Was lest ihr gerade...

  • MissNoah
@MissNoah @Schorschi : Na toll. :lol: Inwiefern denn lustig bzw. unlustig? Stil, Inhalt...?

Oh je, ist schon lange her. Es hat einfach nicht meinen Sinn für Humor getroffen, irgendwie gewollt und ein bisschen schenkelklopferisch, nicht mein Fall.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi MissNoah :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Brille
Die Schwalbe. die Katze. die Rose und der Tod
Roman von Håkan Nesser

 
  • Paulemaus
"Framstag Sam" von Paul van Herck.
Mal wieder und immer wieder genial.
 
  • Grazi
Glukhovsky, Die Metro-Trilogie
-> die Einzelbände heißen: 2033, 2034, 2035

Grüßlies, Grazi
 
  • Leroy
Martha Grimes: Die Trauer trägt Schwarz
 
  • Candavio
Charlotte Link "Das Haus der Schwestern"
 
  • Brille
Hab mir auch ein dickes Buch aus den Bücherregal gegriffen – 700 Seiten :)

Sofia Caspari: Im Land des Korallenbaumes
 
  • Brinja
Ich habe es hier.Wenn Du es möchtest,schenke ich es dir.Dann mußt Du dich nicht ärgern,wenn es dir nicht gefällt.

Hier ist eine Leseprobe.

Huch entschuldige, hab das irgendwie gar nicht so richtig registriert.
Danke für das Angebot, ist aber nicht (mehr) nötig.
 
  • MissNoah
Robert Sapolsky, "Behave".
 
  • Brille
So, wieder ein Buch durchgelesen :)

Der Zauberer – von Jean-Marc Souvira

Heute angefangen
Mississippi Sinfonie – von Thomas Duncan
(Schön dick und ziemlich kleine Schrift, hab ich sicher eine Weile zu tun :lol: )
 
  • lektoratte
Mississippi Sinfonie – von Thomas Duncan

Das habe ich mir vor Jahren mal im Second-hand-Laden gekauft, nachdem ich im Laden kurz reingeschaut hatte, und fand es ziemlich beeindruckend. Ich war wirklich überrascht, dass es ziemlich unbekannt zu sein scheint. :hallo:
 
  • Leroy
Derzeit Sarah Lark "Eine Hoffnung am Ende der Welt"

Ausgesprochen realistisch geschildert, sehr beeindruckend das/die Schicksale der Protagonisten, spielend im 2. Weltkrieg.
Was diese Menschen nach all den Schicksalsschlägen für eine Lebenskraft und Hoffnung aufbringen mußten, um mit diesen extremen Erfahrungen weiterleben zu können - finde ich keine passenden Worte für!
 
  • Natalie
Ich lese meiner Tochter Harry Potter und der Feuerkelch vor. Die ersten 3 Bände haben wir gelesen als sie 8 war.
Dann hab ich eine Pause erzwungen, weil es ab Band 4 in meinen Augen doch recht heftig wird.
Jetzt ist sie schon ne Weile 9 und ich hab mich ihrem Betteln ergeben.

Ich bin ja eine von denen, die extrem schlecht damit zurecht kommt, dass ihre Kinder größer werden. Ich würde sie (für mein Gefühl) am liebsten ewig klein halten. Also so bis 5 :love: Bin eher so die Kleinkind- und Babymama.

Aber wenn sie anfangen die selben Bücher zu lesen wie man selbst ist das schon auch toll <2
 
  • Piate
Johnny ohne Land von Judith Zander. Hat mir sehr gefallen
 
  • Leroy
Heinrich Böll "Nicht nur zur Weihnachtszeit"
 
  • Crabat
Hermann Löns, Der Werwolf
Ziemlich gut.
 
  • Brille
Nochmal Jean–Marc Souvira :)
Die dunkle Seite des Spiegels
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Was lest ihr gerade...“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten