Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Warzen beim Hund

  1. Hallo ich bin neu hier, würde gern mal was von euch wissen!

    War heute mit meinem Hund beim Tierarzt, weil er eine etwa 1 cm große, rosa, knubbelige Warze hat. Natürlich sagen die mir wieder das muss entfernt werden. Sicher ist sicher.
    Kosten etwa 150 - 200 EU. Kann ich mir das Geld auch sparen, der Hund hat keine Schmerzen, und die Warze würde mich auch nicht stören. Nur habe ich dieses Jahr für eine Ohroperation schon über über 500 EU hingeblättert? Da der Hund inzwischen 11 Jahre ist, braucht er eine besondere Narkose, die schon 50 EU allein kostet.

    Weiß nicht so recht, was ich machen soll.
     
    #1 Liesl
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. solange die warze nicht an ner stelle ist wo sie ständig aufreissen würde(meine hündin hatte sie an der lefze) würde ich sie auch nicht operieren lassen, da hat der arme kerl mehr mit der narkose zu tun, als die warze stören würde...

    ist aber nur meine subjektive meinung:D

    vll kommen noch ein paar meinungen zusammen...

    LG mascha
     
    #2 maschugge
  4. Wenn es an einer Stelle wäre, wo es stört, würde ich sie weg machen lassen.
    Ansonsten nicht. Meine hat auch eine grosse Warze am Hals, stört nicht und meine TÄ meinte auch das könnte man lassen.
     
    #3 Pearl
  5. Meine Tierärztin finde ich zwar eigentlich gut, aber trotzdem komm ich mir immer ein bisschen abgezockt vor. Es muss selbstverständlich immer alles gemacht werden. Zum Wohl des Tieres sollte man das richten lassen. Leider ist das meistens nicht zum Wohl meines Geldbeutels.
     
    #4 Liesl
  6. wurd ja schon gesagt. ich würds nur wegmachen lassen wenns stört oder dran geknabbert wird.

    dusty hatte auch eine am vorderbein. und hat die immer blutig gekaut. die haben wir auch entfernen lassen. nur mit örtlicher betäubung. und dann wurd die weggebrannt. ganz easy und unblutig. kostete 40 eu glaub ich. :D also wenn er still hält iss das so am einfachsten. :D.
     
    #5 steffi75
  7. Muss mir das nochmal gut überlegen! Die Narkose ist schon ganz schön belastend jedesmal, aber die Möglichkeit der örtlichen Betäubung und dann Wegbrennen hat mir meine TA halt gar nicht vorgeschlagen.
     
    #6 Liesl
  8. wenn es Papillomatose ist wird sie wahrscheinlich nach 6-8 Wo wieder weg gehen, sollten es Alterswarzen sein wird dein Hund wohl eh noch die eine oder andere Warze bekommen.......wenn die Warze nicht stört lass sie da wo sie ist, eine Vollnarkose in dem Alter nur wegen einer Warze würde ich meinem Hund nicht zumuten.
     
    #7 Darla
  9. Moses ist jetzt 9 Jahre und hat mittlerweile -ich glaube- so 6 bis 7 Stück.Am linken Oberschenkel sitzen 2,wovon eine ziemlich groß ist,weil es die erste war,die er hatte.
    An beiden leckt er manchmal rum,aber ich passe auf,daß er nicht knabbert.
    Wenn ich mir vorstelle,daß der TA die nur örtlich betäubt und dann wegätzt,krieg ich Gänsehaut.
    Moses müßte man mit einem Pustepfeil narkotisieren,ansonsten ging das gar nicht.Also hab ich die Hoffnung,daß er schön dran wegbleibt und dann die Warze Warze sein.Einfach so würd ich sie auch nicht wegmachen.Hat auch mein TA gemeint.
     
    #8 engel54
  10. Aber da fällt mir grad ein (unter dem Nachrichtenfeld stand auch grad eben eine Warzenwerbung)könnte man die nicht,wie beim Menschen,irgendwie wegmachen?
    Das gibt es doch im TV immer so ne Werbung,wo es heißt, Warzen verschwinden.Oder geht das beim Hund nicht???
     
    #9 engel54
  11. also wenn die grad so am entstehen ist kann man die vereisen. geht aber nur am anfang. dann fällt die ab. :D

    sonst hab ich auch nie was machen lassen nur halt die wo er immer dran war.
     
    #10 steffi75
  12. Wenn du dir unsicher bist und der Meinung, dein TA will dir nur das Geld aus der Tasche ziehen, dann würd ich einfach mal noch ne 2. Meinung bei einem anderen TA einholen.
     
    #11 Spell_2103
  13. Also vielen Dank mal für die vielen Meinungen von Euch. Ist gar nicht schlecht so ein Forum!. Hab den OP-Termin jetzt erstmal abgesagt, wer weiß, vielleicht kommen ja wirklich noch mehr dazu. Kann ja dann auch nicht jedesmal operieren lassen. Im Moment störts keinen, also lassen wirs erstmal.
    Liebe Grüßle von Liesl
     
    #12 Liesl
  14. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Warzen beim Hund“ in der Kategorie „Die "Stell' Dich vor!"-Ecke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden