Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Was ist das denn wieder für eine Modeerscheinung?

  1. Kennt jemand diese "Rasse"? :verwirrt:


    Darf ich den Link überhaupt veröffentlichen? :rolleyes:
    Wenn nicht bitte löschen!
     
    #1 Bine1976
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Steht doch dabei ;).

    Mischlinge.

    Deutschland braucht schließlich ganz ganz dringend optisch wolfsähnliche Mischlinge mit Charakterzügen wie "Wesen: Brauch seine Zeit bis sie auftaut, lässt sich aber dann auch streicheln". Solche Hunde fehlen in den unendlichen Weiten der nordrheinwestfälischen Wildnis oder der Hamburger Pampa einfach.
     
    #2 Hovi
  4. kennen nicht, aber fällt für mich unter die Rubrik : braucht die Welt nicht.

    Da versucht jemand wieder was neues zu kreieren ,gewerblich , 20 Zuchthunde
     
    #3 onidas
  5. eine marktlücke, die man schnellstens zu füllen gedenkt, da wird geworfen was das zeug hält.
     
    #4 toubab
  6. Herzallerliebst hab ich gedacht als ich den Charakter las. :heul:

    @ onidas: na na, die 20 zuchthunde brauchen die doch nur, um genug "material" für eine gute selektionszucht zu gewinnen. ;) :unsicher: :(
     
    #5 Bine1976
  7. :( ja, ja die Sache mit dem Genpol und so - aber sicher doch - alles dann dokumentiert in einem Verband den keiner kennt - aber rege sind sie muß man ihnen lassen
     
    #6 onidas
  8. :unsicher:
    So wie ich das nachgelesen habe, sind die mit ihrer "Zucht" schon seit 2007 aktiv.
    ...Wir haben 2 Würfe einmal am 31.12.07 und am 06.01.08 geboren und das steht auch auf der HP so. Da steht nichts von waldbraun. Der weiße ist ein rein weißer Schäferhund. Lass die vermutungen und frag lieber erst nach bevor du Gerüchte in die Welt setzt.
    Was du mit dem TWH hast kann ich nicht nachvollziehen. Drücke dich deutlicher aus

    post 14

    ... gibt ja auch schon "Ableger" dieser Zuchtstätte ...


    Is ja eigentlich ziemlich einfach, einen neuen "Verband" zu gründen.
    Man ist Züchter, gleichzeitig Zuchtwart, und macht mit weiteren fünf Köpfen einen neue Verein.
    Hat ja bei der Schäferhundzucht auch schon funktioniert. (Zwinger zum elfenbeinernen Turm) :sauer:
     
    #7 sockenbaer
  9. Warum will man unbedingt einen *Wolf* wenn er doch nicht so sein kann wie ein Wolf...soll ein toller Begleithund werden und auch als Therapiehund funktionieren laut HP ist das ja das Ziel letztendlich. Dann sollen sie als Therapiehund einen Nordischen nehmen funktioniert auch.
     
    #8 Wiwwelle
  10. Was ich ja viel spannender finde ist die "WARNUNG" die sofort als PopUp hoch kommt, wenn man die Homepage öffnet!!!

    :D

     
    #9 AngelBlueEyes
  11. Braucht kein Mensch, sind ja so schöne Hunde, aber eben einfach Mischlinge.


    Oder muss Jemand da sein Ego mit einer eigenen Kreation aufpolieren?
     
    #10 Nicole Binder
  12. Werden die auch gehalten wie Wölfe? Oder warum sieht man auf fast jedem Bild geflickten Maschendrahtzaun und Hunde, die auf der Erde liegen?
     
    #11 Consultani
  13. Welch Ironie ausgerechnet den weissen SH zu nehmen um die Hunde sicherer zu machen :lol: :auslach:

    Ob im Welpenpaket schon kleine Sicherheitsgeschirre mitgegeben werden? :eg:
     
    #12 Crabat

  14. Ja selbstverständlich. Der Outdoor-Mensch braucht schließlich einen Hund, der zum Holzfällerhemd passt und mit dem er in der Taiga campen kann. Naja, zumindest für die drei Wochen im Jahr, wo er Urlaub hat. :lol: Zurück zur Natur liegt voll im Trend.
     
    #13 Hovi
  15. der selbe gedanke kam mir auch. :uhh:
    aber naja, er sieht dem wolf nun mal ähnlicher als ein mops :love:


    das ist der brüller! :lol::lol::lol:
     
    #14 Bine1976
  16. Perfekte Therapiehunde sind das mit Sicherheit nicht. Die Chance ist zumindest mehr als gering.

    Braucht wirklich kein Mensch. Wenn ich dieses "Der Ur-Züchter" - Logo schon sehe.... oh Mann.
     
    #15 Hollybully
  17. @Hovi! Du bist köstlich.....
     
    #16 Zufall
  18. ich habe bisher keinen einzigen weissen schäfer kennengelernt, der ansatzweise selbstsicher, wesensfest oder wenigstens bissl klar im kopf war. tolle idee, diese "zucht! :rolleyes:
     
    #17 Momo-Tanja
  19. genau auf diese "rasse" haben wir doch alle gewartet, oder? :D :unsicher:

    und ganz besonders wir tierheime. :heul:
     
    #18 Bine1976
  20. Ah ja, einen echten Marxdorfer Wolfshund erkenne ich also am Sigel (wo hat er das?) und an einer vereinseigenen Seite mit verlinkung (wow, wo hat er die?).
     
    #19 IgorAndersen
  21. Knopf im Ohr - wie bei den Steiff-Tieren oder nen Brandzeichen? Keine Ahnung :D
     
    #20 AngelBlueEyes
  22. Wenn dir die Beiträge zum Thema „Was ist das denn wieder für eine Modeerscheinung?“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden