Vorsorgliche Unterstützung der Wundheilung/Entzündungshemmung?

  • Sirikith
Huhu!
ich hab letzens beschlossen, dass demnächst, sobald mein Lohn da ist, mal wieder ein neues Piercing fällig ist. Zunge hab ich ja schon, diesmal ist ne etwas kritischere Stelle dran (Brustwarze)

habt ihr vielleicht Tips, wie man vorsorglich schonmal die Wundheilung ankurbeln kann? Ananas und Papaya sollen ja hilfreiche Enzyme enthalten, also sowas vorher essen.
Und dann gabs noch Globuli, die unterstützend wirken sollen-ich bin mir bloss nicht mehr sicher, welche das waren? Arnika?

falls euch, ausser reinigen, desinfizieren und kühlen noch was einfällt, was man vorher oder in der Helungsphase tun kann, um die Heliung anzukurbeln und Entzündungen (davor hab ich etwas Schiss) vorbeugen kann, immer her mit Tips
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Sirikith :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Büffelchen
Ganz ehrlich, das ist das erst Piercing was sofort und super geheilt hat ohne das ich was gemacht habe.

Ohren, Zunge, alles suppte rum, aber Brust war am nächsten Tag scho wie als wärs immer da gewesen *g*

Nur net zu viel dran rum machen, das kanns nur noch schlimmer machen.
 
  • schulti
Ich hab mich auch mal da piercen lassen, aber musste es wegen dem Stillen entfernen. Ich hab damals den Tip bekommen nachdem es gestochen wurde, immer Tyrosur Gel nach dem desinfizieren draufzumachen und den Stab dann zu drehen. Innerhalb 1 Woche war es verheilt!
 
  • Sirikith
Tyrosur ist doch ein Antibiotikum? sollte man doch bloss nehmen, wenn sich was entzündet?
Zunge hat bei mir, trotz 1a Pflege, auch nach vier Tagen angefangen zu suppen- grade deswegen hab ich an der BW Schiss (weil da können sich die ganzen Drüsen noch mitentzünden, und dann wirds aua)

naja, ich werd einfach Octenispet und evtl auch Wasserstoffperoxid besorgen, vier Tage vorher Ananas essen, Eisbeutel zum sofortkühlen mitnehmen, 3-5 mal täglich desinfizieren oder Kamille drauf, udn dann wird das schon werden, hoffe ich.

Nimmt man da eigentlich zum stechen ne kanüle oder diese laaaange monsternadel?
Und wie habt ihr den Schmerz empfunden
(Zunge war ganz harmlos, war allerdings auch etwas Lidocainspray drauf)
Gut, an der Stelle bin ich zum Glück eh leicht maso, aber trotzdem etwas erwartungsvoll-gespannt.
 
  • Meike
Mir hat man für den Mund Lysterine empfohlen. Ich denke das kann man dort auch anwenden
 
  • Büffelchen
Mach net zu viel dran rum, gib dem Piercing au Ruhe zum heilen.

Ganz ehrlich? Ich fand es HORROR! Aber das empfindet ja jeder unterschiedlich...(sonst tut mir weder das Stechen noch das Tattoowieren weh..) Ich hab meinem damals gesagt er soll sich beeilen sonst hüpp ich von der Liege und geh ihm an die Gurgel *fg*

Dafür hats wenigstens schnell geheilt :) nach einer Stunde war der Schmerz vergessen.

Bei mir wars ohne so Sprays was die als benutzen, vielleicht schafft so was Linderung beim Stechen.
 
  • schulti


Hat mein Mann vor 8 Wochen bei seinem Piercing an der Brustwarze auch genommen, innerhalb einer Woche war es verheilt.

Den Tip bekam ich von einem befreundeten Piercer.

Ich würde es immer wieder nehmen, es ist aber halt dir überlassen. Viel Spaß beim Ananas essen *g*
 
  • Sirikith
ach, ich mag Ananas, in sofern freu ich mich über nen Anlass, das mal wieder zu tun. und Zink und C werd ich auch fressen, wenn ich schonmal dabei bin, auch noch Kiselerde und Biotion- so ne Haut-nägel und Haarkur wär eigentlich auch mal wiedre sinnvoll.
Muss mal kucken, ob und wie betäubung überhaupt, aber das klär ich mitm Arafat, wenns soweit ist.
wie gesagt, zum glück sind meien Brüste eh recht unempfindlich, ausser schmerz zieht da bei mir eh nix, also werd ichs hoffentlich überleben.
von dem Gedanken an ein Tattoo "da unten" hab ich allerdings Abstand genommen, so maso bin ich dann wohl doch nicht.
 
  • Meike
Ist das der Sohn von Dr. Sommer?
 
  • Sirikith
häh, was, wer?
 
  • Meike
Der Arafat
 
  • Mayerengele
Ich hab meine beiden auch mit Cutasept und Tyrosur gepflegt. Waren auch recht schnell verheilt.

Und die Schmerzen.. naja.. der Piercer machte im Vorfeld schon rum nach dem Motto, wenn ich´s net aushalte,l können wir das zweite auch wann anders machen..
Er hat das erste reingemacht und mich wieder gefragt "geht´s noch, sollen wir das andere wann anders machen?!?" Ich hab nur gesagt, er soll das Maul halten und das zweite reinmachen - nochmal komm ich net wieder ;)

Es war schmerzhaft - keine Frage. Aber es geht ja schnell rum..
 
  • Sirikith
neeee, mit Dr Sommer hat der nix am Hut.
Der Piercer meines Vertrauens :
 
  • Meike
klaro ist der das, frag ihn mal nach seiner Mama :D

edit: Ich meine Erika Berger, nicht Dr. Sommer *vordiestirnschlag*
 
  • Sirikith
and who the f**k ist Erika Berger? Muss man die kennen?
 
  • Marion
Die S.exberaterin der Nation im Privatfernsehen der 80er :D

Wegen Wundheilung schau mal nach Traumeel Tropfen.

Ansonsten sag ich nur:

AUA
 
  • Sirikith
wie gesagt: ich steh da drauf. ausserdem: für schönen Schmuck heissts nunmal leiden.

kann ihn ja mal fragen, ob er mit der Frau verwandt ist....

Traumeel klingt ja extrem sinnvoll und nützlich, ich glaub, das leg ich mir auch mal einfach so für meine notapotheke zu
 
  • Midivi
Ich liebäugel ja momentan auch mit nem Nippel-Piercing.
Sag mir mal, wie es war, wenn du es hinter dir hast.

2x Zunge, 1x Nase und 1x Bauchnabel habe ich schon hinter mir und hatte nie Probleme mit der Wundheilung



......also Erika Berger muß man doch kennen......
 
  • Sirikith
ich hab wirklich noch nie von der Frau gehört-aber dass sch Arafat für ne reality-soap hergibt, befremdet mich jetzt doch.

ich würds ja am liebsten schon diesen Samstag stechen lassen, weiss aber nicht, ob das so ne gute Idee wäre, da ich ne Woche später schon auf einFestival geh-und ich bräuchte dafür nen Lohnvorschuss und müsste kucken, ob meine moralische Unterstützung Zeit hat.

Auf jeden Fall werd ich dich auf dem laufenden halten, wies stechen war und wie die Heilung läuft, wenns soweit ist, ob jetzt nächste Woche oder Anfang Juli. Wobei mir je eher, je lieber wäre., ich hasse es, warten zu müssne, wenn ich mir was in den Kopf gesetzt hab
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Vorsorgliche Unterstützung der Wundheilung/Entzündungshemmung?“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten