Welches Navi soll es sein?

  • Phoenixxx
Ich brauche mal eure Hilfe :hallo:.

Ich möchte mir ein Navi zulegen. Becker, TomTom, Medion und wie sie noch so alle heißen .... ich hab nicht die Zeit und Muße mich da durchzuwühlen :(.

Könnt ihr mir Tipps geben, welches einfach in der Bedienung, kostengünstig so um die 150,00 Euro max. und vom Kartenmaterial (Europa reicht) gut ausgestattet ist ?

Erfahrungsberichte erwünscht :D. Gerne auch mit Tipps für Zubehör fürs Auto.

Danke euch :hallo:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Phoenixxx :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Troublemaker
Ich habe dieses hier.



Überschreitet die Vorgabe von 150,00 Euro zwar kanpp aber ist auch für absolute Technik-Legastheniker wie mich einfach zu bedienen. Man(n) und auch Frau kann nichts verkehrt machen.:)
 
  • michaels
Ich kann dir nur die Vanis von GArmin empfehlen.
Gibs auch schon in der Preisklasse.

Michel
 
  • Christy
Ich kann Garmin auch nur empfehlen, im Gegensatz zum Becker... :eg:
 
  • KsCaro
TomTom OneXL, das ist caro-sicher in der Bedienung und hat mich immer brav dahin gebracht wo ich hinwollte. :D
 
  • carenina
Habt ihr Erfahrungen mit dem Navi von Medion?



Von den Features kommt da bei dem Preis-Leistungs-Verhältnis nichts ran, oder?
 
  • Phoenixxx
Oh danke, das ist ja schon mal ne kleine Auswahl :hallo:
 
  • Troublemaker
Ja und wenn du noch ne Weile wartest, wirst genauso schlau sein wie vorher, weil jedes Gerät welches erhältlich is wohl von irgendwem als gut empfohlen wird. :D:lol:

Wer die Wahl hat, hat die Qual.;)
 
  • Büffelchen
Das Tom Tom finde ich im Preis Leistungsverhältnis zu den andern Navis überteuert.

Ich bin mim Medion sehr zufrieden.

Claudi mer sind einfach in nen Media Markt gegangen, haben auf den Dingern rumgetipselt , geguckt was einfach zu bedienen ist und die Funktionen hat die "nötig" sind. Bissl verglichen, was wie teuer ist und welches was kann.

Oder befrag mal Mr. Google nach Navis und Testergebnissen
 
  • KsCaro
Fahr am Besten mal zu einem der großen Märkte, schau sie Dir und teste die Bedienbarkeit. Kaufen/Suchen würde ich dann im Netz. Unsere Suche damals ergeben hat das das günstigste Angebot bei ATU zu ergattern war, lag noch unter den Onlinepreisen. ;)
 
  • Phoenixxx
Fahr am Besten mal zu einem der großen Märkte, schau sie Dir und teste die Bedienbarkeit. Kaufen/Suchen würde ich dann im Netz. Unsere Suche damals ergeben hat das das günstigste Angebot bei ATU zu ergattern war, lag noch unter den Onlinepreisen. ;)
Ja so werd ich es wohl machen .... A.T.U. habe ich auch schon gesehen :)
 
  • Private Joker
hab n garmin nüvi (katja auch) und ich bin mit meinem sehr zufrieden, gabs damals im mediamarkt
 
  • AngelBlueEyes
Also ich hatte als erstes portables Navi ein NAVMAN in der günstigesten Variante für knapp 100 Euro. Es hat mich überall hin gebracht, auch wenn ich bei Wegen, die ich kannte, nicht zu 100% drauf vertraut habe. In meiner alten Heimatstadt wollte mich das Navi, anstatt über die Hauptstrasse, nämlich über irgendwelche Seitengassen mit "Rechts-vor-Links"-Verkehr schicken, was definitiv zeitlich und streckenmässig länger gedauert hätte.
Nachdem ich dann den Stecker im Zigarettenanzünder gefetzt habe, konnte ich es nicht mehr verwenden. Denn Nachkauf dieses Ersatzteils nicht machbar. :unsicher: Das Kabel zum Laden vom Navi zum Anzünder gibts nimmer. YEAH. Also nutzlos.

Hab mir danach dann letztes Jahr bei Saturn für 99 Euro meine Frau Becker gekauft und bis auf eine Kleinigkeit liebe ich sie!! Hatte sie dabei als wir in Urlaub gefahren sind an die Nordsee und auch nur mit meiner Frau Becker fahre ich mit dem Auto nach Frankfurt. Ohne sie gehts nicht mehr. Hat viele tolle Einstellungsmöglichkeiten. Passt also.

Die anderen hab ich noch nicht ausprobiert, aber am Besten einfach mal in nen Shop gehen, der die verkauft und sich das Bedienermenü erklären lassen und mal ne Vorführung angucken von den Dingern, dann kann man für sich am Besten und schnellsten entscheiden, welches Navi man nun möchte.
 
  • Phoenixxx
Frau Becker :lol: ..... auch nicht schlecht. Hast du ein Problem mit Männern, Maja? ;)
 
  • AngelBlueEyes
Frau Becker :lol: ..... auch nicht schlecht. Hast du ein Problem mit Männern, Maja? ;)

Nein, mit Männern hab ich keine Probleme - aber ohne ... wobei ... mir wird ja eh schon einiges nachgesagt :p

Ausserdem, mein Navi brauchte einen Namen.
Mein Ex-Mann hat immer "Steffi" gesagt und da hab ich keine Lust drauf gehabt. Ausserdem hat "Frau Becker" eine weibliche Stimme - also passt das nicht mit HERRN Becker :D :p (und Boris Becker mag ich nicht)

Beim Navman hätte ich die Auswahl zwischen zwei Stimmen - einer weiblichen und einer männlichen. Tja, nach Probe der männlichen hab ich sie sofort weg gemacht. Sie hatte irgendwie einen leicht osteuropäischen Akzent. Hab ich ja nix gegen, aber beim Autofahren war das doch LEICHT irritierend.
 
  • Midivi
Ich habe eins von Medion und bin damit zufrieden.
Manchmal finde ich, braucht der zu lange, um das GPS zu finden, aber wenn er es hat, dann funzt es auch.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Welches Navi soll es sein?“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten