Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Verletzung (?) an der Pfote

  1. Hallo zusammen,

    ich bin Katrin habe 2 Am. Bulldog Mixe und eigtl. stille Mitleserin bis jetzt.

    Nun ist mein Odin diese Nacht sehr unruhig gewesen und leckt seit heute morgen ständig seine Pfote an der unteren Seite. Ich habe dort eine Merkwürdige Schwellung (?) festgestellt. Kann aber keine Verletzung, Schnitt etc. erkennen... habe euch ein Bild beigefügt.

    Habe ihm nun 1 1/2 Tabletten Metamizol gegeben, da er sehr unruhig ist und durchweg an der Stelle leckt und hin und wieder fiept.
    Was kann das sein ? Diese halbkreis förmige Schwellung(?) in der mitte des Pfotenballens.

    Danke euch für eure Meinungen/Erfahrungen !
     
    #1 Katrin1988
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Das kann alles mögliche sein. Ich würde das mal tierärztlich abklären lassen..könnte auch was dramatischeres sein/sich entwickeln...zum Beispiel eine Phlegmone, das kann schnell lebensbedrohlich werden und sieht sehr harmlos aus. Das hatten wir hier vor nicht allzu langer Zeit.

    P.S. Hast du mal Fieber gemessen?
     
    #2 bxjunkie
  4. Danke für dein Antwort.

    Ja, kein Fieber. Wir sind gestern abend Fahrrad gefahren mit beiden, aber danach hatte ich die Pfotenballen angeschaut da war noch nichts, kam über Nacht scheinbar. Für ein Insekten Stich oder so ist es ja ziemlich ungewöhnlich geformt.
     
    #3 Katrin1988
  5. nee an einen Insektenstich würde ich auch nicht denken. Wenn er kein Fieber hat, dann würde ich weiter Schmerzmittel geben und ggf kühlen. Aber regelmäßig Fieber messen und sollte sich da was ändern nicht zögern und sofort zum TA!
    Gute Besserung
     
    #4 bxjunkie
  6. wenn du mal lesen magst..hier ist unsere Geschichte dazu
    Phlegmone
     
    #5 bxjunkie
  7. Ja ich lese mir eure Geschichte durch. Er ist gerade 1 1/2 J. alt da will man an "schlimmere" Erkrankungen gar nicht denken.
     
    #6 Katrin1988
  8. Ich häng mich hier mal mit dran, da ich im kurze Frage Thread keine Antowort bekommen habe

    Ich habe jetzt zwei Tage über Nacht einen Salbenverband mit Kyttasalbe gemacht. Am gestrigen Morgen schien es weniger zu sein. Heute wieder mehr.

    Das mit der/die/das Phlegmone (edit: Zartbesaitete KEINE Bilder googeln!!!) erscheint mir eine mögliche Sache, allerdings hat Penny kein Fieber (37,4) und nach wie vor keine Schmerzen (wobei die Zehen. Da vielleicht, sie lässt sich dort aber auch von Haus aus ungern anfassen). Ich will versuchen heute noch einen Termin beim TA auszumachen.

    Vorab aber mal gefragt: Eine Arthritis in den Zehen ... könnte die eine Schwellung verursachen? Würde man eine evtl. Zubildung auf einem Röntgenbild sehen? Sonst jemand eine Idee?
     
    #7 Pennylane
  9. Kannst du Fotos machen? Wie hart / weich ist das?

    Kann halt alles sein.
     
    #8 MadlenBella
  10. ja und ja
     
    #9 DobiFraulein
  11. Könnte es auch sowas hier sein?





    Alternativ war eine mysteriöse Schwellung am Zeh beim Spacko mal tatsächlich durch Borrelliose verursacht.
     
    #10 lektoratte
  12. Ich war ja dann beim TA. Beim Abtasten keinerlei Schmerzverhalten, aber dieses "sulzige" Kissen deutlich zu sehen und spüren und die Zehen lang. Sie tritt fast auf den hinteren Ballen auf. Wir sind dann nach Hause geschickt worden mit Physio Empfehlung (Lymphe entstauen, Karpalgelenk massieren und abwarten)

    Haben wir gemacht, aber die Physio sagte auch, dass sie da ein komisches Gefühl hat und es auch sein könne, dass sie da auf einem Tumor herummassiert :eek:. Wir haben es dann bei dem einen Mal belassen und ich habe selber immer verglichen

    Nachdem es nicht deutlich besser wurde (die Schwellung ging etwas zurück, aber jetzt war innen ein Knubbel fühlbar) habe ich das beim Jahrescheck wieder angesprochen und habe auf meinen Wunsch hin ein Röntgenbild machen lassen. Die Zubildung kann man deutlich sehen (wie beim Tasten) aber mehr auch nicht. Die Handknochen sind ok, nix angegriffen oder so.

    Jetzt ist die Schwellung noch etwas weiter zurückgegangen und ich kann rel. gut nach "innen" fühlen, dass da mind einer, eher zwei erbsengrosse "Dinger" sind. Die Pfote ist immer noch "platt" und die Zehen beim Stehen nicht gekrümmt wie bei den anderen Füssen.

    Ich habe jetzt um einen CT Termin gebeten. Ich will nix übersehen oder zu lang abwarten. Das ganze geht jetzt seit ... fast fünf Wochen.

    ich hätte ja auf ein Trauma getippt, aber es ist nicht auf der Vorderseite vom Fuss, sondern dahinter. Da wo man sich eigentlich nichts hinschlagen kann und es wird nicht besser, sondern nur anders ..
     
    #11 Pennylane
  13. Mir würde noch punktieren einfallen.
     
    #12 MadlenBella
  14. Das haben wir besprochen, aber da ist alles voller Sehnen, Bänder und Knöchelchen. Das keine gute Stelle für eine Feinbiopsie. Besonders weil das Geknubbel nicht obenauf liegt, sondern irgendwie zwischen allem und mittig
     
    #13 Pennylane
  15. Für mich liest Essig immer mehr wie das besagte Ganglion.

    Und ich glaube, ich würde auch eine intensivere Diagnose wollen.
     
    #14 lektoratte
  16. Essig....:mies:
     
    #15 Candavio
  17. Essig soll da sehr hilfreich sein… :kp:
     
    #16 lektoratte
  18. Ich nehme mal an, das du eigentlich "Für mich liest es sich...." schreiben wolltest und die Autokorrektur dann Essig daraus gemacht hat.
    Daher mein leises Amusement...:mies:
     
    #17 Candavio
  19. Jaja, das stimmt schon! :)
     
    #18 lektoratte
  20. Am 18. ist Termin für ein CT
     
    #19 Pennylane
  21. Doof zu fotografieren

     
    #20 Pennylane
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Verletzung (?) an der Pfote“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden