Verleser - Verhörer - Versprecher

  • Crabat
Anzeige auf FB:
Höschen mit und ohne Schwanzloch

LOL
Nochmal lesen.

Ah, das steht wirklich da. Ah so. Für Hunde.
:lol:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Crabat :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Suki
Wandhure... :kp:


Wanduhren war es dann beim 2.Mal lesen.
 
  • Paulemaus
Titel einer eingegangenen Email:

"Ein Kind kann ein Leben lang halten. Finde das perfekte für Dich"

WTF?

Kleid, nicht Kind...
 
  • sleepy
Wettermensch im Radio, voller Inbrunst:
"Heute FURZtrocken!"
:eek:
Wat? Naja, manchmal muss man die Dinge deutlich benennen.

Wie?
Ach so, KURZ trocken.
Na dann...
:)
 
  • Sunti
Kurz trocken. So ziemlich das Gegenteil von Furztrocken. :D
 
  • lektoratte
„79.000 Sachsen droht die Keulung“

:uhh: :hö:

„79.000 Dachsen droht die Keulung“

Auch nicht besser… :nee: :heul:
 
  • Dunni
„79.000 Sachsen droht die Keulung“

:uhh: :hö:

„79.000 Dachsen droht die Keulung“

Auch nicht besser… :nee: :heul:
Lustigerweise hat mir Google, als ich das nachgeschlagen habe, genau deinen Fehler vorgeschlagen. „Meintest du 79000 Sachsen…..?“
 
  • lektoratte
Es waren anscheinend 76.000, aber es beruhigt mich, dass auch Goolge anscheinend einen Knick in der Texterkennung hat.

 
  • DobiFraulein
Lekto hat google kaputt gemacht :sarkasmus:
 
  • lektoratte
Nicht zum ersten Mal, fürchte ich… :tuete:
 
  • sleepy
Seit gestern schon frage ich mich dauernd bei den entsprechenden Fernsehspots, was das bitte sein soll, was Lidl da ab morgen anbietet.

SCHIEBEKLEIDUNG für Kinder?
:verwirrt:
Naja, irgendwas Neumodisches is da wohl wieder an mir vorbei gegangen.


Ach, neeee, SKI-Bekleidung! Himmel! Schiiiiii-Bekleidung, nicht Schiebekleidung, Menschenskind. :rolleyes:
 
  • IgorAndersen
Ging mir auch so...
 
  • Paulemaus
Verheddert in den Sprachen: Als Chris fragte, was ich zur Paté essen möchte, war meine Antwort: "Confit de Zwiebeln"
 
  • Sonnenschein
In einem Artikel gelesen:
„Zwei prominente Personen starben zuletzt im Zusammenhang mit dem Coronavirus.“
Zuerst ging es um Joshua Kimmich. :eek: Huch, ist der gestorben und ich hab’s nicht mitbekommen?
Dann ging es um Karl Lauterbach. :nee:An der Stelle wurde es absurd, das hätte ich doch mitbekommen müssen.

Nochmal den Text von Anfang an gelesen und diesen Satz dreimal gelesen, eh ich meinen Verleser entdeckte:
„Zwei prominente Positionen starben zuletzt im Zusammenhang mit dem Coronavirus.“
:tuete:
 
  • lektoratte
Die Formulierung "zwei prominente Positionen starben" ist aber auch selten dämlich - was ist damit überhaupt gemeint? :verwirrt:

---

Mein Verhörer der Woche:

Der GG: "Oh, ich habe Pandemiebärchen in meinen Schuhen!" :crazy:

Gesagt hatte er, offensichtlich;

"Oh, ich hab ein paar Gummibärchen in meinen Schuhen!"
 
  • Sonnenschein
Die Formulierung "zwei prominente Positionen starben" ist aber auch selten dämlich - was ist damit überhaupt gemeint? :verwirrt:

Gut, dass ihr die Formulierung auch komisch fandet. Es geht um den Umgang mit Fehlern, also Fehlerkultur.
 
  • sleepy
In einem Artikel gelesen:
„Zwei prominente Personen starben zuletzt im Zusammenhang mit dem Coronavirus.“
Zuerst ging es um Joshua Kimmich. :eek: Huch, ist der gestorben und ich hab’s nicht mitbekommen?
Dann ging es um Karl Lauterbach. :nee:An der Stelle wurde es absurd, das hätte ich doch mitbekommen müssen.

Nochmal den Text von Anfang an gelesen und diesen Satz dreimal gelesen, eh ich meinen Verleser entdeckte:
„Zwei prominente Positionen starben zuletzt im Zusammenhang mit dem Coronavirus.“
:tuete:
Die Formulierung ist zwar sprachlich spröde, wenn auch nicht falsch - aber im Zusammenhang mit diesem Thema geschmacklos, finde ich.
Manchmal frage ich mich wirklich, wie und warum man sich als "Fachmann" sowas zurecht murkst?
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Verleser - Verhörer - Versprecher“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten