Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

lesenswert Warum Menschen wütend auf Vegetarier reagieren

  1. Deswegen schrieb ich auch "Metzger des Vertrauens"
     
    #41 bxjunkie
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Das sagt ja aber noch nichts darüber aus, woher er die Tiere bezieht bzw. wie diese gehalten werden. ;) Die Arbeit des Metzgers kann trotzdem gut, die Produkte frisch, der Laden sauber sein usw.
     
    #42 Lille
  4. Ich habs ja schon wo anders eingestellt, aber hier wurde beim Agricultural Day der Schule behauptet, dass es kaum Unterschiede zwischen Bio und normalem Fleisch gibt. Ich kaufe ja nur Organic Grassfed bei Rind und auch das nur selten in Kleinstmengen für meinen Mann und die Kids.

    Ich weiß, dass alle Fleischrinder hier in Herden auf riesigen Flächen aufwachsen und ganzjährig draußen sind. Aber die konventionellen Rinder kommen vor dem Schlachten so 4 Monate in den Feed Yard wo sie Getreide gefüttert bekommen. Da sind sie in Laufställen. Das wird den anderen erspart. Die kommen direkt von der Weide zum Schlachter und das ist es mir wert das vierfache zu zahlen.
     
    #43 Melli84
  5. Sagt es denn was darüber aus wenn ich weiß woher seine Tiere kommen, wie sie gehalten wurden etc.? Davon rede ich, und nicht davon das der mir sympathisch und/oder sein Laden sauber ist..das setze ich als selbstverständlich voraus.
    Du kannst mir also schon glauben das ich weiß wo ich kaufe :)
     
    #44 bxjunkie
  6. Bei uns in der Familie gibt Alles: Veganer, Vegetarier und Fleischesser. Bekannte und Freunde ist ebenfalls gemischt. Gab es aber nie Probleme. Bei Grillen bekommt jeder was er/sie mag.
    Ich persönlich kaufe nur bio und dies seit es gibt. Selbst Frau "Köterle" kriegt nur bio. Fleisch für Hund ist nicht billig, daher kann ich persönlich verstehen, das dies nicht jeder leisten kann.
    Ich persönlich bin Vegetarier mit Einschränkung ab und zu esse ich auch mal Wild.
     
    #45 mama5
  7. Ich glaube Dir doch, warum auch nicht? Aber unter "Metzger des Vertrauens" versteht sicher jede*r etwas anderes.
    Jetzt ist ja klar, was Deine Definition ist.
     
    #46 Lille
  8. Unser Dorfmetzger hat mich zum Vegetarier gemacht. Der hatte die Schlachterei dabei und war neben der Grundschule.

    Es passierte ein paar Mal, dass man ein Schwein ganz fürchterlich schreien hörte. Es ging durch Mark und Bein.

    Ich könnte auch nie mit einem Metzger verheiratet sein oder so.
     
    #47 Melli84
  9. Das macht niemand gern und geht auch schwer auf die Psyche (insbesondere in Schlachthöfen).

    Deshalb karrt man abertausende Leute aus dem Ostblock an, deren Not so groß ist, daß sie das freiwillig für uns tun.
     
    #48 guglhupf
  10. Und es ist ein Knochenjob, den macht auch kein Deutscher freiwillig gerne.
     
    #49 bxjunkie
  11. Hier im Dorf ist ja inzwischen kaum noch einer Milchbauer. Die haben alle die Milchkühe zugunsten von Fleischrinder abgeschafft..wenn da einmal im Monat der Transporter kommt um die Tiere abzuholen (die du sonst nie siehst, nur mal hörst) dann sehe ich ihn morgens immer beim Gassi gehen, weil ich daran vorbei muß.
    Seit ich dass das erste Mal gesehen habe, wie verängstigt die Tiere in dem Transporter standen und ich in ihre Augen geschaut habe, esse ich keine Wurst mehr (Fleisch wie gesagt eh nur Geflügel und dann halt von Tieren die vernünftig gehalten wurden und nicht lange Transportwege zum schlachten hinter sich bringen mußten.)
    Das war im Frühsommer vor ein paar Jahren und ich hab echt geheult als ich sie sah. Da wurde mir richtig bewusst wie unfair und arrogant das von uns Menschen ist wie wir diese Lebewesen behandeln.
     
    #50 bxjunkie
  12. Ich bin Vegetarier und hab bis jetzt ncoh keine dummen Sprüche gehört. Oft werde ich aber gefragt wie ich es ohne Fleisch aushalte und das sie das nie schaffen würden. Hm ich vermisse nix und denke auch nicht an Fleisch .
    Mein Freund ißt noch Fleisch und wenn er was Fleischiges möchte koche ich ihm das auch.
    Sehe da kein Problem drin.
    Beim grillen bekommen die Fleischesser auch Fleisch vom Dorfmetzger.
    Toleranz ist für moch selbstverständlich
     
    #51 Biefelchen
  13. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Warum Menschen wütend auf Vegetarier reagieren“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden