Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Was fühlst du gerade?

  1. Weiter gute Besserung ans Ü
     
    #3841 mailein1989
  2. Vermelde:

    Die Ohren sind frei, der Husten ist besser, Schnupfen auch. Aber es fiebert immer noch. Fazit: Bakterien auf dem Rückzug, Viren noch da...

    Naja, et is, wie et is...
     
    #3842 lektoratte
  3. So elend :( was ist das bloß für eine komische Erkältung. Jetzt kommt auch noch erbrechen dazu....
     
    #3843 Meizu
  4. Au weia - gute Besserung, @Meizu :hallo:
     
    #3844 lektoratte
  5. Gute Besserung
     
    #3845 mailein1989
  6. oh die Kombi hatte ich vor vielen Jahren auch mal, genauso wie der Rest der Familie..war irgendein Virus.
    Gute Besserung!
     
    #3846 bxjunkie
  7. Passend dazu...ich fühle Angst. :lol: Meine Freundin hatte das an Heilig Abend und hat 20 Std lang gereihert. Heute fahren wir zusammen weg. Mir geht der Oarsch auf Grundeis.
    Ich glaube ich hole wirklich vorher noch Sakrotan und Handdesinfektion.
     
    #3847 Crabat
  8. Ausgelaugt, kaputt, irgendwie völlig durch:kugel:

    Aber es gibt Hoffnung, wenn alles klappt wie wir uns das denken, ziehe ich Anfang Februar ins Haus, feiere einen Monat bezahlt meine Überstunden ab und fange im März erst wieder an mit arbeiten. Jetzt nur hoffen das es auch so klappt:respekt:
     
    #3848 Joki Staffi
  9. Das hatte ich vor Weihnachten. Es geht zur Zeit ein Infekt rum mit Erkältung UND Magen-Darm-Grippe gleichzeitig. Ich lag deswegen 1 1/2 Wochen komplett flach.
    Gute Besserung.

    Ich fühl mich besch ... Weihnachten ohne Hund ist wirklich nicht das selbe ... im Moment ist es so schlimm. Sie fehlt zur Zeit besonders krass und ich hoffe, dass das Jahr bald rum ist.
     
    #3849 BlackCloud
  10. @MyEvilTwin
    erst jetzt habe ich Zeit nachzulesen und dir zu schreiben: Ich habe dich ja erst einmal gesehen und, nimms mir nicht übel, du warst da schon eine tolle attraktive Frau), ABER JETZT (!) ..... Die kurzen Haare unterstreichen total deinen Typ. Und deine Augen sind der Wahnsinn. Ich steh ja sowieso auf Sinéad O'Connor und habe mir damals schon gedacht, dass du ihr irgendwie ähnlich siehst, die Ähnlichkeit jetzt ist verblüffend. Riesendaumenhoch!! :dafuer:

    allen Kranken gute Besserung.
     
    #3850 Pennylane
  11. Vielen Dank für deine lieben Worte! :love:

    Das ist ein tolles Kompliment :herzen:, ich finde Sinéad O‘Connor nämlich superhübsch!
     
    #3851 MyEvilTwin
  12. Seid ihr. Alle beide :love:
     
    #3852 Pennylane
  13. :knutscher:
     
    #3853 MyEvilTwin
  14. Nervlich total am ende.
    Jetzt weiß ich zwar wo es hin geht aber wie mach ich das?
    Ich kann nicht erst am 01.10. Umziehen. Ich brauche mindestens einen Monat um die Kinder in die neue Kita zu gewöhnen und mich irgendwie einzurichten. Am liebsten August und September.
    Aber so viel Urlaub hab ich nicht.
    Übergangshilfe oder ALG steht mir nicht zu, wegen dem E-schein.
    Mist.
    Aber das ist erst Schritt 3 der mir Angst macht. Davor sind noch Schritt 1 und 2 zu bewältigen.
    Eine Wohnung finden und das Haus vermieten oder verkaufen.
    Alter Schwede! Da findet man eine schöne Wohnung. Die ist 10min online und man schreibt die Vermieter an und bekommt die Antwort, dass die Wohnungen weg ist.
    Ist das blöd!
    Und dann das Haus. Mir ist ganz schlecht wenn ich dran denke was passiert, wenn ich niemanden finde.
    Und es kann mir keiner helfen. Wie auch? Kann ja keinen einen stink reichen Immobilienkäufer aus dem Hut ziehen. Obwohl sich die Preise hier gut entwickelt haben.
    Ich schlafe keine nacht im Moment.
     
    #3854 kitty-kyf
  15. warum inserierst du dein haus nicht schon jetzt. in einem halben jahr wird sich doch ein käufer finden.
    können deine kids nicht für eine woche oder so zu ihrem vater? in der zeit könntest du eine wohnung am neuen wohnort suchen.
     
    #3855 lupita11
  16. @kitty-kyf

    Das Haus inserierst du sofort, mit Kaufdatum ebenfalls "ab sofort" und Einzugsdatum eben so, wie es genehm ist... solltest du vorher etwas anderes finden, kannst du dich mit dem Käufer sicher immer noch einigen.

    Wir haben unser Haus im Februar besichtigt, im März oder Anfang April gekauft, und der GG ist Ende Juni eingezogen - zu diesem Zeitpunkt wollten die Verkäufer ins betreute Wohnen ziehen. Es wurde aber am Ende schon Mitte Juni, weil die Vorbesitzer nach allerhand Turbulenzen (für sie, nicht für uns) schon früher draußen waren.

    Falls dir das zuviel ist, eventuell über einen Makler nachdenken - die Kosten trägt ja idR der Käufer, nicht du.

    Wohnung suchen ebenfalls ab sofort, erstmal per Anzeige (Tagespresse und ebay-Kleinanzeigen und die üblichen Portale) mit Wunsch-Einzugsdatum.... falls jemand einen Nachmieter sucht, kann er dich direkt anschreiben.
    Eventuell auch den neuen Arbeitgeber bitten, ob der für dich eine Anzeige schaltet. Firmen machen das manchmal, beim öff. Dienst weiß ich es nicht unbedingt.

    Wenn du deine Dienststelle und Kollegen schon kennst, unbedingt auch die fragen, wo man zB gut wohnen kann, oder ob sie etwas wissen.

    Vielleicht auch hier im Forum suchen.

    Wo genau geht es denn hin? - Celle, oder doch woanders?
     
    #3856 lektoratte
  17. Ich bin mittlerweile echt "durch".
    Es ist nun Tag 8 mit Kopfschmerzen/Migräne/stärksten Nacken/Rückenverspannungen mit Schwindel und Kipperei nach links und lahmen Arm.
    Ich hatte keine Weihnachten oder gar gute Zeit. Zum Konzert konnte ich natürlich auch nicht gehen.
    Ich bin ratlos. :verwirrt:
    Ich habe das in sehr regelmäßigen Abständen alle paar Wochen sich dann ebenso über solche Zeiträume ziehend aber bis heute keine Handhabe dagegen gefunden. Und was hab ich getan und gemacht die letzten Tage.
    Wärme, Pillen, Bewegung, Tapen, Faszienrollen blablabla. Nix hilft. :heul:
    Gestern sah ich dann langsam echt aus wie ne :gaensefueßchen:lebende Leiche. Essen kann ich nämlich auch nicht mehr/kaum vor elendiger Übelkeit.

    Dann musst ich gestern morgen ratzi fatzi in die Tierärztliche Notsprechstunde, weil Schwein sich auf - den Weg - machen wollt (der spinnt jawohl :eek:) und musst da in meinem Zustand über drei Stunden verweilen. Morgen um acht Uhr soll ich da wieder auf der Matte stehen. Ich fühle mich so geschunden. :heul:

    Fertig. ;)
     
    #3857 Flash
  18. Das tut mir so leid, das zu lesen. Ich kann mich da sehr gut einfühlen. Du darfst dich da aber wirklich nicht so reinstressen und musst einfach langsam Schritt für Schritt vorgehen. Versuche nicht den Riesenhaufen vor dir zu sehen. Ich weiss, das ist einfacher gesagt als getan, aber sich sorgen bringt einfach nichts.

    Alles Liebe
     
    #3858 Melli84
  19. Ich hatte das letztes Jahr alles als mein Hormonspiegel nach einigen Vorfällen total im Eimer war und niemand wusste was los ist. Ich hatte Kopfschmerzen, Verspannungen, kribbelnde tauber Gliedmaßen und ich konnte absolut nichts runterbringen, mir war dauerübel. Endlich dachte ein Arzt dann an die Hormone und das wars dann. Mein Progesteron war kaum mehr nachweisbar. Alles ging innerhalb von 1 Woche komplett weg. Ich würde es mal testen lassen.
     
    #3859 Melli84
  20. @kitty-kyf

    Die meisten Käufer von Häusern ziehen nicht sofort ein. Sie müssen in der Regel ja auch erst mal ihren Mietvertrag kündigen und den Umzug vorbereiten. Zudem kann man sich mit Käufern über das Auszugsdatum einigen, war hier auch so. Gekauft im Februar, Umzug war im Juli.
    Deswegen solltest Du jetzt schon mal einen Makler kontaktieren. Der kann Dir auch sagen, was ein realistischer Preis für Dein Haus ist.
    In Deiner Situation, mit zwei Kindern, einem Hund und viel Stress würde ich das wirklich einem Makler übergeben, der das für Dich macht.
    Lass zwei Makler kommen, um Dir anzuhören, was Dir die bieten können. Bei unserem Haus waren auch zwei Makler vor Ort und hatten völlig unterschiedliche Vorstellungen:
    Die eine wollte möglichst schnell ein Geschäft machen und hat deswegen den Wert des Hauses um 25.000 Euro niedriger angesetzt als der zweite. Der zweite hat auch die Kosten für den Energieausweis übernommen, das wollte die erste nicht.
    Wir haben den zweiten Makler genommen und das Haus war in 6 Wochen zu "seinem" Preis verkauft.

    Schwieriger sehe ich bei der Wohnungsnot, mit Hund und zwei Kindern eine Mietwohnung zu bekommen. Da würde ich eventuell auch einen Makler einbeziehen, auch wenn Du den zahlen musst.
    Alternativ bliebe die Möglichkeit, mit dem Erlös aus Deinem Haus an Deinem Wohnort eine Wohnung zu kaufen.

    Auf jeden Fall würde ich das jetzt schon angehen, denn die Dinge brauchen ihre Zeit. Du musst ja auch noch vor Hausübergabe das Haus leeren, den Umzug planen, ausmisten.
    Viel Glück!
     
    #3860 Paulemaus
  21. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Was fühlst du gerade?“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden