Was gibt es heute bei euch zu essen?

  • bxjunkie
heute gab es Gulaschsuppe mit Baguette
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi bxjunkie :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • snowflake
Den darauf folgenden Smiley konnte ich dann leider nicht mehr so lustig finden.
Und dann musst du gleich schreiben, man solle doch besser die Tastatur in Ruhe lassen?

Selbst wenn jemand antizipieren könnte, was du lustig findest und was nicht, sehe ich nicht, dass das darüber entscheiden sollte, was man postet und was nicht.
 
  • matty
Ob wir uns jetzt evtl.ausreichend über eine evtl. lustige Aktivität meiner Textkorrektur und deren Folgen ausgetauscht haben und zum Thema finden könnten? Wäre doch schade um dieses Thema, wenn es mit viel OT gefüttert würde.

Bei mir gibt es heute Spitzkohlsalat auf frischen Buchweizenbrot von unserem Bäcker.
 
  • snowflake
Kartoffel-Pilz-Ragout und Romanasalat
 
  • bxjunkie
Möhren-Reis Frikadellen mit Salat
 
  • snowflake
Reste der beiden Vortage
 
  • Paulemaus
Oeufs cocottes in Käsesahne
 
  • mailein1989
Spaghetti in Knoblauch- Käsesoße und Garnelen
 
  • Brille
:) Den letzten Feldsalat gerade geerntet

Habe jetzt noch mal Samen gekauft die richtig frosthart sind - mal schauen ob das wirklich funktioniert.
 
  • heisenberg
War lecker :)



Ich hab es allerdings dann doch nach einem anderen Rezept gemacht, weil ich zwar Mehl aber kein Paniermehl mehr im Haus hatte..ich brauch das so gut wie nie.
Diese Variante schmeckte richtig gut. Ich hab das mal kopiert von Instagram deswegen ohne Link nur das Rezept :)

Knuspriger Blumenkohl aus dem Ofen

1 Kopf Blumenkohl

Für den Teig:
50 g Weizenmehl
etwas Paprikapulver, edelsüß
2 Eier
40 g Butter (ich habe Sojamagarine genommen, ging genauso gut)
2 Knoblauchzehen
etwas Muskatnuss
Prise Salz

Zubereitung
Als erstes den Blumenkohl gründlich abspülen und vorsichtig in Röschen teilen. Dann diese in Wasser mit Salz bissfest garen, mit der Schaumkelle entnehmen und abdämpfen lassen.


Die Eier mit der Butter gut schaumig rühren. Dann die Knoblauchzehen zerdrücken und mit dem Salz, Paprika, Muskat und Mehl dazugeben und zu einem glatten Teig rühren.

Die leicht abgekühlten Röschen in dem Teig wälzen bis alles gleichmäßig auf den Röschen verteilt ist.
Auf einem gefettetem Blech nebeneinander anrichten.


Das Blech in den auf 190 °C O/U vorgeheizten Ofen auf den mittleren Einschub schieben. Die Backzeit dauert etwa 20 Minuten , bis die Röschen leicht gebräunt sind. 5 Minuten bevor sie fertig sind ein wenig geriebenen Käse draufstreuen (nur wer mag)
Der Freund ist gerade dabei Dein Rezept nachzukochen. Heute ist er dran und er wollte unbedingt mal etwas Neues ausprobieren.
Ich bin gespannt wie es schmeckt.
 
  • Lille
Salzkartoffeln mit Kräuterquark, Leinöl und Gurkensalat. Einfach lecker.
 
  • MissNoah
Dhal und Naan, alles selbstgemacht.
 
  • heisenberg
Danke fürs Rezept. Es war sehr lecker :licklips:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Was gibt es heute bei euch zu essen?“ in der Kategorie „KSG-Kochstudio“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten