Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Welpe "Besuchszeit"

  1. Guten Tag Zusammen, ich habe schon versucht passende Antworten zu finden, jedoch hatte ich keinen Erfolg. Es wäre toll, wenn ihr mich "beraten" könntet.

    Unsere Inge wird am 01.04.20 bei uns einziehen, bis dahin wird sie noch bei ihrer jetzigen Familie bleiben. Unüblicherweise wird sie dann bereits 5 Monate alt sein, aber wir besuchen sie regelmäßig, gehen spazieren usw...
    Ich würde gerne wissen, ob es sinnvoll ist, sie bereits übers Wochenende mal mit nach Hause zu nehmen und da zu behalten und Sonntagabend wieder abzugeben oder wäre dies völlig kontraproduktiv und viel zu stressig für Sie?

    Vielen Dank schonmal für eure Ratschläge!

    Liebe Grüße
     
    #1 Ingezweipunktnull
  2. Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund...



    Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

    Hier der Link zu ihrer Seite!
    Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

    Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige. - Bild: © Jeroen van den Broek - fotolia.com
  3. Hi, warum übernehmt ihr den Hund denn so spät?
    Besuchen würde ich ihn so oft es geht, über Nacht mitnehmen nicht.

    Edit: holt ihr sie vom Züchter?
     
    #2 MadlenBella
  4. Willkommen hier :)
    Nein das würde ich auf keinen Fall tun. Fahrt sie besuchen so oft wie es geht, aber nehmt sie nicht mit und bringt sie dann wieder zurück, das tut dem Hund nicht gut.
     
    #3 bxjunkie
  5. Ich denke das hängt sehr vom Charakter des Hundes ab. Wenn er eher selbstbewusst ist wird ihn das nicht aus der Bahn werfen mal etwas neues kennen zu lernen. Ist er eher schüchtern würde ich es auf keinen Fall tun. Meine Hunde waren bisher immer von Anfang an überall dabei und auch mal bei anderen Leuten wenn ich arbeiten musste o.ä.Bisher hat das noch keinem geschadet, auch nicht im Alter von ein paar Monaten. Aber ich hatte auch immer eher stoische Hunde die nichts so leicht beeindruckt hat.
    Aber auf der sicheren Seite seid ihr wenn ihr weiterhin Besuche macht und euch mit ihm beschäftigt und ihn abholt wenn es soweit ist.
     
    #4 wilmaa
  6. Es ist aber find ich was anderes den Hund fremd betreuen zu lassen als ihn in sein gewohntes altes Umfeld zurück zugeben und da dann wieder rauszuholen etc.
     
    #5 MadlenBella
  7. Meine Bullis als Zwerge hätten das als nette Abwechslung gesehen. Allerdings: wieder zurück bei den Geschwistern hätte es Haue gegeben :D
     
    #6 Fact & Fiction
  8. genau, beim heimkunft setzt was.
    Ich mache mir jetzt schon sorgen wenn das feld zu gemacht wird, dann müssen wir mit die hunden laufen, die heimkommer werden garantiert vermöbelt. Oder ich nimm drei stück und babacar drei, dann sind sie in die mehrzahl.
     
    #7 toubab
  9. Die fremdbetreuung wäre andersherum der te und spätere Besitzer hier. Aus der Sicht ist es eigentlich nichts anderes
     
    #8 braunweißnix
  10. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Welpe "Besuchszeit"“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden