Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

lesenswert Wachstumskurve

?
  1. Wachstum

    2 Stimme(n)
    66,7%
  2. Ernährung

    3 Stimme(n)
    100,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Das Barfen find ich an sich ne gute Sache, aber eben nicht im Wachstum, und ich denke dass es beim Barfen schwierig ist die genaue Eiweissmenge zu bestimmen und eben ein ausgewogenes Calcium Phosphor Verhältnis, was ja essenziell für die Knochen ist. Und Eiweiß beeinträchtigt ja auch nicht soweit ich weiß die Geschwindigkeit des Längenwachstums. Sondern ist ehr für den Aufbau der Muskulatur verantwortlich. Nur eben die gesamte Kalorienzufuhr ist für die Gescheindigkeit des Wachstums zuständig. Und da sind wir eben wieder bei meinem Anliegen. Wenn der Hund zu schnell seine endgültige Größe hat, ist das Längenwachstum genetisch bedingt abgeschlossen aber noch nicht stark genug für das Gewicht. Wenn er dann ausgewachsen ist, finde ich Barfen die gesündeste Variante. Aber auch das muss jeder für sich entscheiden
     
    #21 Jana1976
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. das mit dem Tragen kommt mir bekannt vor
    Und der Rest auch. Ich danke euch allen erstmal ganz herzlich, werde ihn einfach erstmal regelmäßig wiegen und messen, mir den Link genau anschauen und studieren..
     
    #22 Jana1976
  4. es gibt ja Fertigbarf da ist alles drin was Welpi braucht :) Meine Hündin(Bordeauxdogge jetzt 10 Monate) ist bereits bei ihrem Züchter gebarft worden, sie hat sich prima entwickelt. Auch mein Rüde wurde schon als Welpe gebarft, der ist fit wie ein Turnschuh ;)
     
    #23 bxjunkie
  5. Mal ne Frage: Rechnest du zB. für für dich oder deine Kinder auch aus, Was sie Wann in welcher Zusammensetzung zu essen haben, um auf die "richtige" Zusammensetzung zu kommen?
     
    #24 HSH Freund
  6. Ok das hört sich ja soweit gut an aber ist es nicht schwierig all die Zusätze richtig zu dosieren? Oder ist das wirklich alles enthalten? Ich habe meinen Opi früher auch ne Zeit lang gebarft und fand es megaschwierig das alles zuzusetzen. Ist aber allerdings auch schon ne Weile her muss ich fairerweise zugeben . Du kannst mir gerne wenn du magst n bisschen mehr verraten
     
    #25 Jana1976
  7. Nein natürlich mache ich das nicht, das macht doch keiner, ich kenne zumindest niemanden, ich will es ja auch nicht verkomplizieren nicht dass ihr das falsch versteht nur eben nichts falsch machen. Aber ich achte bei meinen Kindern schon auch darauf dass sie gesund essen.
    Ich will hier auch niemanden angreifen oder in Frage stellen oder sonst was, nur ein paar Tips und Erfahrungen austauschen. Mehr erstmal nicht ‍♀️
     
    #26 Jana1976
  8. Dann machs einfach wie bei deinen Kindern. Das passt dann auch beim Hund. ;) Hier sind alle Welpen/Hunde auf diese Weise sowohl gesund groß als auch alt geworden.
     
    #27 HSH Freund
  9. Ja ist wirklich alles enthalten, aber nur bei Fertigbarf :) Ich kann nur Gutes berichten, aber wenn du dir so unsicher bist, dann bleibe ruhig bei TroFu, so schlimm ist das ja auch nicht. Nur bitte kein Welpenfutter und nicht so hochprozentiges RP verfüttern :)
     
    #28 bxjunkie
  10. Ich finds n bisschen schwierig weil es Rottis halt von bis gibt, sowohl was Grösse als auch Gewicht angeht. Schwierig zu vergleichen.

    Vermutlich würde ich mich an den Elterntieren sowie den Geschwistern orientieren.
    Wenn sie dir den Hund geschenkt hat, mag sie dich anscheinend.
    Vllt kannst du eine Whats App Gruppe mit den anderen Welpenbesitzern machen?
     
    #29 MadlenBella
  11. Ich habe ihr einen Gefallen getan da ihr Vater schwer krank ist. Und als mein Opi gestorben ist hat sie mir später kurzerhand den kleinen Hektor geschenkt. Aber das mit der Welpengruppe ist ne super Idee
     
    #30 Jana1976
  12. Aber dann kannst du sie ja fragen was fie Eltern wiegen und wie gross die sind?

    Aus dem Futter würde ich auch nicht so eine Wissenschaft machen, erst Recht nicht beim erwachsenen Hund.
     
    #31 MadlenBella
  13.  
    #32 Jana1976
  14. Sehr gerne, du hast PN :)
     
    #33 bxjunkie
  15. Das ist er übrigens
     
    #34 Jana1976
  16. Ach je der ist ja herzig :)
     
    #35 bxjunkie
  17. Um ehrlich zu sein sind das hier meine ersten Erfahrungen bzgl Foren usw. Peinlich
     
    #36 Jana1976
  18. oben rechts müßte es rot aufleuchten ;)also der Briefumschlag.
     
    #37 bxjunkie
  19. Da kommt das nächste Problem die sind beide noch zu jung um das zu sagen da ist eigentlich alles schief gelaufen was geht, der Rüde ist 1 Jahr und die Mutter 1,5 Jahre. Angeblich war sie scheinschwanger. Der Rüde hat jetzt einen Chip
     
    #38 Jana1976
  20. Also scheinschwanger laut Tierarzt
     
    #39 Jana1976
  21. Aber dann kann dir das Gewicht doch trotzdem eine Richtlinie geben.

    Die sollte die Hündin kastrieren...
     
    #40 MadlenBella
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Wachstumskurve“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden