Was gibt es zu Weihnachten zu Essen bei Euch?

  • nelehi
...ich bin mal gespannt, ws wir tatsächlich machen. Eigentlich müsste ich so einen Vogel ja vorher mal üben, oder?????

Außerdem muss ich Männe noch davon überzeugen (er hat da bestimmt keine Lust drauf) und ihn vor allem aus "seiner" Küche schubsen.

Ich würde den Vogel gerne machen, wenn meine Schwiegereltern kommen (am 2. ? Feiertag), Heiligabend muss es was schnelles geben.
Meine Kleene muss ja früh ins Bett.
Vielleicht essen wir Großen dann auch erst, wenn sie dann im Bett ist. Da sind wir ja eh nur die "Kernfamilie".

Dies wird unser erster Heligabend allein. Sonst sind wir immer nachmittags zu meinen Eltern und abends zu seinen Eltern gefahren. Das war viel Streß, aber wir hatten lecker Essen (auch für die Feiertage wurde etwas eingepackt, also gab es unseres und das der Eltern), ne nette Bescherung und die Feiertage hatten wir Ruhe. Aber jetzt mit Lina will ich das nicht mehr, für sie ist es zu stressig und ich finde, sie sollte am 24. Daheim sein.

gruß nelehi
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi nelehi :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Midivi
Da wir mit der ganzen Familie feiern gibt es Würstchen, Frikadellen, gefüllte Eier und Salate. Das Ganze wird untereinander aufgeteilt, dann macht jeder ein bißchen was.
Am 1. Feiertag lasse ich mich dann von meinen Eltern verwöhnen. Es gibt Sauerbraten, selbstgemacht Spätzle und Salat.
 
  • Katy-B
Heilig Abend gibt´s bei uns zu Hause Raclette, am 1. Weihnachtsfeiertag gehen wir brunchen oder essen und am 2. Weihnachtsfeiertag sind wir bei der Schwester meines Freundes eingeladen. :)
 
  • Aaliyah
Heilig Abend gibt es immer Kartoffelsalat mit Würstchen und am 1.Weihnachtstag meist eine Ente.Am 2.Weihnachtstag gibt es dann eventuell eine Gänsekeule.

Und hiermit rufe ich offiziell alle auf, mir mein Leben zu retten!!!!

Wenn also bitte jemand 2.Weihnachtstag zu mir kommen könnte um mit mir einen Hundespaziergang zu machen!Sonst platze ich!
 
  • Lola1975
am 24. gibt Fleisch und Fisch Fondue (Brühe) und am 25. gefüllte Gans.
 
  • Bine 16
Aaliyah schrieb:
Wenn also bitte jemand 2.Weihnachtstag zu mir kommen könnte um mit mir einen Hundespaziergang zu machen!Sonst platze ich!

Was hältst Du denn davon, wenn Du Deinen kleinen süßen Hintern in Dein Auto schwingst und am 2. Weihnachtsfeiertag nach Bremen zum KSG-Treffen kommst ;) :D
 
  • Brinja
Wie schon seit Jahren gehen wir Heiligabend und am 1. Feiertag zu meinen Schwiegereltern. Heiligabend gibt es Raclette, am 1. Feiertag Puter.

LG
Brinja
 
  • nelehi
@Aaliya:

Ich würde ja mit Dir spazieren gehen, aber das trennen uns wohl leider ein paar 100 km...

gruß nelehi
 
  • baghira226
Aaliyah schrieb:
Und hiermit rufe ich offiziell alle auf, mir mein Leben zu retten!!!!

Wenn also bitte jemand 2.Weihnachtstag zu mir kommen könnte um mit mir einen Hundespaziergang zu machen!Sonst platze ich!

Bine 16 schrieb:
Was hältst Du denn davon, wenn Du Deinen kleinen süßen Hintern in Dein Auto schwingst und am 2. Weihnachtsfeiertag nach Bremen zum KSG-Treffen kommst ;) :D


GENAUUUUUU Britta .... los komm zu uns hier her :D
 
  • Irish
klitschko schrieb:
...,

sauerbraten*superidee*, den mach ich dann am 1. feiertag.

und was mache ich heiligabend?

Bei uns gibt es eine kalte aber feine Platte. Mit Käsesorten, Schinken, Fisch, russische Eier, Gemüseschinkenrolle. Dazu Weissbrot und Schwarzbrot.
Am 25. gibts einen Kalbsbraten mit Knödel.
 
  • ***Yve***
Wenn ich das mal wüsste ich weiss es leider nicht
 
  • Alex-Puh
Ich bin dies Jahr sehr angetan von den Bemühungen meiner Eltern und Schwiegereltern - da meine Schwester Vegetarierin ist und ich nur selten und wenn dann nur Fleisch aus artgerechter Haltung esse - haben beide Parteien von bekannten Bauern einmal ein Huhn und eine Ente bestellt und an Heiligabend stehen zwei Pfannen auf dem Tisch - die eine für Gemüse und die andere für Geschnetzeltes von einem Borkumer Rind.
Das ist für mich schon echt wie eine Art Geschenk - wieder einmal konnte ich jemanden in meinem Umfeld davon überzeugen beim Fleischerwerb etwas umzudenken.
Selbst wenn es teurer ist - bevor ich z.B. eine polnische Mastgans serviere - gibt es es bei mir nix!
 
  • quini
Also bei der Pute kann ich helfen :D
Pute waschen, von innen salzen und pfeffern
-Apfel/Lorbeerblatt/Piment/Zwiebel in die Pute und das Teil ordentlich zu nähen .
- etwas Öl/ Salz / Pfeffer vermischen auf große Spritze mit großer Kanüle ziehen und den Puter insbesondere an der Brust s.c. spritzen :D
-die Keulen mit Speck umwickeln .... und ab in den Ofen bei ca. 200-220 C° schön anbraten, das sich die Poren schließen.
-In die Auffangschale kommen eine ganze Zwiebel und Wurzelgemüse zum Mitbraten.....
-und dann bei 180 C° schön braten, pro 2kg ca 1-2 Std Bratzeit rechnen
-immer schön mit Fond übergießen ...dann nochmal Temperatur rauf zum schönen Bräunen :)
-Fond in Topf ( durch Sieb gießen), Fett abscheiden. Soße aufkochen, anbinden und mit Salz/ Pfeffer und Rotwein abschmecken.
-Pute derweil noch 10 Minuten ohne Hitze im offenen Ofen ziehen lassen. Dazu Rotkraut und Semmelknödel.....
Guten Appetit :D
 
  • Bine 16
quini schrieb:
-und dann bei 180 C° schön braten, pro 2kg ca 1-2 Std Bratzeit rechnen
-immer schön mit Fond übergießen ...dann nochmal Temperatur rauf zum schönen Bräunen :)

Ohne die Temperatur heraufzusetzen kann man das Tierchen 10 Minuten vor dem Servieren mit kaltem Salzwasser übergießen - wird auch schön knusprig.
 
  • a & a
Alex-Puh schrieb:
Ich bin dies Jahr sehr angetan von den Bemühungen meiner Eltern und Schwiegereltern - da meine Schwester Vegetarierin ist und ich nur selten und wenn dann nur Fleisch aus artgerechter Haltung esse - haben beide Parteien von bekannten Bauern einmal ein Huhn und eine Ente bestellt und an Heiligabend stehen zwei Pfannen auf dem Tisch - die eine für Gemüse und die andere für Geschnetzeltes von einem Borkumer Rind.
Das ist für mich schon echt wie eine Art Geschenk - wieder einmal konnte ich jemanden in meinem Umfeld davon überzeugen beim Fleischerwerb etwas umzudenken.
Selbst wenn es teurer ist - bevor ich z.B. eine polnische Mastgans serviere - gibt es es bei mir nix!

Klasse Einstellung Alex :)

Bei uns gab es letztes Jahr Indisch.
Gefüllte Brote mit Joghurtsauce und einen Radiccio-Orangensalat.
Für dieses Jahr steht das Menü noch nicht fest, außer, daß es vegetarisch wird ;)

Ich muß ehrlich sagen, wenn ich an die Pelze unter dem Weihnachtsbaum, die Gänse und Enten auf dem guten Geschirr denke und an die vielen ausgesetzten Tiere, weil sie nicht ins Rahmenprogramm im Ski-Urlaub passen, dann ist Weihnachten keine schöne Zeit :(
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Was gibt es zu Weihnachten zu Essen bei Euch?“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Oben Unten