Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Was fühlst du gerade?

  1. Bei zwei Bullis und einer Cleo wäre ein Entfleuchter ziemlich blöd, wenn er dort reinschlüpft.
     
    #8641 Crabat
  2. Vermelde kein Hubschrauber mehr heute Nacht :)

    :rotwerd: Und sorry wenn ich hier immer so rumnerve.
    Aber ich bin sehr dankbar hier meine Sorge teilen zu können :fuerdich:
     
    #8642 Brille
  3. Einen kleinen Feuerlöscher habe ich – hat mein Kind gekauft, ebenso den Kohlenmonoxidmelder.
     
    #8643 Brille
  4. Och, ich verstehe Dich sooo gut. Ich war in Kanada in einem einzel gelegenen B&B - die Besitzer wohnten im nächsten Haus, d.h. 5 km entfernt.

    Und dann hörte ich Schritte über den Kies, wildes Geschrei und Gekämpfe. Und ja, das Haus war nicht wirklich abzuschließen... Ich dachte ernsthaft, ich würde in der Nacht umgebracht werden. Nix da, am nächsten Morgen war ich immer noch lebendig, erzählte denn das Erlebnis und wurde herzhaft an- oder ausgelacht: es waren nur Waschbären
     
    #8644 christine1965
  5. Und das im wilden Kanada, wo die Wege alle noch viiiiel weiter sind :eek:

    Schritte in der Nacht, seeehr beängstigend, durfte ich auch mal hören (ebenfalls in Kanada), und zwar im Zelt: allein im 2-Mann-Zelt (also so ein Mini-Futzel-Teil in hauchdünn ;) ) auf einem dieser Campgrounds im Naturpark (ein Ranger kam täglich einmal kontrollieren, das war's), und kaum wollte ich einschlafen, kamen diese Schritte näher und immer näher: tap-tap - verharren - tap-tap - und wieder stehengeblieben.
    So ging das bestimmt 20, 30 min. lang (für mich gefühlt durch die Angst die ganze Nacht lang).
    Natürlich dachte ich wegen der zwei Schritte, die das Tier immer machte, an einen Bären :eek:

    Nee, das war ein Hirsch o. ä. - die laufen so, wenn sie unsicher sind, aber trotzdem etwas erkunden wollen: tap-tap - stehen bleiben ....

    Allein im Zelt in der Wildnis ist das ein Erlebnis, das wirklich dazu anregt, für die kommende Übernachtung Windeln zu tragen und eine Flinte im Arm zu halten :lol:
     
    #8645 Leroy
  6. ... gerührt...

    Ich hatte einen Gast angeschrieben, den ich wegen Corona-Lockdown stornieren musste, schon vor Wochen, mit der Bitte um die IBAN zwecks Rücküberweisung der Anzahlung. Keine Reaktion. Dann nochmal geschrieben und um die IBAN gebeten.
    Und dann kam das:

    "Hallo,
    doch, ehrlich gesagt habe ich die Mail bekommen – aber leider total verpennt entsprechend darauf zu antworten. Hirnfraß …. Wir möchten das Geld nicht zurück! Wenn der Staat schon nicht unterstützt, dann möchten wir das wenigstens tun. Ich hoffe, daß ist abrechungstechnisch (Steuer etc.) möglich. Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Sonntag und hoffe, daß die Zeiten bald wieder besser werden!!!
    Liebe Grüße"

    So lieb, ich hätte die Person am liebsten knuddeln wollen... :love:

    Gruß
    tessa
     
    #8646 tessa
  7. Große Trauer, Wut, völliges Unverständnis....
    Eine von "meiner" Orga erst ganz frisch vermittelte Angst-Hündin ist gestern entlaufen und wurde jetzt überfahren aufgefunden....:heul: :heul:
    Warum können die Leute nicht besser aufpassen, bzw den Empfehlungen der erfahrenen Orga-Leute Folge leisten :nee:
     
    #8647 Candavio
  8. Das ist furchtbar, @Candavio und auch so ein sinnloser Tod. Da könnte man wirklich dran verzweifeln.

    Sie wurde überfahren aufgefunden?
    Blieb denn der Autofahrer nicht wenigstens stehen und kümmerte sich?
     
    #8648 Leroy
  9. Da bin ich jetzt leider überfragt.
    Es kam nur die Nachricht, das sie überfahren wurde.
    So sinnlos...:heul:
     
    #8649 Candavio
  10. Warme Füße, zufriedene Mädels, warmes Essen ohne Ende...

    Ich bin im Paradies :unschuldig:
     
    #8650 Brille
  11. Ich seh Sterne :ko2:

    Grad ne Kopfnuss vom Hund bekommen, auf Jochbein und Nase.
    Wir liegen alle im Bett und kuscheln, da beißt die Katze dem Hund in den Schwanz. Sie erschreckt sich und reisst den Kopf hoch. :ko:
     
    #8651 MadlenBella
  12. Eindeutig ein Fall von 'shit happens'. Schon wieder okay?
     
    #8652 snowflake
  13. Es dröhnt noch. Aber nichts geschwollen oder blau oder so.
     
    #8653 MadlenBella
  14. Nachmittags folgten dann böse Kopfschmerzen und Übelkeit.
    Aber heut gehts mir besser :D
     
    #8654 MadlenBella
  15. Gute Besserung. Wäre sie von unten gekommen aufs Kinn wäre es ein klassischer knockout gewesen. (sorry, wer den Schaden hat ... :fuerdich:)

    Ich hab mal von einem Pferd eine auf den Kopf drauf gekriegt. Auf weitem Feld und Flur. Ich dachte ich werd ohnmächtig
     
    #8655 Pennylane
  16. Ja, das dachte ich gestern auch.
    Witze drüber vertrag ich. Wenigstens hab ich keine sichtbaren Spuren davon getragen :D

    Cassie hat so meinem Ex schon mal die Nase gebrochen. Und es war mitten in der Nacht, er betrunken und das ganze Schlafzimmer voller Blut :lol:

    Vom Pferd bin ich auch mal geflogen. Mama war da und auf dem Weg ins Krankenhaus hab ich immer abwechselnd zwei Fragen gestellt:
    "Was ist eigentlich passiert?" "Hatte ich n Helm auf?" :DMutti wurde dann leicht panisch:tuedelue:
     
    #8656 MadlenBella
  17. Oh, diese Satz Wiederholungen hatte ich auch bei meiner Gehirnerschütterung (minus ein Zahn).
     
    #8657 Crabat
  18. der Helm war drauf, ich bin nicht runtergefallen, sondern stand vor/neben dem Heiter und der gibt mir ne Kopfnuss vom Allerfeinsten
     
    #8658 Pennylane
  19. Meine Schwester hat bei uns, was Stürze angeht, den Vogel abgeschossen:

    Pferd nimmt den Kopf zwischen die Vorderbeine und sie landet mit dem Gesicht auf dem Gehweg.
    Dank des Schirms am Helm nur auf dem Kinn / Nase.
    Nase war gebrochen und unter der Unterlippe ein Loch, durch das man den Kiefer sehen konnte :D
     
    #8659 MadlenBella
  20. Wenn ich dann dran denke wie schlampig manche (besonders bei Kinder scheint das nix auszumachen -und die Helikoptermütter stehen doof daneben- :rolleyes:) den Helm nach hinten abgesunken aufhaben. Da krieg ich jedesmal Gänsehaut. Radlfahrer genauso.
     
    #8660 Pennylane
  21. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Was fühlst du gerade?“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden