Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Vorsicht beim Badespaß mit Hund...Hyperhydration droht!

  1. Vor ein paar Wochen verbrachte die Amerikanerin Jennifer Walsh mit ihrer Familie einen Tag am See. Mit dabei: der zweijährige Schnauzer Hanz. Um den agilen Vierbeiner zu beschäftigen, ließen sie ihn immer wieder einen Stock aus dem Wasser apportieren — nicht ahnend, dass dem Tier das fröhliche Spiel zum Verhängnis werden würde.

    In etwa anderthalb Stunden lief Hanz mehr als zwanzigmal in den See, um Bälle und Stöckchen zurückzubringen. Zu diesem Zeitpunkt war sich niemand der Gefahr bewusst, in der das Tier schwebte. Nur wenig später jedoch bemerkten die Walshs, dass mit ihrem Hund etwas nicht stimmte. Als er aus dem Wasser kam, schüttelte er sich nicht aus, wie er es sonst tat. Kurz darauf urinierte er unkontrolliert und wurde lethargisch...


    und ein Link zur Ersthilfe bei drohender Hyperhydration. Vielleicht gerade jetzt wichtig bei dem warmen Wetter..auch bei anderen Hunden.
     
    #1 bxjunkie
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Ach du ....
    Da meint man seinem Hund im Sommer was Gutes incl. viel Spaß zu gönnen und dann sowas :eek:.
    Polly ist keine wirkliche Wasserratte, aber ihre Vorgängerin Sandy....
    Puh, Glück gehabt damals....:gruebel:
     
    #2 Candavio
  4. Krass. :(

    Kuno war ja auch so eine Wasserratte. Den musste man schon aus dem Wasser tragen. Zum Glück ist nie was passiert.
     
    #3 mailein1989
  5. Also Chili säuft ja auch ohne Ende am See, die muss danach auch alle 15min für 2h Pipi und pinkelt dann riesen pfützen. Klar machen wir das nicht jeden Tag, aber 2x die Woche kanns das jetzt schon geben.
    Wie kann man das viele saufen denn vermeiden? Jemand einen Tipp?
     
    #4 pat_blue
  6. Ja, ein Königreich für einen Tipp ! Wir haben das selbe Problem. :D
     
    #5 guglhupf
  7. Unsere Russell sind ja auch Wasserratten. Wir beschränken das Spielen im Wasser nach Gefühl. Tanner ist der reinste Wassersäufer und deshalb der Maßstab wann es heißt “raus aus dem Wasser“.
    Da die Crux an einer Wasservergiftung der Natriumverlust ist, haben wir immer möglichst salzhaltiges Trockenfutter dabei.
    Frolic zum Beispiel. Ist zwar nicht das Gelbe vom Ei, aber für diesen Fall gut zu gebrauchen. Die Hunde werden immer wieder zurück gerufen und bekommen ein Leckerlie. Oder ich schmeisse sie ihnen im Wasser zu.

    Wir sind damit extrem vorsichtig. Der Bruder meines Nopper ist an einer Wasservergiftung gestorben. :(
     
    #6 Cornelia T
  8. Das mit dem Trockenfutter ist schon mal gar nicht schlecht. Haben die da aber überhaupt Bock drauf in dem Moment ?
     
    #7 guglhupf
  9. Auf Frolic: immer :)

    Das Junkfood unter den Trofus.
     
    #8 Fact & Fiction
  10. Das hatten wir noch nie im Haus. Ich kenne nur die roten Haufen, die ziemlich ungesund aussehen. :lol:

    Mailo ist halt eh nicht so der Verfressene, den krieg ich mit Leckerlies kaum dran. Und der Zustand, in dem er sich in der Nähe von Wasser befindet, ist fast ein außerkörperlicher. Völlig daneben dann und nicht zugänglich.
     
    #9 guglhupf
  11. Wir machen da ein Spiel draus. Die Russell apportieren etwas, Ball, Stock, alle kommen mit dem “Sieger“ angerannt, weil der ein Leckerlie bekommt.
    Wenn sich dann alle brav hin setzen oder stellen, ich nehme das nicht so genau, gibt es für den Rest der Bande ein Lecckerlie als Ansporn.
    Gruppendynamik ist manchmal ein Kreuz, aber manchmal auch etwas Geniales. :)
     
    #10 Cornelia T
  12. Okay, fällt flach, weil, ich darf ja nur einen Hund mitnehmen. :lol:
     
    #11 guglhupf
  13. @guglhupf Musst halt mal probieren.

    Meinem Balljunkie Max habe ich damals mittels Frolic das "Tauschen" seines Balls beigebracht. Was anderes hätte er nicht akzeptiert.

    Mit den roten Bröseln in den Kackhaufen muss man dann leben :)
     
    #12 Fact & Fiction
  14. Außerkörperlich ist gut! :applaus:

    Hast du Russell schon mal schreien hören vor Aufregung? Ich gehe nachher mal das Video suchen, das @bxjunkie letztes Jahr gemacht hat.
    Gott sei Dank sind die Russell auch verfressen. Damit bekommt man sie immer.
     
    #13 Cornelia T
  15. es ist weg Cornelia :( Oder sagen wir so..ich finde es nicht mehr, genauso wie alle anderen Videos die ich jemals hochgeladen hatte...ich muß mal googeln gehen wie ich die hochgeladenen Videos wiederfinden kann. Nix mehr da, gar nix :kp:
     
    #14 bxjunkie
  16. Also zwischendrin mal eine Salzstange geben? Chili frisst ja alles, da kann ich statt Frolic schon Salzstangen geben.
     
    #15 pat_blue
  17. Da bin ich noch gar nicht drauf gekommen. :gruebel:

    Salz ist NaCl, Natriumchlorid (60% Chlorid/ 40% Natrium)
    Sportler achten darauf ebenfalls sehr weil sie beim Schwitzen Natrium verlieren. Sportgetränke, Gemüsesäfte, Obst und Gemüse enthalten Natrium, sind aber eher nicht bei Hunden beliebt.
    Samstagen sind sicher auch eine Alternative.

    Edit: Salzstangen ;)
     
    #16 Cornelia T

  18. Das Autokorrektur treibt blüten, ich muss alles zweimal lesen, mein deutsch ist schon merkwürdig genug, immer ein paar samstagen im sack haben.!
     
    #17 toubab
  19. Samstage sind bei uns leider schon knapp genug, die kann ich nicht entbehren. :lol:

    Mein Hund mag Gemüse. :)
     
    #18 guglhupf
  20. Cassie trinkt unterwegs nicht viel.. aber mir kam grad spontan Bacon oder Speck in den Sinn als ihr von einer salzigen Leckereien spracht?
    Oder iat das zu ungesund/salzig? :D
     
    #19 MadlenBella

  21. Dein Hund wird das sicher lieben, aber im Sommer bei Hitze Bacon oder Speck mit nehmen? Ich weiß nicht, ob das so ideal ist.
     
    #20 Cornelia T
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Vorsicht beim Badespaß mit Hund...Hyperhydration droht!“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden