Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

lesenswert Welpeneinzug Vorgehen Hessen

  1. :verlegen:Hallo Liebe Kampfschmusergemeinde,
    Ich würde euch gerne mal fragen wie das den genau ist und zwar:
    Ich möchte mir gerne einen Welpen holen bzw es steht schon fest welcher warte nur das er alt genug ist.
    Habe mich auch ausreichend informiert aber trozdem ist mir ei´n wenig unklar wie das genaue Vorgehen den so ist bei der Anmeldung. Hundehaftpflicht abschliessen von dem Vertrag eine Kopie und den Antrag auf haltung eines LIstenhundes ausfüllen und bei der Stadt Wiesbaden abgeben. Hoffe soweit Richtig !? Die Sachkundeprüfung mache ich dann direkt da vor Ort oder muss ich die wo anders machen? Dann bekomme ich eine vorläufige Haltegenehmigung bis ich den Wesentest mit 16 Monaten gemacht habe?

    Falls ich etwas vergessen habe oder falsch ist würde ich mich über einen genauen Ablaufplan freuen:verlegen::gaensefueßchen:
     
    #1 Locos
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Ruf am besten beim OA oder VetAmt (je nach dem wer zuständig ist bei euch) an und lass dir Auskunft geben, die sagen dir für gewöhnlich wie das ganze abläuft und was sie brauchen.
    Bei uns lief das recht unkompliziert, ich habe mit dem OA, VetAmt und der Polizeihundestaffel telefoniert, vorher hatte ich ins Landeshundegesetz geguckt damit mir keiner einen Bären aufbinden kann.

    Ich bin aus BW, deshalb weiß ich leider nicht wie es bei euch läuft.
     
    #2 Yuma<3
  4. Beides, Sachkunde und Wesenstest, müssen erst mit 15 Monaten abgelegt werden.

    Eigentlich ist es easy in Hessen. Du meldest den Hund an und bis zum 15. Monat wird dir eine vorläufige Erlaubnis erteilt. Dann legst du Sachkunde und Wesenstest ab und erhältst die befristete Erlaubnis. Diese Befristung kann im Übrigen deine Gemeinde bestimmen und kann bis zu 4 Jahre gelten.

    Um einen guten Eindruck zu machen, würde ich mich schon vor dem Einzug mal beim OA melden. Schaden kann das ja nicht und vielleicht stellt mir dann schon die entsprechenden Formulare zur Verfügung.
     
    #3 guglhupf
  5. Führungszeugnis beantragen, das musst Du mit der Haftpflichtversicherung bei Antragsstellung abgeben.
     
    #4 Crabat
  6. Und Chip setzen lassen.

    Lies am besten mal die VO.

     
    #5 guglhupf
  7. Schon mal vielen lieben dank für die Antworten. Wollte jetzt nicht extra einen Treat neu eröffnen sagt mal was hat es mit der pigmentierung der Nase auf sich? Manche Welpen die in richtung blue gehen haben schwarze Nasen und meiner der Champanger weis ist hat ne halb hellbraune und halb hellrosa nase sagt das irgendwas oder ist das egal?
     
    #6 Locos
  8.  
    #7 Locos
  9. Tut mir Leid das zu sagen, aber du kaufst scheinbar nicht bei einem seriösen Züchter. Dann meine Frage, kennst du dich mit dem Dilute Gen aus? Hast du dich drüber erkundigt?
    Was für ein XXL soll der denn sein?
     
    #8 pat_blue
  10. Ja habe von dem Dilute Gen gelesen, was nich zwangsläufig heißt das der Hund probleme bekommt kann muss aber nicht. Er ist ein Xl Bully das stimmt. Weis auch das diese Rasse hier dem ein oder anderen aufstößt zurecht. Ich kann für mich selbst nur sagen ich kenne die Wurf Eltern beide Tiere sind HD und ED geprüft und frei bis auf die Mama die hat ne A Hüfte. Natürlich hoffe ich das der kleine keine Probleme mit der Haut oder Allergien bekommt.
     
    #9 Locos
  11. Achso auf dem Bild sieht er echt riesig aus
     
    #10 Locos
  12. :(
     
    #11 snowflake
  13. Was hilft alle Aufklärung im Netz, im TV, in Zeitungen, wenn die Leute dann zwar um das Leid wissen, es aber trotzdem unterstützen?
    Und woran liegt das? Geiz ist geil-Mentalität? Ignoranz gegenüber leidenden Tieren? Egoismus, weil es eben eine "besondere" Farbe sein muss? Oder bekommt man woanders keinen Hund?
    Ich verstehe es nicht. Da warten wundervolle Tiere im Th, auch Welpen, und die Leute kaufen trotzdem beim nächstbesten Vermehrer.
     
    #12 Paulemaus
  14. Also ich sag mal so gebe dir schon überwiegend recht . Aber ich habe einen Hund gekauft dessen Vermehrer nenn ich sie jetzt mal seit Jahren kenne also ich weis wie toll die Hunde bei Ihnen aufwachsen im Rudel von 10 Hunden und es Ihnen gut geht sie wohnen im Haus mit Kindern und bekommen nur das beste vom besten. Natürlich entscheide ich mich für einen Welpen dessen Eltern ich kenne von der Gesundheit und Wesen. Und nicht wegen Farbe oder ich mag den krassesten Hund oder so einem Quatsch .
     
    #13 Locos
  15. Ich finds schön, dass du dich immerhin bemühst, sachlich zu den Vorwürfen Stellung zu beziehen. Verstehen kann ich deine Wahl allerdings auch nicht. Du musst dir darüber im Klaren sein, dass jeder, der so einen Welpen kauft, wissentlich und gezielt Tierquälerei unterstützt. Selbst wenn die Krankheit den eigenen Welpen nicht trifft. Und das ist mir einfach unbegreiflich.

    Ganz ehrlich: das kannst du dir doch nicht wirklich schön reden? Du machst doch einen ganz vernünftigen Eindruck.
     
    #14 La Traviata
  16. Und der Vater ist auch noch kupiert...
     
    #15 ZouZou
  17. Naja, das ist Yuma's Papa auch - der kommt aus nem FCI Zwinger (Yuma aus nem VDH), aber halt nicht aus Deutschland.
     
    #16 Yuma<3
  18. Das macht die dämliche Kupiererei ja nicht besser, auch wenn sie woanders gestattet ist :)
     
    #17 Paulemaus
  19. man kann sich offensichtlich auch eine Vermeherer"zucht" schönreden...
     
    #18 Paulemaus
  20. Tu ich ja nicht, aber das Kupieren alleine sagt halt nix aus.. Das meinte ich damit.
     
    #19 Yuma<3
  21. Geiz ist geil scheidet da mehrheitlich wohl aus. Die meisten Produzenten lassen sich die Sonderlackierung doch sauteuer bezahlen.
     
    #20 La Traviata
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Welpeneinzug Vorgehen Hessen“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden