Vorsicht: Illegaler Welpenhandel

  • Mausili
PETA deckt mit HUNDKATZEMAUS illegalen Katzenhandel auf

Der illegale Handel mit tierischen Mitbewohnern floriert derzeit massiv. Dieser hat seit Beginn der Corona-Pandemie sprunghaft zugenommen. Vom illegalen Handel betroffen sind nicht nur Hundekinder, sondern auch Katzenbabys, welche mehr und mehr im Internet gehandelt werden. Besonders die Nachfrage nach „Rassekatzen“ wie der Britisch Kurzhaar oder Scottish Fold ist angestiegen. Darauf haben sich kriminelle Tierhändler:innen eingestellt – nicht selten werden somit Katzen auf Internetplattformen angeboten, die illegal aus dem Ausland nach Deutschland transportiert wurden, um hier dann Profit mit den Tieren zu machen...



 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Mausili :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Mausili
Erste Welpen haben ein neues Zuhause

Happy End für die Welpen aus der VIER PFOTEN Rettung

Hamburg, 04. Februar 2022 – Gute Nachrichten aus dem Tierheim Köln-Dellbrück: Gemeinsam mit der Polizei und dem zuständigen Umwelt- und Verbraucherschutzamt/Veterinäramt hatte die globale Stiftung für Tierschutz VIER PFOTEN Anfang Dezember vergangenen Jahres 16 Welpen der Rasse französische Bulldogge beschlagnahmt. Mitarbeiterinnen der Organisation waren auf Anzeigen der Kriminellen auf Online-Plattformen aufmerksam geworden und hatten sich mit diesen zu einem Scheinkauf in Köln-Kalk verabredet. Jetzt konnten alle sieben Welpen, die das Tierheim Köln-Dellbrück aufgenommen hatte, vermittelt werden...



:danke2:
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Mausili


Tiere in teils kritischem Zustand

Welpen aus illegalem Tiertransport beschlagnahmt: "Hoffen sehr, dass alle durchkommen"

FEUCHT - Fehlende Papiere, keine Impfungen und viel zu jung für den Transport: Der Zoll hat sechs Hundewelpen aus dem Ausland beschlagnahmt. Die kleinen Vierbeiner sind nun im Tierheim Feucht untergekommen - und teilweise in einem kritischen Zustand...



:wut:
 
  • Mausili
Peta deckt illegalen Welpenhandel auf

Eine Peta-Ermittlerin hat am vergangenen Wochenende einen illegalen Welpenhandel in Stammheim aufgedeckt. Die Tiere aus Rumänien waren in einem desolaten gesundheitlichen Zustand...



 
  • Mausili


ILLEGALER TIERTRANSPORT GESTOPPT: POLIZEI RETTET HUNDE- UND KATZENWELPEN

Lindlar – Und plötzlich schauten die Einsatzkräfte in die Augen zahlreicher Welpen: Weil die Fahrerin eines Autos am Mittwochabend auf ihr Handy schaute, hielten Polizisten sie in Lindlar bei Köln an. Im Innenraum des Autos machten die Beamten eine schreckliche Entdeckung...



:wut:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Mausili
Ein Jahr und drei Monate Freiheitsstrafe

Welpenhändler-Paar verurteilt. Sie verkauften jahrelang Welpen unter falschen Angaben über Online-Plattformen

Hamburg/München, 16. März 2022 – Jahrelang haben Petra S. und ihr Lebensgefährte Richard S. mithilfe eines Tierarztes illegalen Welpenhandel betrieben. Die zu jungen und oftmals kranken Tiere wurden aus dem Ausland mit gefälschten Impfpässen nach Deutschland transportiert und unter falschen Angaben über Online-Plattformen wie eBay Kleinanzeigen oder DHD24 angeboten. Bis zu 2.000 Euro zahlten die gutgläubigen Interessent:innen für die Hunde. Durch eine Sammelklage betrogener Käufer:innen wurde der Fall vergangene Woche schließlich vor dem Amtsgericht München verhandelt. Die Angeklagten wurden wegen Betruges jeweils zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von einem Jahr und drei Monaten auf Bewährung sowie zu einer Geldstrafe verurteilt – nur, weil sie voll geständig waren. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig...



 
  • Mausili
Am 23. März 2022 ist Tag der Hundewelpen

VIER PFOTEN warnt vor illegalem Welpenhandel auf Online-Plattformen

Hamburg, 22. März 2022 – Die globale Stiftung für Tierschutz VIER PFOTEN nimmt den Tag der Hundewelpen am Mittwoch, den 23. März 2022, zum Anlass, um auf das enorme Problem des illegalen Welpenhandels aufmerksam zu machen...



:dog:
 
  • Mausili
2022 bereits 252 Tiere aus illegalem Welpenhandel beschlagnahmt

Von Januar bis Ende März wurde im Schnitt jeden dritten Tag ein illegaler Transport, Verkauf oder eine illegale Zucht von Welpen entdeckt
Hamburg, 31. März 2022 – Die globale Stiftung für Tierschutz VIER PFOTEN konnte innerhalb der ersten drei Monate des Jahres 2022 bereits 252 Tiere in 31 entdeckten Fällen von illegalem Welpenhandel vermerken. Das bestätigt, dass noch immer viele kriminelle Händler:innen online viel zu junge Welpen mit gefälschten Dokumenten, betrügerischen Geschichten und hoch ansteckenden Krankheiten anbieten. Am häufigsten wurden die illegalen Welpenhändler:innen beim Transport oder dem Verkauf der Welpen gefasst. Auffallend ist, dass einige der entdeckten Tiere extrem jung sind. Im illegalen Welpenhandel werden Welpen oft in einem Alter von vier oder fünf Wochen zum Verkauf angeboten...



 
  • Mausili
Paar zu drei Jahren Haft ohne Bewährung verurteilt

Kriminelle haben nachweislich mit viel zu jungen und kranken Welpen aus Rumänien gehandelt

Köln/Hamburg, 05. April 2022 – Am Kölner Landgericht wurde heute ein Welpenhändlerpaar wegen gemeinschaftlichem, gewerblichem Betrug einhergehend mit Verstößen gegen das Tierschutz- und Tiergesundheitsgesetz in 19 Fällen zu drei Jahren Haft ohne Bewährung verurteilt. Ileana G. aus Rumänien und Nikola Z. aus Serbien haben Ende 2020 nachweislich über Ebay Kleinanzeigen illegal mit Welpen aus Osteuropa gehandelt. Die globale Stiftung für Tierschutz VIER PFOTEN begrüßt das Gerichtsurteil und appelliert an die Politik, dringend zu handeln, damit das Tierleid des illegalen Welpenhandels endlich der Vergangenheit angehört...



 
  • Mausili


Tierschützerin: "Die Haltungsbedingungen in den Welpen-Produktionen sind grauenhaft"

Der illegale Handel mit Hundewelpen ist ein lukratives Geschäft – zum Leidwesen der Tiere. Wie kann man ihn stoppen – oder ist das überhaupt möglich? Wir haben mit Sabine Winkelmann dazu gesprochen, die ein Tierheim nahe Budapest betreibt...



:wut:
 
  • Mausili
Größter Fall Deutschlands von illegalem Welpenhandel vor Gericht

Tierschutzstiftung fordert harte Strafen und endlich Gesetze

Hamburg/Hagen, 27. April 2022 – Diesen Freitag, den 29. April 2022 um 10 Uhr findet vor dem Landgericht Hagen der nächste Verhandlungstag des bisher größten aufgedeckten Falls illegalen Welpenhandels statt: der sogenannte Kreuztal-Fall, bei dem es um organisierte Bandenkriminalität geht. VIER PFOTEN war bei der Razzia im Jahr 2016 in Kreuztal dabei, bei der über hundert Hunde beschlagnahmt wurden. Die globale Stiftung für Tierschutz fordert das Gericht mit einer Aktion vor Ort dazu auf, angemessene Strafen für die Welpenhändler:innen zu verhängen. Der Appell an die Bundesregierung lautet, das kriminelle Geschäft durch wirksame Gesetze endlich zu stoppen...



 
  • Mausili
TV-Tipp: "Ausgesetzte Rassehunde im Tierheim Koblenz"
Sonntag, 08.05.2022, ab 18:00 Uhr im WDR


Der Welpenhandel boomt, insbesondere in Zeiten der Pandemie. Gerade auf Kleinanzeigen-Portale im Internet werden viele Tiere angeboten - oft illegal, heißt es vom Land NRW. Viele Hunde werden zur Zucht missbraucht und ständig gedeckt. Solche „Vermehrerhunde“ gehen nicht spazieren, sind komplett verwahrlost und haben oft starken Flohbefall. Wenn sie dann auch noch krank werden und ihren Zweck nicht mehr erfüllen, wollen ihre Besitzer sie loswerden und durch jüngere, gesündere Hunde ersetzen. Viele dieser Tiere landen schließlich in einem katastrophalen Zustand im Tierheim, so wie in Koblenz...



:wut:
 
  • Mausili
Initiative gegen illegalen Welpenhandel

Vier Pfoten schätzt den Wert des Online-Handels mit Welpen in Europa auf fast 1,5 Milliarden Euro pro Jahr. Fast 2,4 Millionen Hunde werden jedes Jahr über die drei grossen europäischen Kleinanzeigenportale für Hunde gehandelt...



:fuerdich:
 
  • Mausili


Aufgedeckt: Messie-Züchterin verkauft seit Jahren Hundewelpen

Uns von PETA Deutschland erreichte eine Meldung zu einer Messie-Hundehaltung in Ulmet (Kreis Kusel) . Die Whistleblowerin hatte bei der Verkäuferin im vergangenen Dezember eine Französische Bulldogge gekauft, die nachweislich illegal aus dem Ausland nach Deutschland gebracht worden war...



 
  • Mausili
Illegaler Welpenhandel in Hagen vor Gericht

Als Mittäter angeklagter Roman G. muss sich ab Freitag im bisher größten aufgedeckten Welpenhandel-Fall Deutschlands verantworten

Hamburg, 02. Juni 2022 – Am morgigen Freitag startet vor dem Landgericht in Hagen der Prozess gegen Roman G., der als Mittäter im bisher größten aufgedeckten Fall illegalen Welpenhandels in Deutschland angeklagt ist: dem sogenannten Kreuztal-Fall. Dem ursprünglich aus Hagen stammenden Angeklagten wird gewerbsmäßiger Betrug in zwei Fällen und Beihilfe zum gewerbsmäßigen Betrug in fünf Fällen vorgeworfen. Er soll über Monate hinweg Welpen illegal aus Polen nach Deutschland gebracht haben, die dann gewinnbringend maßgeblich über Ebay Kleinanzeigen online zum Kauf angeboten wurden. Mindestens fünf der Welpen starben...



 
  • Mausili
Am 12. Juni ist Tag des Hundes

VIER PFOTEN informiert über Vorteile einer Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht und fordert Bundesregierung zum Handeln auf

Hamburg, 09. Juni 2022 – Am kommenden Sonntag, den 12. Juni 2022, ist Tag des Hundes. Aktuell leben in deutschen Haushalten rund 10,7 Millionen „beste Freunde des Menschen“ – das entspricht statistisch gesehen rund jeden vierten Haushalt. Doch immer wieder entlaufen Hunde, werden gestohlen oder einfach ausgesetzt. Andere stammen aus dem florierenden illegalen Welpenhandel und entpuppen sich nach dem Kauf von häufig anonym agierenden Kriminellen als todkrank. Die globale Stiftung für Tierschutz VIER PFOTEN nimmt den Tag des Hundes deshalb zum Anlass, auf den dringenden Bedarf einer bundesweiten Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht von Hunden und Katzen hinzuweisen. Diese würde Tiere und Menschen in Notsituationen schnell wieder zusammenbringen, Tierheime entlasten und Straftaten wie Misshandlungen, das Aussetzen von Tieren sowie den illegalen Handel eindämmen...



:danke2:
 
  • Mausili
Schnell Bestellt. Krank geliefert.

Wir sind Weltmeister in Spontankäufen – wir sehen etwas online, müssen nur einen Mausklick tätigen und bekommen es kurz daraufhin geliefert. Der Kauf eines Hundes sollte jedoch nie schnell, unüberlegt und spontan passieren. Ein Impulskauf kann zu einem kranken Welpen, unerwartet hohen Kosten, Herzschmerz und im schlimmsten Fall dem Verlust des Welpen führen...



 
  • Mausili


Polizei stoppt illegalen Transport von 72 Hundewelpen

Zu jung, krank und vernachlässigt: Die Polizei hat bei Waidhaus einen illegalen Welpentransport mit 72 Tieren gestoppt. Einige der Hundebabys waren in einem so schlechten Zustand, dass sie notversorgt werden mussten...



"Auf dem Weg von der Slowakei nach Spanien und Portugal"...als ob es dort keine Tiere gibt
. Und unsere Vereine holen sie dann von dort nach DE
 
  • Mausili
Welpen in dunkler Wohnung: Ordnungsamt schreitet ein

Wiesbaden (dpa/lhe) - In einer Wiesbadener Wohnung haben Behördenmitarbeiter acht Welpen der Rasse American Bully XL sichergestellt. Zuvor habe es einen Hinweis aus der Bevölkerung gegeben, teilte die Stadt Wiesbaden am Mittwoch mit. Die Tiere seien in einem völlig abgedunkelten Zimmer und hinter einem Absperrgitter auf viel zu kleinem Raum gehalten worden. Der Raum sei stark überhitzt und der Boden mit Kot und Urin stark verschmutzt gewesen, für die Welpen habe weder Wasser noch Futter bereitgestanden...



 
  • Mausili
Welpenhandel: Halbjahresbilanz 2022

Bereits mehr als 500 Tiere aus illegalem Handel sichergestellt

Hamburg, 30. Juni 2022 – VIER PFOTEN beobachtet aktuelle Entwicklungen im illegalen Welpenhandel – und die Recherchen der globalen Tierschutzstiftung zeigen, dass der illegale Welpenhandel auch in der ersten Jahreshälfte 2022 weiter geboomt hat: So konnte VIER PFOTEN innerhalb von sechs Monaten 587 beschlagnahmte Hunde und Katzen aus 60 illegalen Verkäufen, Transporten und Zuchten dokumentieren. Bayern führt die Negativliste mit 248 Tieren in 23 Fällen an, gefolgt von Baden-Württemberg mit 133 beschlagnahmten Tieren und Nordrhein-Westfalen mit 119. Es ist davon auszugehen, dass die Dunkelziffer weitaus höher liegt...



:wut:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Vorsicht: Illegaler Welpenhandel“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten