Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Weltweites Bienensterben!


  1. Warum das Insektensterben für uns Menschen dramatisch ist – und was dagegen getan wird


    Die Zahl der Insekten sinkt rapide. Die Konsequenzen sind dramatisch. stern-Redakteurin Nicole Heißmann sucht Antworten auf das Insektensterben beim "Tag der Insekten"...



    [​IMG]
     
    #261 Mausili
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.

  3. Erfolg für die Bienen! Bundesregierung muss jetzt liefern -->> AKTION


    Sie sehen: Öffentlicher Druck wirkt! Bayern legt vor beim Insektenschutz, die Bundesregierung muss jetzt nachziehen. Wir müssen den verantwortlichen Bundesministerinnen zeigen, dass der Ruf nach mehr Schutz für Insekten in ganz Deutschland immer lauter wird. Von Schleswig-Holstein bis nach Baden-Württemberg, von Nordrhein-Westfalen bis nach Sachsen-Anhalt. Wir sind Viele und werden jeden Tag mehr. Gemeinsam setzen wir durch, dass es auch auf Bundesebene endlich mehr Schutz für Bienen, Schmetterlinge und Co. geben muss. Diese starke Forderung aus allen Ecken des Landes kann die Politik nicht überhören...



    [​IMG]
     
    #262 Mausili

  4. TV-Tipp: "Unsere Bienen: Rettung in Sicht?"
    Heute, Montag, 15. April 2019, 22:00 bis 22:45 Uhr im NDR


    Im Frühling sind die Honigbienen wieder unterwegs und fliegen umher. Aber für viele Imker bringt der Frühling auch Stress. Der erste Blick in den Bienenstock nach dem Winter offenbart nicht selten eine kleine Katastrophe: Tausende von toten Bienen, ganze Kolonien, die den Winter nicht überlebt haben. Einzelne Imker erleiden Verluste von mehr als 30 Prozent bis zur völligen Vernichtung ihrer Völker.



    [​IMG]

    TV-Tipp: "Der Wanderimker - Bienen für die Bauern"
    Dienstag, 16.04.2019, ab 21:45 Uhr im HR


    Jürgen Parg will mit seinen Bienen die Landwirtschaft umkrempeln. Er ist Wanderimker im Odenwald und geht mit "seinen Mädels", wie er die Bienen liebevoll nennt, auf Wanderschaft...



    [​IMG]
     
    #263 Mausili

  5. Bienensterben: starken Bienenschutz in der EU durchsetzen! -->> PETITION


    Trotz des alarmierenden Bienensterbens wollen die EU-Mitgliedsländer den Schutz der Bienen vor Pestiziden abschwächen. Mit dabei auch Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner, die den Schutz der Bienen und Bestäuber zwar als “systemrelevant” bezeichnet hatte. Doch wenn es darum geht zu handeln, steht bei Frau Klöckner der Schutz von Profiten einer zerstörerischen Agrarindustrie stets vor dem Schutz Umwelt...



    [​IMG]
     
    #264 Mausili

  6. Wenn es nicht mehr summt und brummt: Keine Entwarnung für Wildbienen


    39 Wildbienenarten sind in Deutschland bereits ausgestorben.

    „Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben; keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, keine Menschen mehr.” Albert Einsteins Worte sind brandaktuell, denn seit einigen Jahren verzeichnen Experten einen dramatischen Rückgang von Insekten in Deutschland. Vor allem Wildbienen sind bedroht...



    [​IMG]
     
    #265 Mausili

  7. Sammeln Sie Unterschriften für Insekten! -->> Unterschriftenliste downloaden


    Über 51.000 Menschen haben bisher bei unserer Kampagne „Lass brummen! Eine Zukunft für Insekten.“ unter*schrieben. Danke, dass auch Sie dabei sind. Jetzt können Sie uns helfen, noch mehr Unterstützer*innen zu gewinnen!...



    [​IMG]
     
    #266 Mausili

  8. Runder Tisch zum Volksbegehren Artenvielfalt: Meilenstein für den Naturschutz


    Der Runde Tisch, zu dem der Ministerpräsident im Anschluss an das Volksbegehren "Rettet die Bienen und die Artenvielfalt" eingeladen hatte, hat seine Ergebnisse vorgelegt. Der BUND Naturschutz bewertet sie als "starkes Hoffnungszeichen für die bedrohte Insektenwelt in Bayern". Die Vorschläge des Runden Tisches gehen noch einmal weit über den Gesetzestext des Volksbegehrens hinaus...



    [​IMG]

    Augenschmaus und Bienenweide: Garten bienenfreundlich gestalten

    Was kann ich in meinem Garten, auf meiner Terrasse oder meinem Balkon für Bienen tun? Worauf kommt es an? Auf dieser Seite finden Sie praktische Tipps rund um das Thema „Bienenschutz im Garten“, die Ihnen dabei helfen sollen, ein kleines Paradies für die fleißigen Pollensammlerinnen zu gestalten...



    [​IMG]
     
    #267 Mausili

  9. Sprühattacke in Brandenburg stoppen -->> PETITION


    In Brandenburg drohen Giftsprüheinsätze per Hubschrauber. In den Kiefernforsten vermehren sich angeblich drei Schmetterlingsarten, die die Nadeln der Bäume fressen. Das Insektizid Karate Forst (flüssig) tötet alle Insekten und ist auch für Menschen gesundheitsschädlich. Bitte helfen Sie den Irrsinn zu stoppen...



    [​IMG]
     
    #268 Mausili

  10. TV-Tipp: "Welt ohne Insekten"
    Sonntag, 05.05.2019, ab 16:30 Uhr im ZDF


    Das Insektensterben hält an. Eine fatale Entwicklung, rund 75 Prozent der Welternährung hängen von der Bestäubung der Insekten ab. Erneut schlägt der Weltbiodiversitätsrat Alarm.

    Für die Wissenschaftler ist klar: Eine stabile Artenvielfalt ist Garant für das Überleben der Menschheit auf dem Planeten Erde. Doch offenbar tun wir alles, um uns der eigenen Lebensgrundlagen zu berauben. Auch in Deutschland...



    [​IMG]
     
    #269 Mausili
  11. TV-Tipp: "Das Bienensterben geht weiter"
    Warum bestimmte Insektizide trotz Verbots eingesetzt werden
    Montag, 06.05.2019, ab 20:15 Uhr im HR (defacto)


    Der Großteil aller Nutz- und Wildpflanzen wird von der Honigbiene bestäubt, ein hoher Prozentsatz der Nahrungsmittelerzeugung hängt von ihnen ab. Aber es gibt immer weniger Bienen, die von Blüte zu Blüte fliegen können. Denn ihre lebenswichtige Orientierung gerät durch Insektizide immer häufiger durcheinander. Laut Studien gab es zwischen 1989 und 2016 einen Rückgang von bis zu 82 Prozent der Fluginsekten-Biomasse. Seit Jahren gibt es daher ein politisches Tauziehen um die Gruppe der Neonicotinoide, das sind Pflanzenschutzmittel, die auf Bienen wie ein Nervengift wirken...



    [​IMG]
     
    #270 Mausili

  12. Bienenfreundliche Pflanzen: die besten Ideen für Garten und Balkon


    Bunte Blüten sind noch kein Garant für viel Nektar und Pollen, die Bienen so dringend brauchen. Wir stellen dir sieben bienenfreundliche Pflanzen für Balkon und Garten vor, die nicht nur dein Auge, sondern auch die Bienen erfreuen werden...


    [​IMG]
     
    #271 Mausili

  13. Wespen beherrschen mentalen Transfer


    Für uns Menschen ist diese Schlussfolgerung simpel: Wenn A größer ist als B und B größer als C, dann muss A auch größer sein als C. Doch wie sieht dies bei Tieren aus? Jetzt belegt ein Experiment, dass sogar Wespen diese mentale Transferleistung beherrschen. Wenn sie bei vier Farbpaaren lernen, welche Farbe jeweils richtig ist, übertragen sie dieses Wissen problemlos auf unbekannte Farbpaarungen, wie die Tests ergaben...



    [​IMG]
     
    #272 Mausili

  14. Geldern: 140.000 Bienen getötet – PETA setzt 1000 Euro Belohnung für Hinweise aus


    Geldern / Stuttgart, 13. Mai 2019 – Tierquäler gesucht: Unbekannte töteten zwischen Sonntagnachmittag, 5. Mai, und Donnerstagabend, 9. Mai, circa 140.000 Bienen in Geldern. Die Täter schütteten Lack und Flüssigseife in zwei Bienenstöcke, die in einer Kleingartenanlage an der Wichardstraße aufgestellt waren. Außerdem verteilten sie vor diesen für die Insekten tödliches Chlorgranulat und kippten die Bienenkästen um. Die Kripo Geldern ermittelt und bittet unter der Telefonnummer 02831-1250 um Zeugenhinweise...



    [​IMG]
     
    #273 Mausili

  15. TV-Tipp: "Ökologische Landwirtschaft: Mit Permakultur gegen das Insektensterben?"
    Heute, Donnerstag, 15,.05.2019, ab 22:00 Uhr im SWR


    odysso testet in einem einjährigen Experiment, ob Vielfalt auf dem Acker gegen das Insektensterben hilft? Und: So verhindert die Agrarlobby eine Wende in der Landwirtschaft...



    Ein Thema unter anderem: "Reform der EU-Agrarpolitik 2020: Agrarlobby gegen neue Agrarpolitik"

    Die anstehende Reform der Gemeinsamen europäischen Agrarpolitik (kurz GAP) soll 2021 in Kraft treten. Naturschützer, die Mehrheit der Bauern und die Bevölkerung sind dafür - die Agrarlobby macht dagegen aber mit allen Mitteln mobil...



    [​IMG]
     
    #274 Mausili

  16. 7 Dinge, mit denen Du Bienen helfen kannst


    Ungefähr 80 Prozent aller Nutz- und Wildpflanzen werden von der Honigbiene bestäubt. Der Rest geht auf das Konto von Insekten wie Wild-Bienen, Hummeln, Schmetterlingen und Schwebfliegen. So ist die Biene nach Rind und Schwein das drittwichtigste Nutztier. Sie ist verantwortlich für gute Ernten. Bienen tragen aber auch wesentlich zum Erhalt der Artenvielfalt bei. Sie sorgen für die Vermehrung hunderttausender Pflanzen, auf die wiederum unzählige Tierarten als Nahrungsgrundlage angewiesen sind...



    [​IMG]
     
    #275 Mausili

  17. Insektenhotel selber bauen: Bauanleitung, Dos & Don´ts


    Ein Insektenhotel kann man ganz leicht selber bauen. Mit dem richtigen Material und der Füllung, ein klein wenig handwerklichem Geschick und einer guten Bauanleitung ist das Hotel in kurzer Zeit fertig und bereit für seine tierischen Bewohner. In diesem Beitrag geben wir Ihnen Tipps, wie Sie Ihr eigenes Insektenhotel für den Garten in nur wenigen Schritten selber bauen können, welches Material Sie benötigen und welches der beste Standort ist. Auch klären wir über Fehler auf, die häufig beim Kauf oder Bau eines Insektenhotels gemacht werden...



    [​IMG]

    Insektenhotel-Standort: Der richtige Platz für Bienen und Co.

    Du bist stolzer Besitzer eines Insektenhotels, der perfekte Standort fehlt dir aber noch? Wir zeigen dir, was du tun kannst, damit sich die Insekten bei dir richtig wohl fühlen...



    [​IMG]

    11 erstaunliche Fakten zu Wildbienen und ihrem Schutz

    Sie summen, machen Honig und sind irgendwie bedroht: Das ist das Bild der Bienen, wie wir es im Kopf haben. Hier 11 Fakten, die dir mehr Durchblick beim Thema Bienen und Bienenschutz geben...



    [​IMG]
     
    #276 Mausili
  18. TV-Tipp: "Wunderwesen Schmetterlinge"
    Sonntag, 19.05.2019, ab 20:15 Uhr im SWR


    Farbenfroh, filigran, flatterhaft: Schmetterlinge sind ganz besondere Lebewesen. Obwohl kurzlebig und von zarter Schönheit, behauptet sich diese Spezies seit Urzeiten.

    Vom Schmetterling zum Ei, zur Raupe, zur Puppe und erneut zum Schmetterling durchleben diese Insekten einen unaufhörlichen Kreislauf der Verwandlung. Weltweit gibt es 20.000 verschiedene Schmetterlingsarten...


    ... und im Anschluss um 21:00 Uhr: "Wo sind die Schmetterlinge hin?"

    In den letzten Jahren ist ein Rückgang von Schmetterlingspopulationen zu beobachten. Wo liegen die Ursachen?...



    [​IMG]
     
    #277 Mausili

  19. Wildbienen stark gefährdet


    Am 20. Mai ist Weltbienentag. Ein Tag, der von Jahr zu Jahr wichtiger wird. Denn Bienen sind stark bedroht. Nicht nur Honigbienen haben es schwer: Ausgeräumte Landschaften ohne Hecken und Wildblumen, der Einsatz von Pestiziden und die Überdüngung setzen auch den mehr als 560 heimischen Wildbienen-Arten zu. Mit einfachen Mitteln können Haus- und Gartenbesitzer den Bienen helfen, doch um wirklich etwas gegen das Bienen- und Insektensterben zu unternehmen, braucht es einen klaren Plan von Politik und Landwirtschaft...



    [​IMG]
     
    #278 Mausili

  20. Weltbienentag: EU nimmt Bienenschutz auf die leichte Schulter


    Heute ist Weltbienentag. Passend dazu ist der Schutz der Bienen heute Thema in einer Sitzung der EU-Kommission. Doch das ist kein Grund zum Feiern. Eigentlich wollten die Politiker*innen heute eine wichtige Entscheidung für mehr Bienenschutz treffen. Auf Druck von Chemiekonzernen und einigen Mitgliedsstaaten hat die Kommission diese bedeutsame Entscheidung jedoch ausgesetzt...



    [​IMG]
     
    #279 Mausili

  21. 10 Dinge, die du tun kannst, um den Bienen zu helfen


    Seit einigen Jahren sterben immer mehr Bienenvölker in Westeuropa und Nordamerika. Dabei sind Bienen äußerst wichtig, da sie auf den Feldern die Blüten bestäuben. Fast ein Drittel aller Lebensmittel entsteht nur dank der Bestäubung durch Bienen und andere Insekten...



    [​IMG]
     
    #280 Mausili
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Weltweites Bienensterben!“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden