Weißer Fleck auf der Leber

  • Phoenixrot
Da muss ich direkt fragen…was ist beim Hähnchen das pure Muskelfleisch? :verwirrt:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Phoenixrot :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • DoLi
Also, es könnte ganz generell sein, dass er auch mit dem veträglichsten Futter erstmal Durchfall bekommt.
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • DoLi
Da muss ich direkt fragen…was ist beim Hähnchen das pure Muskelfleisch? :verwirrt:
Einfach alles, was nicht Haut, Knochen, Fett oder Innereien ist. :)
Ich kaufe immer Hähnchenbrustfilets, wenn ich kein gewolftes Barffleisch da habe.

Das ist das Problem mit Dosenfutter, selbst Reinfleischdosen enthalten fast alle auch Innereien und Hälse.
 
  • Phoenixrot
Ich hoffe, dass die magenschonenden Medikamente helfen und werde öfter am Tag füttern. Für die Schmerzen habe ich die Zäpfchen mitbekommen.
Bis jetzt hatte er noch keinen Durchfall…hoffentlich bleibt es dabei. Habe jetzt auch nur wenig Futter gegeben
 
  • Phoenixrot
Einfach alles, was nicht Haut, Knochen, Fett oder Innereien ist. :)
Ich kaufe immer Hähnchenbrustfilets, wenn ich kein gewolftes Barffleisch da habe.

Das ist das Problem mit Dosenfutter, selbst Reinfleischdosen enthalten fast alle auch Innereien und Hälse.
Hähnchenbrust nehme ich auch immer :)
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • DoLi
Ich drücke die Daumen. :)

Er muss keinen Durchfall bekommen, aber erschrecke dann nicht.
Bei Tosia z.B. war anfangs nichts auffällig bis auf Schmerzen (die aber auf den Rücken geschoben wurden), und das Blutbild. Durchfall und Übelkeit kam erst später.
 
  • Phoenixrot
Letze Woche beim großen Blutbild waren die Leber und Schilddrüsenwerte nicht so gut. Der Rest war gut. Wer weiß wie sich das jetzt verändert. Mal schauen wann der Befund der Proben kommt.
Ihr habt alle so lieb Daumen gedrückt und drückt sie noch, da muss es doch gut werden.
Beim betteln ist er wirklich hartnäckig…da muss ich mich wirklich zusammenreißen :rot:
 
  • DoLi
ja, hoffentlich kommen die Ergebnisse bald.
Betteln ist doch jedenfalls ein schönes Zeichen. :)

In der Krise wäre ich auch sehr streng und würde nichts zwischendurch geben. Damit die Bauchspeicheldrüse auch Pausen hat trotz der vielen kleinen Mahlzeiten.

Wenn es wieder besser ist, kannst du die Huhn/Möhren Pampe auch trocknen und als Leckerchen geben. (Habe ich erst im Ofen grob, dann richtig trocken im Dörrer gemacht.)
Oder gefriergetrocknetes Huhn.
 
  • Phoenixrot
Ja, betteln ist toll :love: :DZumindest in dem Zusammenhang
 
  • Rudi456
Ich hab mir dann immer etwas gekochtes Hühnchen zur Seite getan und wenn eine Belohnung im Raum stand. Da hat sie halt das bekommen. Ist schwierig wenn man bisher belohnt hat und jetzt nichts geben darf:girl_wink:
 
  • snowflake
Letze Woche beim großen Blutbild waren die Leber und Schilddrüsenwerte nicht so gut. Der Rest war gut. Wer weiß wie sich das jetzt verändert. Mal schauen wann der Befund der Proben kommt.
Bei Alex damals war ich öfter beim Arzt und die Pankreasentzündung wurde nicht festgestellt. Bis ich dann endlich mal im richtigen Moment dort war. Die Werte waren wohl nur im jeweils akuten Schub verändert, und die ersten paar Mal war der schon vorbei, bis ich beim Arzt war. Jedenfalls erkläre ich es mir so.
Das Diätfutter hat ihr dann gut geholfen, und nach längerer Zeit hat sie wieder alles vertragen und ich konnte sie ganz normal füttern.
 
  • Phoenixrot
Ich hab mir dann immer etwas gekochtes Hühnchen zur Seite getan und wenn eine Belohnung im Raum stand. Da hat sie halt das bekommen. Ist schwierig wenn man bisher belohnt hat und jetzt nichts geben darf:girl_wink:
Ist wirklich schwierig :D
 
  • Phoenixrot
Bei Alex damals war ich öfter beim Arzt und die Pankreasentzündung wurde nicht festgestellt. Bis ich dann endlich mal im richtigen Moment dort war. Die Werte waren wohl nur im jeweils akuten Schub verändert, und die ersten paar Mal war der schon vorbei, bis ich beim Arzt war. Jedenfalls erkläre ich es mir so.
Das Diätfutter hat ihr dann gut geholfen, und nach längerer Zeit hat sie wieder alles vertragen und ich konnte sie ganz normal füttern.
So könnte es ja bei Nero auch gewesen sein.
Er hat heute gut gefressen, kein Durchfall, kein Erbrechen. Allerdings noch schlapp aber ich denke es wird :love:
 
  • DoLi
Schön! :)

Noch schlapp ist OK. So eine Entzündung ist anstregend.

Weiter gute Besserung!
 
  • kaukase
Weiterhin gute Besserung für Nero.
 
  • Phoenixrot
Die Befunde der Proben sind da. Es sind keine Tumore. Schon etwas verändertes Gewebe, was man dem Alter zuschreiben kann. Also kein Handlungsbedarf.
Das mit der Bauchspeicheldrüsenentzündung braucht wohl noch ein paar Tage :(
Allerdings schläft er ruhig und hat keinen Durchfall. Trinken ist auch okay. Nur Futter ist nicht so dolle. Leckerlies okay aber richtig fressen, nicht wirklich gerne
 
  • bxjunkie
Das mit der Bauchspeicheldrüsenentzündung braucht wohl noch ein paar Tage :(
Oh ja so schnell geht das nicht. Mein Gus hatte damit wochenlang zu kämpfen. Und da er immer nur Miniportionen an geschleimten Reis fressen durfte, magerte er zusehends ab. Aber das musste leider sein, denn anderenfalls wäre die Pankreas noch mehr angegriffen worden.
Er durfte auch zeitlebens keine fettigen Dinge oder Öl ins Futter bekommen. Eine angegriffene und einmal entzündete Pankreas reagiert da sehr empfindsam. Also zukünftig darauf achten :)
Gute Besserung dem Buben :)
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Weißer Fleck auf der Leber“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten