Welpe grausam verstümmelt

Marion

Harry Hirsch™
Mod-Team
20 Jahre Mitglied
Thema:Welpe grausam verstümmelt
Datum:06.08.02 12:32:25 (MEZ) - Mitteleurop. Sommerzeit
From: top12@animalnews.de
To: vierbeinerundco@aol.com

Welpe grausam verstümmelt

Oberbergischer Kreis - Unbekannte haben versucht, einer rund acht Wochen alten Rottweilerhündin laienhaft die Rute zu kopieren und haben das Tier
dabei schwer verletzt und verstümmelt.

Anschließend soll das Tier auf einer Landstraße
aus einem fahrenden Auto geworfen worden sein.

Wer kann Hinweise auf Personen geben, die einen jungen Rottweiler hatten, der seit einigen Tagen verschwunden ist, mehr unter ...

Info an: tierhkoppelweide@aol.com
Tel.: 02262-970197

oder an: animal-news@t-online.de

Nachtrag:
Ich kopiere den Text von der HP mal hier rein - das Bild sollten sich nur Hartgesottene anschauen
frown.gif


Oberbergischer Kreis - Unbekannte haben versucht, einer rund acht Wochen alten Rottweilerhündin laienhaft die Rute zu kopieren und haben das Tier dabei schwer verletzt und verstümmelt. Anschließend wurde das Tier auf einer Landstraße aus einem fahrenden Auto geworfen. Das Tierheim Koppelweide (Tierschutzverein Oberberg e.V.) nahm die schwer verletzte und unter erheblichen Schmerzen leidende Hündin auf. Die Mitarbeiter des Vereins berichten: "Die Hündin hat von der Schwanzwurzel an aufwärts den Rücken auf, sodass der Wirbelkanal sichtbar ist. Das Tier schreit unentwegt vor Schmerzen. Nach Aussage der im Tierheim angestellten Tierärztin ist diese Verletzung eindeutig auf Fremdeinwirkung zurückzuführen. Es ist davon auszugehen, dass ein Laie versucht hat den Schwanz des Tieres selbst zu kupieren."

Wer kann Hinweise auf Personen geben, die einen jungen Rottweiler hatten, der seit einigen Tagen verschwunden ist.

Fotos unter:

Info an: tierhkoppelweide@aol.com
oder an: animal-news@t-online.de

Hoffentlich übersteht der Welpe das und kann doch noch ein normaler, freundlicher Hund werden
frown.gif
Und hoffentlich wird dieses Schwein erwischt!! Bei dem würde ich liebend gern selber Hand anlegen... <img border="0" alt="[SoAngry]" title="" src="graemlins/soangry.gif" />

<small>[ 06. August 2002, 20:10: Beitrag editiert von: Marion ]</small>
 
Hallo
Das was ich gelesen habe reicht
frown.gif

Alte mist Schweine ,die sowaS tun
Ich hoffe sehr das der arme kleine durch kommt,
und diese Schreckliche Tat vergißt <img border="0" title="" alt="[Wütend]" src="mad.gif" />
Und dem Dummen Schwein soll man die E***rausreißen bei vollem Bewußtsein
Thai
 
Mein Gott, ist das furchtbar.

Und was passiert, wenn solche Leute mal erwischt werden? Eine läppische Geldbuße gibt's, und das war's.
 
Wer kann bloß so grausam zu einem Tier sein? <img border="0" alt="[SoAngry]" title="" src="graemlins/soangry.gif" />
Mit dem müsste man das selbe machen!
Die arme Kleine tut mir so leid. Hoffentlich schafft sie es und bekommt ein Super liebes zuhause die Ihr über den Schock hinweg helfen.

Gruss, Eva
 
Da mußte ich meine kleine Rottidame (unkupiert) erst mal knuddeln ist auch erst 8 Wochen.

Hoffentlich geht es Ihr bald wieder gut.
Solche Menschen versteh ich einfach nicht!!! <img border="0" alt="[Nein]" title="" src="graemlins/shake.gif" />
 
Und wieder ein verstümmelter Hund mehr
frown.gif


Was ich denen wünsche die das verursacht haben behalte ich lieber für mich
frown.gif


entsetzt
watson
 
Wenn ich denke, dass unsereins seinem Hundchen wünscht, doch wieder ein Schwänzchen zu haben... Und dann kommt Mister Superschlau daher und schneidet es seinem Hund eigenhändig ab <img border="0" title="" alt="[Wütend]" src="mad.gif" /> ! Ich sag jetzt lieber nicht, was ich dem gerne abschneiden würde <img border="0" alt="[SoAngry]" title="" src="graemlins/soangry.gif" /> !

Alles Gute für das kleine Mädchen!!!!
 
Diese Barbarei nimmt einfach kein Ende und man muß zwangsläufig in Rage kommen. Ich könnte kotzen.

Wie war das noch mit dem Dobi-Welpen, den Puppy vor dem Schlimmsten bewahrt hat? Das gleiche Schema: Rute abgehackt - is schiefgegangen - Hund muß "entsorgt" werden, damit niemand Anzeige erstatten kann. Ich könnte erneut kotzen.

Meinen alten Dobirüden hatte ähnliches Schicksal ereilt. Rute und Ohren ab, is schiefgegangen, aus Angst vor einer Anzeige wurde das Tier zum Lösen nur auf den Balkon gelassen oder nachts ausgeführt. Ich könnte schon wieder kotzen.

Wenn ich hier im Umkreis auch nur eine/n einzige/n dabei erwische, zeige ich sie/ihn gnadenlos an. Ohne Vorwarnung. Ohne Diskussion.

Und Leute, die meinen, nur "vollkupierte" Hunde seinen akzeptabel (und auch noch meinen, bei solchen Äußerungen "frech grinsen" zu müssen), sollten künftig zusehen, daß sie meinen Weg besser nicht kreuzen. Direkt oder indirekt.

Sabine
 
Snief..hoffentlich schaft sie es!!
Ich verstehe sowas nicht,wie kann man nur..
Ich wünsche demjenigen das selbe was Er mit ihr gemacht hat.Es ist schon hart voralem weil den außer eine Anzeige und Geldbuße nicht viel passiert.
Kürzlich traff ich eine liebe Frau die auch ein Ridgeback-welpen hatte beim spazieren gehen mit meinem Mädchen. Sie erzählte mir das, ein Züchter aus der Tschechei den Ridgeback hier am Münchner Flughafen aussetzen wollte, weil sie 5Wirbel statt 2Wirbel am Rücken hatte-somit unbrauchbar!
Der Züchter bekam eine Anzeige,weiter nichts ..züchten darf er noch.Das verstehe ich auch nicht...wo bleibt da die gerechtigkeit?

Ich drück der Süßen alle Daumen....(bei sowas könnt ich heuln)Ich kann meine Wut gar nicht in Worten fassen!!!
<img border="0" alt="[SoAngry]" title="" src="graemlins/soangry.gif" />
 
Übrigens hab ich da mal ne kurze Info zum operieren der sogenannten Knickrute.

Beim Züchter meines Pudels lebt eine Hündin, die eine solche angeborene Knickrute hatte, die operiert werden mußte. Nur hat der Tierarzt auf Wunsch des Züchters diese Rute nicht im unteren Drittel (3 Wirbel), wie es beim Pudel üblich war, sondern direkt am Knick operiert und den angeknickten Wirbel belassen. Man fühlt also, obwohl die Rute nur halb so lang als normal ist, daß die Rute an dieser Stelle fehlerhaft war.

Diese Hündin wird weder auf Ausstellungen vorgeführt, noch jemals zur Zucht eingesetzt werden, obwohl sie es theoretisch dürfte und sie nichtsdestotrotz eine wunderschöne Standarthündin ist.
Das nenne ich Verantwortungsbewußtsein und Ehrlichkeit des Züchters gegenüber der Rasse!

<small>[ 12. August 2002, 10:51: Beitrag editiert von: Puppyclip ]</small>
 
Ich hoffe, dass es der Kleinen bald etwas besser geht und sie ihn eine liebevolle Familie kommt.

Ich kann es nicht fassen, wie Menschen immer wieder zu solchen Taten fähig sind. Warum lässt man ein Tier nicht einfach so sein wie es ist. Einen Menschen schnippel ich mir doch auch nicht erst nach meinen Vorstellungen zurecht, bevor ich mich mit ihm abgebe.

Schlimm genug, dass so manche Rasse nach irgendwelchen perversen "Idealen" gebastelt wurde. Wenn dann immer noch was stört, wird es einfach abgesäbelt. Da kommt es mir wirklich hoch!

Tanja
 
Ich hoffe auch das es der kleinen ganz ganz schnell wieder gut geht.
Ich sage nichts weiter dazu.Bin einfach entsetzt
Gruß Petra <img border="0" alt="[SoAngry]" title="" src="graemlins/soangry.gif" />
 
idioten gibt es,ich fass es nicht..denen sollte man auch mal was kupieren
frown.gif


R U D I nadine&andré
 
Ein Beispiel mehr, wie bescheuert Menschen sein können, wenn es um irgendwelche Schönheitsideale geht. Leider sind die Strafen bei uns für solche Taten immernoch nicht hart genug, daß solche Tierquälerei endgültig eingestellt werden. Drücke ganz fest die Daumen, daß es der Süssen bald besser geht.
Viele Grüsse Simone, Monti und Lucy
 
Du meine Güte, sind die da mit einem Beil drangegangen ???
frown.gif
 
Weiss jemand wie es dem Welpen im Augenblick geht??? und ob es schon etwas neues von dem ehem. Besitzer gibt ??? <img border="0" alt="[SoAngry]" title="" src="graemlins/soangry.gif" />
Viele Grüsse
Simone,Monti u. die dicke Lucy aus Wüstenrot
 
Hi Simone,
die TA, die die Hündin pflegt, hat sich in die Kleine verliebt und wird sie behalten :))))

Quelle:

Liebe Gruesse
OdinNds
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Welpe grausam verstümmelt“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

bxjunkie
Das finde ich auch noch aus anderen Gründen schöner um ehrlich zu sein :)
Antworten
105
Aufrufe
12K
bxjunkie
bxjunkie
S
Fehlende Kommata, schätze ich, nachdem ich ihn nun noch zweimal gelesen und versucht habe, ihn umgekehrt zu verstehen.
Antworten
70
Aufrufe
3K
snowflake
snowflake
F
Also erstmal danke @lektoratte und @bxjunkie Ich werde da mal nachfragen, hier werden die Hunde nicht sonderlich gern gesehen. Ich werde da gleich mal anrufen oder hinfahren um mehr zu erfahren bevor ich den dicken hier habe, keine Lust das die wegen Kleinigkeiten den Hund einkassieren und im...
Antworten
9
Aufrufe
585
FloundFranzi
F
JokerofDarkness
Antworten
111
Aufrufe
8K
Lille
Lille
pauline.lsk
Ja, eine Verhaltensänderung der Menschen halte ich auch für sehr wichtig. Evtl. kann jedoch schon eine zielgerichtete Untersuchung zur Vorbeugung für das Auftreten von so argen Problemen beitragen.
Antworten
27
Aufrufe
1K
matty
Zurück
Oben Unten