Wer weiß was über Auswandern nach Schweden???

brooklyn2411

10 Jahre Mitglied
Hallo an alle...

mein freund hat schon seit über einem jahr den drang auszuwandern... am liebsten nach schweden...

jetzt ist aber mein wissen über dieses land begrenzt, da er aber immer öfter von anfängt, denke ich er meint es wirklich ernst...

habe mal bücher bestellt und im internet gewühlt, aber wie sieht es so hunde mäßig aus?? gibts listen? was ist anders als bei uns?

sollte alles glatt gehen wäre ich von der idee auch begeistert, aber nur wenn es nicht noch schlimmer ist als hier...

vielleicht hat ja jemand erfahrungen....
 
Hallo!
War Dein Freund schon einmal (oder noch besser: öfter) in Schweden? Wie sehen seine und Deine Sprachkenntnisse aus? Sind die Berufe, die Ihr habt, in Schweden gefragt?
Bevor diese Dinge nicht eindeutig geklärt sind, solltet Ihr nicht groß anfangen, darüber nachzudenken, nach Schweden auszuwandern.
Ich meine (bin mir aber nicht 100 %-ig sicher), daß es in Schweden keine Rasselisten gibt. Aber ruf doch einfach bei der schwedischen Botschaft an. Dort wird man Dir mit Sicherheit weiterhelfen können.
Viele Grüße
Trollmama
 
Infos zu den Einreisebestimmungen für Hunde nach Schweden findet Ihr auf - Ist nicht ganz so einfach und benötigt Vorlaufzeit (Titerbestimmung).
 
danke für die antworten...

wir waren beide noch nie in schweden und werden es für das nächste jahr mal auf die urlaubsliste setzten...

ich denke wenn es wirklich mal soweit kommt, dann frühestens in drei vier jahren...

aber ich wollte es halt wegen der hunde mal wissen, denn wenn die dort verboten sind brauch ich da auch nicht hin...
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Wer weiß was über Auswandern nach Schweden???“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

B
Ist es denn schon eine Begutachtung beim vet.amt? Ich hatte zuerst einen Termin beim OA, wo die Dame meine Hunde "begutachtet" hat. Vetamt hatte sich danach erledigt
Antworten
3
Aufrufe
972
katinka4
K
lektoratte
Vermutlich strahlt der Wissende dieses "ich weiß es" aus, im Gegensatz zu dem Nicht-Wissenden. In etwa so, wie wir von Mensch zu Mensch ja u.U. auch das Gespür dafür haben, wer mehr Sicherheit ausstrahlt.
Antworten
26
Aufrufe
2K
Fact & Fiction
Fact & Fiction
Romashka
Nachdem ja nun schon alles Wichtige zum Futter genannt wurde, bleibt mir jetzt eim Tipp, der bei unseren Stinkern meist geholfen hat: Etwas zerstoßenen Kreuzkümmel im Futter hat den Giftgas-Anschlag meistens mindestens gemildert und oft auch ganz verhindert. Eine Messerspitze beim 25 kg-Hund ist...
Antworten
44
Aufrufe
4K
Mottte
Silver1985
Wir wohnen in Mecklenburg Vorpommern u. Von daher kommt die Kleine auch. Na wer weiß, vielleicht ging es für eins der Geschwister ja bis nach Frankfurt ;-). Ein Geschwisterchen von ihr hab ich schon gefunden aber in der Nähe u. der sieht auch original wie meine aus :-)
Antworten
229
Aufrufe
14K
Silver1985
Silver1985
Diana2099
Welpen zerkauen auch alles und pinkeln auch überall hin. Man gewöhnt man Welpen solche verhalten ab. Natürlich weiss ein erwachsene Hund Kissen zerkauen, klauen.... sind unerwünscht. Dies hat er schon als Welpe gelernt. Macht er es trotzdem beschwichtigt der Hund natürlich gleich.
Antworten
90
Aufrufe
6K
M
Zurück
Oben Unten