soll verstehe ich nicht.

    Und ebenfalls richtig, der Kumpel war ich, da ich reine Fakten wollte und keine Moralapostel wie dich.

    So jetzt kannste noch einen Abend Kopf schütteln.
     
    #120 BuddyBX
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Wichtige Frage bezüglich Kategorie 1 Hunde“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden