Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Weltweites Bienensterben!


  1. Keine Chance für Bienenkiller! -->> PETITION


    Giftige Pestizide töten unsere Bienen -- trotzdem werden immer neue gefährliche Pestizide zugelassen. Wir haben jetzt die Chance diesen Trend zu stoppen.

    Die EU verhandelt gerade darüber, wie Pestizide in Zukunft zugelassen werden -- wie sehr dabei die Gefahr für Bienen überprüft wird. Das ist unsere Chance, neue bienenschädliche Pestizide zu verhindern!...



    [​IMG]
     
    #221 Mausili
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. TV-Tipp: "More than Honey - Bitterer Honig"
    Donnertag, 22.11.2018, ab 20:15 Uhr auf 3sat


    Seit einigen Jahren sterben auf der ganzen Welt die Bienen. Über die Ursachen wird noch gerätselt, aber schon jetzt ist sicher: Es geht um mehr als nur um ein paar tote Insekten und um wesentlich mehr als um Honig, wie Markus Imhoofs vielfach preisgekrönter Dokumentarfilm "More than Honey" zeigt...



    [​IMG]
     
    #222 Mausili

  4. TV-Tipp: "Das große Insektensterben"
    Samstag, 24.11.2018, ab 21:55 Uhr auf Arte


    Drei Viertel des globalen Insektenbestandes sind in den letzten 30 Jahren verschwunden – viele Arten sind unwiederbringlich ausgestorben. Einige Wissenschaftler sprechen deshalb vom sechsten großen Artensterben auf unserem Planeten. Nüchterne Wahrheit: Schuld ist der Mensch. Die Dokumentation verdeutlicht die dramatischen Folgen, die dieses bislang verkannte Desaster haben wird...



    [​IMG]

    TV-Tipp: "Insekten, Superhelden auf sechs Beinen"
    Samstag, 24.11.2018, ab 22:50 Uhr auf Arte


    Insekten haben im Laufe der Evolution Fähigkeiten entwickelt, die uns Menschen staunen lassen. Die kleinen "Kerbtiere", so die lateinische Übersetzung des Wortes Insecta, sind die erfolgreichsten Lebewesen dieses Planeten. Die Dokumentation zeigt, wie Insekten dabei helfen können, einige der größten Probleme der Gegenwart zu lösen...



    [​IMG]
     
    #223 Mausili

  5. Stoppen wir den nächsten Bienenkiller! -->> PETITION


    Ein neues hochgefährliches Pestizid treibt sein Unwesen: Sulfoxaflor.

    Das Gift scheint genauso schlimm zu sein wie die erst kürzlich verbotenen Neonikotinoide -- doch genau die will Dow Chemical mit dem neuen Bienenkiller ersetzen.

    Die gute Nachricht ist: Wir können das verhindern. Nach der erfolgreichen Kampagne zum Verbot von Neonikotinoiden haben wir das Momentum auf unserer Seite -- wenn sich jetzt Hunderttausende von uns auch für ein Verbot von Sulfoxaflor einsetzen, können wir Hummeln und Bienen retten. Helfen Sie mit?...



    [​IMG]
     
    #224 Mausili

  6. TV-Tipp: "Die "Bienenkiller" - Neue Gifte auf dem Acker"
    Heute, Dienstag, 27.11.2018, ab 21:00 Uhr im ZDF (Frontal21)


    Kaum sind die auch als "Bienenkiller" bekannten Schädlingsbekämpfungsmittel auf deutschen Äckern verboten, sollen sie durch andere Insektengifte ersetzt werden. Das wollen jedenfalls die EU-Kommission und die Bundesrepublik Deutschland. Sulfoxaflor heißt der neue Wirkstoff, der bereits in geringen Mengen Insekten töten oder ihr Nervensystem schädigen kann...



    [​IMG]
     
    #225 Mausili

  7. Schmetterlingssterben schreitet voran


    Deutschland verliert weiterhin an Tierleben und Arten. Eine neue Studie bestätigt den Insektenschwund selbst in günstigen Gebieten...



    [​IMG]
     
    #226 Mausili

  8. Schlechte Aussichten für Schmetterlinge


    Auch Schutzgebiete halten den Rückgang nicht auf

    In Schutzgebieten kommen im Durchschnitt zwar mehr Schmetterlingsarten vor als außerhalb. Wie ein aktueller Zehnjahresvergleich anhand von Daten des „Tagfalter-Monitoring Deutschland“ zeigt, nimmt die Vielfalt aber inner- und außerhalb gleich stark ab...



    [​IMG]
     
    #227 Mausili

  9. Jetzt muss Julia Klöckner Farbe bekennen


    Wie ernst ist es der Agrarministerin mit der Rettung der Insekten?

    Wird die sogenannte „Bee-Guidance“ in Zukunft wirklich für alle Pestizide gelten? Jetzt muss die Bundeslandwirtschaftsministerin beweisen, dass ihre vollmundigen Versprechungen in Sachen Insektenschutz nicht nur hohle Worte waren...



    [​IMG]
     
    #228 Mausili

  10. Volksbegehren in Bayern -->> Bienenschützer brauchen eine Million Unterschriften


    - Die Vielfalt der Insektenarten wird immer geringer, betroffen sind besonders Bienen und Schmetterlinge.
    - Nun ist das Volksbegehren "Rettet die Bienen" der ÖDP zugelassen.
    - Innerhalb von 14 Tagen müssen sich zehn Prozent der Wahlberechtigten in den Rathäusern dafür eintragen, damit es zum Erfolg wird...



    [​IMG]
     
    #229 Mausili

  11. Bauern stellen sich gegen Bienen-Volksbegehren


    Eine Initiative wirbt für den Schutz der Arten in Bayern. Die Landwirte sprechen von "reinem Populismus".

    Die erste Hürde für ein Volksbegehren nahm die Initiative "Rettet die Bienen" im vergangenen Herbst, als ihre Mitglieder bayernweit 95 000 Unterschriften sammelten - und damit etwa viermal so viele Unterstützer, die eine Initiative benötigt, um landesweit zur Abstimmung gestellt zu werden. Ab Ende Januar versuchen die Unterstützer im nächsten Schritt rund eine Million Menschen für ihr Vorhaben zu gewinnen. Gelingt das, ist der bayerische Landtag verpflichtet, darüber abzustimmen...



    [​IMG]
     
    #230 Mausili

  12. Außer Spesen nichts gewesen


    Klöckners Runder Tisch zum Insektenschutz ohne Ergebnisse

    BUND und NABU kritisieren den ergebnislosen Ausgang des Runden Tischs Insektenschutz, zu dem Bundesagrarministerin Julia Klöckner geladen hatte. Die Ministerin hat dabei keine Maßnahmen vorgeschlagen oder zur Diskussion gestellt, auch über die konkrete Ausgestaltung von Handlungsansätzen sprach sie kaum...



    [​IMG]
     
    #231 Mausili

  13. 'Volksbegehren Artenvielfalt - Rettet die Bienen'


    Achtung! Vom 31.01. bis zum 13.02. findet in Bayern ein ganz wichtiges Volksbegehren statt! Das 'Volksbegehren Artenvielfalt - Rettet die Bienen'! Bitte verpasst nicht die historische Chance, gebt Eure Stimme ab - im Eintragunslokal in der Deiner Nähe!...

     
    #232 Mausili

  14. Volksbegehren: Bienenschützer brauchen eine Million Unterschriften


    Seit 30 Jahren gibt es in Deutschland deutlich weniger Bienen, Schmetterlinge oder Käfer. In Bayern soll jetzt ein Volksbegehren die Insekten retten. Dabei könnte das Bundesland zum Vorbild werden – denn das Insektensterben betrifft uns alle...



    [​IMG]

    Startschuss für Volksbegehren "Rettet die Bienen und die Artenvielfalt!"

    Der Eintragungszeitraum für das „Volksbegehren Artenviefalt – Rettet die Bienen!“ beginnt am 31. Januar. Bis zum 13. Februar können dann bayernweit alle Bürgerinnen und Bürger in ihren Eintragungsstellen und Rathäusern für mehr Artenschutz unterschreiben. Der Trägerkreis aus ÖDP Bayern, LBV (Landesbund für Vogelschutz), Bündnis 90/Die Grünen Bayern und BUND Naturschutz in Bayern (BN) informiert über die bisherige Resonanz und gibt einen kurzen Ausblick...






    [​IMG]
     
    #233 Mausili

  15. Rettet die Bienen! Fordern Sie von Belgien das Einhalten des EU-Verbots von Pestiziden -->> PETITION


    Über eine Million Europäer*innen haben sich gegen die mächtige Pestizid-Lobby durchgesetzt und die EU-Regierungen im April 2018 dazu bewegt bienenschädliche Neonicotinoide zu verbieten...



    [​IMG]
     
    #234 Mausili

  16. Bienen als Rechenkünstler


    Bienen sind echte „Schlaumeier“ unter den Insekten: Die lernfähigen Nektarsammler merken sich problemlos die Standorte reichhaltiger Blüten, haben einen Sinn für Mengen und sogar für die Zahl „Null“. Jetzt enthüllt ein Experiment, dass Bienen sogar rechnen können: Sie lernen nach ein wenig Training, einfache Additions- und Subtraktionsaufgaben zu lösen. Eine solche Rechenfähigkeit kennt man bisher nur von wenigen Tierarten, darunter Menschenaffen, Tauben und Graupapageien. Das auch Bienen das Rechnen lernen, könnte auf eine weitere Verbreitung solcher mathematischer Grundfähigkeiten hindeuten als bisher gedacht..



    [​IMG]
     
    #235 Mausili

  17. Fast drei Viertel sind geschafft -->> Schlussspurt beim bayerischen Volksbegehren Artenvielfalt


    Vor einer Woche startete das vom NABU-Partner LBV mitgetragene „Volksbegehren Artenvielfalt – Rettet die Bienen!“, für dessen Erfolg zehn Prozent der Wahlberechtigten – fast eine Million – in den Rathäusern unterschreiben müssen. Bis Donnerstagabend hatten sich bereits rund 700.000 Wählerinnen und Wähler eingetragen...



    [​IMG]

    Endpurt Volksbegehren "Rettet die Bienen" in Bayern

    Mit jedem Tag kommen wir dem Ziel von 1 Millionen Unterschriften ein Stück näher. Machen auch Sie mit!

    Zeigen wir dem lobbygesteuerten Politik-Establishment, dass es da auch ein Volk gibt. Ein Volk, das seine Stimme erhebt, das sich gegen Nutzerinteressen und für den Erhalt unserer natürlichen Artenvielfalt einsetzt...



    [​IMG]
     
    #236 Mausili

  18. Nur noch bis Mittwoch! Endspurt fürs Volksbegehren! -->> INFO'S


    Liebe Freundinnen, liebe Freunde,

    auf geht´s zum Endspurt für das Volksbegehren „Rettet die Bienen“! Nur noch bis Mittwoch, 13. Februar, ist Zeit für das Volksbegehren zu unterschreiben.

    Bislang haben sich 900.000 Menschen eingetragen. Das macht Mut – aber damit ist das Volksbegehren noch nicht gewonnen. Es fehlen immer noch Unterschriften!

    Wenn das Volksbegehren scheitert, geht das Artensterben ungebremst weiter. Deshalb gilt es jetzt, alles in Bewegung zu setzen: Leiten Sie diesen Newsletter weiter. Sprechen Sie mit Ihrer Familie, mit Ihren Freunden, Bekannten und Nachbarn. Jede Stimme zählt!..



    [​IMG]
     
    #237 Mausili

  19. Studie bestätigt globales Insektensterben


    Jährlich verschwinden zwei Prozent der Insekten weltweit. In 100 Jahren könnten sie ausgestorben sein, warnen Forscher – und verweisen auf eine wesentliche Ursache...



    [​IMG]

    „Schockierender“ Bericht: Insektensterben führt zu „Kollaps der Natur“

    In 100 Jahren könnten Insekten ausgestorben sein. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler warnen jetzt eindringlich vor den fatalen Konsequenzen, die das Insektensterben für die Ökosysteme des Planeten haben könnte. Es ist unser Planet – es ist unsere Verantwortung. Unsere Kinder und Enkelkinder sollen auch in 100 Jahren die Erde noch bestaunen können: als jenen einzigartigen, unvergleichlich schönen „blauen Planeten“, auf dem wir hoffentlich noch lange in Frieden und Wohlstand leben werden. Es liegt jetzt an uns, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Was wir heute tun oder nicht tun, bestimmt über die Lebensqualität und letztlich das Überleben kommender Generationen. (vdb)



    [​IMG]
     
    #238 Mausili

  20. Abstimmung in Bayern -->> "Rettet die Bienen" hat es geschafft: Das Volksbegehren hat die nötigen Stimmen


    Das Volksbegehren „Artenvielfalt – Rettet die Bienen“ hat das Ziel von 950.000 Unterschriften bereits vor Ablauf der Frist am 13.2. erreicht. Nun ist der bayerische Landtag in der Pflicht...



    Liebe Bayern/Innen, bitte stimmt trotzdem weiter ab; je mehr Leute mitmachen, umso gehaltvoller ist das Volksbegehren.

    [​IMG]
     
    #239 Mausili

  21. Volksbegehren "Rettet die Bienen" erfolgreich: So geht es jetzt weiter


    Für das Volksbegehren "Artenvielfalt- Rettet die Bienen" wurden laut Initiatoren bereits genügend Unterschriften gesammelt. Wie reagiert die Regierung?...



    [​IMG]
     
    #240 Mausili
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Weltweites Bienensterben!“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden