Verhaltenstest Oberhausen / Hat den hier schon wer gemacht?

  • Dagmar
Wir haben heute einen Termin zum Verhaltenstest am Do, 02.04.09 in Oberhausen bekommen. Ist jetzt natürlich etwas kurzfristig, aber ich frage einfach trotzdem mal, ob schon jemand von euch den Test in OB gemacht hat und etwas über den ungefähren Ablauf sagen kann?
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Dagmar :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Tina1986OB
hmmm, in OB hab ich noch keinen miterlebt, aber in Duisburg.
Im Endeffekt tut sich da "nicht viel" beim Ablauf (nicht viel deshalb in "" weil die grundlegenden Dinge wie Gehorsamkeit und Unbefangenheit eigentlich überall gleich sind.
in Duisburg aber z.b. gingen auch welche mit Schutzarm, Schutzanzug und Knüppel auf den Platz (wie beim VPG-Sport).....
fand ich bissl übertrieben, denn wo trifft man schon öffentlich Leute mit Schutzarm etc??....

Ich mein, du kannst im Internet auch die Abläufe nachgoogeln....
Ob das jetzt GENAU SO ablaufen wird, kann dir natürlich keiner garantieren, aber da siehste schonmal im Groben, was so auf dich zukommen könnte
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Tina1986OB
darf ich fragen, wo das ganze gemacht wird?
Vlt komm ich dann auch vorbei
 
  • Dagmar
hmmm, in OB hab ich noch keinen miterlebt, aber in Duisburg.
Im Endeffekt tut sich da "nicht viel" beim Ablauf (nicht viel deshalb in "" weil die grundlegenden Dinge wie Gehorsamkeit und Unbefangenheit eigentlich überall gleich sind.
in Duisburg aber z.b. gingen auch welche mit Schutzarm, Schutzanzug und Knüppel auf den Platz (wie beim VPG-Sport).....
fand ich bissl übertrieben, denn wo trifft man schon öffentlich Leute mit Schutzarm etc??....

Uihuihui, hoffe ja, mal dass das in OB nicht so ist, denn das haben wir noch nicht ausgetestet, wie er auf so etwas reagieren würde
Wäre wohl auch etwas schwierig gewesen, denn wie du schon schreibst: wo trifft man schon öffentlich Leute mit Schutzarm etc??.... :uhh::rolleyes:


Ich mein, du kannst im Internet auch die Abläufe nachgoogeln....
Ob das jetzt GENAU SO ablaufen wird, kann dir natürlich keiner garantieren, aber da siehste schonmal im Groben, was so auf dich zukommen könnte

Irgendwie verrät Freund Google mir nicht wirklich was, oder ich bin vor lauter Aufregung schon zu blöd zum Suchen.

Mensch, ist das ein Sch....ß, wenn man so ein Prüfungsschisser ist wie ich. :heul::heul:
Bin ja schon am Zweifeln, ob ich mich da am Do schon rantrauen soll, aber Männe wird sich auf jeden Fall in das Abenteuer stürzen. (Der ist da bei weitem nicht so dünnhäutig wie ich;))
Ich bin ja schon am Zweifeln, ob ich wohl am Do überhaupt noch in der Lage bin, bis 3 zu zählen :rolleyes::heul:



darf ich fragen, wo das ganze gemacht wird?
Vlt komm ich dann auch vorbei

Klar darfst du fragen, obwohl noch mehr "Publikum" die Sache für Prüfungsschisser wie mich nicht unbedingt einfacher macht. *grins* Hoffe ja mal, dass nicht die halbe KSG als Zuschauer dort auftritt, wenn ich dir hier die Adresse poste :uhh:

Aber im Ernst.:
Ich habe keine Ahnung, ob da "einfach nur Zuschauen" erlaubt ist. Nicht, dass du dich völlig vergebens auf die Socken machst? :kp:

Hier dann mal die Adresse, die uns genannt wurde:

MV Oberhausen Sterkrade-Alsbachtal

Weierstraße 119

46149 Oberhausen
 
  • Dagmar
@Tina1986OB

uups, jetzt ist mir gerade aufgefallen, dass ich ganz vergessen hatte, dir die Uhrzeit dazuzuschreiben.
Dann also jetzt nachgereicht.

Das Ganze soll um 10:00 Uhr stattfinden.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Thai
Und ? Ihr seit sicher noch dran ..sind ja gerade mal 1,5Std.vorbei.:unsicher:
 
  • Dagmar
So, Männe hat den Test mit unserem Ben bestanden. *hüpffreu* :):)

Ich hab’ nicht teilgenommen, da ich Angst hatte, mit meiner Supernervosität den Hund anzustecken und mein Mann deswegen dann vielleicht auch nicht bestanden hätte. :(

Die Gruppe bestand aus 9 Hunden und alle Hunde haben bestanden. :zufrieden:

Dauer des Tests war ca. 2 Stunden, wäre wohl eigentlich noch länger gegangen, aber Dr. Pfaff meinte nach 2 Stunden: „Wir machen Schluss, hat keinen Sinn noch ein paar Faxen mit den Hunden anzustellen (abwinkend), machen noch eben den Papierkram und fertig.“

Die Gruppe war wohl zu langweilig. ;)

Genaueres über den Ablauf schreib` ich dann später.
 
  • Pommel
Hey ... Glückwunsch an die Beiden :zufrieden:
 
  • Dagmar
So, hier dann mal der ungefähre Ablauf:

1. Begrüßung durch den Prüfer, Prüfer entfernt Maulschlaufe, greift locker über die
Schnauze, Chipablesen
2. zwei Hunde mit Halter gehen aufeinander zu, Begrüßung guten Tag und so,
weitergehen
3. Gruppe ohne Hunde kreuz und quer mit Hund durchlaufen, Prüfer rempelt Hund
an, begrüßt Halter mit Handschlag, umarmt Halter usw.
4. Gruppe (2 Leute davon mit Hund) kreuz und quer mit Hund durchlaufen
5. Hund am Zaun anleinen. Halter geht außer Sichtweite, andere Halter mit Hund
gehen vorbei, Prüfer hüpft mit Spielzeug zwischen den Füßen an dem Hund
vorbei, zupft an der Leine
6. Hund mit Abstand ablegen (Platz), entfernen , Prüfer torkelt "betrunken" auf den
Hund zu.

Punkt 1,2,3,u.4 hat Ben locker gemeistert,

bei Punkt 5 wurde uns doch etwas anders, da er zeitweise wuffte. Leider keine Ahnung, wobei genau, da wir ja außer Sichtweite bleiben mussten. Als ich nachher fragte, ob unserer den Larry gemacht hat, sagte die externe Gutachterin: „ Ja, ein bisschen, aber im normalen Rahmen.“

Dafür hat er aber bei Punkt 6 ein ganz dickes Lob eingeheimst. Blieb also wirklich bis auf Abruf brav im „Platz“, :respekt: :love: Prüfer meinte, das sei doch eher selten, meistens seien die Hunde bei der Übung doch wesentlich nervöser.

Alles in allem ein recht lockerer, fairer Prüfungsablauf.
 
  • Gina2006
Glückwunsch, cooler Hund....muss Frauchen sich ne Scheibe von abschneiden...:)
 
  • Tina1986OB
hey glückwunsch!
mensch, dann war ich zu spät, denn als ich da hin wollte, war der platz schon zu.
damals in duisburg waren auch so um die 8-9 hunde und die waren den halben tag da, daher dachte ich, ich könnte mir zeit lassen und später als 10 uhr dahin kommen.....tja, hab ich pech gehabt.
aber ich freu mich für euch, dass es geklappt hat und ärger mich, dass ich nix zum filmen hatte :(:(:(:(
 
  • Tina1986OB
Dauer des Tests war ca. 2 Stunden, wäre wohl eigentlich noch länger gegangen, aber Dr. Pfaff meinte nach 2 Stunden: „Wir machen Schluss, hat keinen Sinn noch ein paar Faxen mit den Hunden anzustellen (abwinkend), machen noch eben den Papierkram und fertig.“

jaja so isser!
der pfaff ist echt cool :lol:
 
  • Dagmar
Im Namen von Jochen und Ben herzlichen Dank für die Glückwünsche :):):)
 
  • Dagmar
Glückwunsch, cooler Hund....muss Frauchen sich ne Scheibe von abschneiden...:)

Jau, das kannst du wohl laut sagen. Hab`mich hinterher (nachdem ich den Ablauf ja nun verfolgen konnte) auch total schwarzgeärgert, dass ich mich nicht getraut habe *indeneigenenhinternbeiss*


3.Prüfer rempelt Hund an


Ganz schön mutig der Prüfer:verwirrt::verwirrt::verwirrt:


Trotzdem: Glückwunsch!!!


Gruß Paulchen "Snappy" Panther

Mutig vielleicht, aber unserem Eindruck nach nicht übermäßig mutig. Der schien schon zu wissen, was er tat. ;)


Dauer des Tests war ca. 2 Stunden, wäre wohl eigentlich noch länger gegangen, aber Dr. Pfaff meinte nach 2 Stunden: „Wir machen Schluss, hat keinen Sinn noch ein paar Faxen mit den Hunden anzustellen (abwinkend), machen noch eben den Papierkram und fertig.“

jaja so isser!
der pfaff ist echt cool :lol:

jaja, und so wie er ist, fand ich ihn anfangs arg "gewöhnungsbedürftig". ;)

Dass ein anderer Teilnehmer vor dem Test noch lapidar die Bemerkung hatte fallen lassen, dass "der Pfaff" echt streng sei, :uhh:, trug natürlich nicht unbedingt dazu bei, dass meine Nervosität sich gelegt hätte und ich mich doch noch mutig ins Geschehen gestürzt hätte.
Und nun (nachdem ich weiss, wie wenig gefordert gewesen wäre), ärgere ich mich wie schon oben geschrieben, natürlich total schwarz, dass ich mich nicht getraut habe. Ich denke, das hätte selbst ich ja kaum versemmeln können.

Na ja, vieleicht kann meine Schilderung ja wenigstens anderen, denen der Test noch bevorsteht, etwas mehr Mut machen, wäre ja schön. :):)
 
  • Tina1986OB
ich kenn den pfaff ja jetzt schon ein paar jahre und der ist ein echter sokafreund!
da muss echt gravierendes passieren, dass bei dem einer durchfällt! ;)
 
  • Dagmar
ich kenn den pfaff ja jetzt schon ein paar jahre und der ist ein echter sokafreund!
da muss echt gravierendes passieren, dass bei dem einer durchfällt! ;)

Den Eindruck hatte ich jetzt im nachhinein auch, aber vorher wusste ich das ja leider nicht :(

Aber wie zuvor schon gesagt, vielleicht macht dieses Thema ja anderen Mut, denen der Test noch bevorsteht.
Damit wäre ja vielleicht auch schon was gewonnen :):)
 
  • felis
Aber wie zuvor schon gesagt, vielleicht macht dieses Thema ja anderen Mut, denen der Test noch bevorsteht.
Damit wäre ja vielleicht auch schon was gewonnen :):)

Ja, mir zum Beispiel. Bis wir die Prüfung machen können, wird aber noch so mancher Monat ins Land gehen. :(
Bei meinem Doppelpack dauert alle Ausbildung drei- bis viermal länger als sonst üblich :rolleyes:
Nu, ich habe es ja nicht anders gewollt, bereue es auch nicht wirklich. Ich bin mit Sicherheit noch viel nervöser als du, habe schon Bachblüten für mich empfohlen bekommen.
 
  • GabbergirlHamm
1. Begrüßung durch den Prüfer, Prüfer entfernt Maulschlaufe, greift locker über die
Schnauze, Chipablesen
2. zwei Hunde mit Halter gehen aufeinander zu, Begrüßung guten Tag und so,
weitergehen
3. Gruppe ohne Hunde kreuz und quer mit Hund durchlaufen, Prüfer rempelt Hund
an, begrüßt Halter mit Handschlag, umarmt Halter usw.
4. Gruppe (2 Leute davon mit Hund) kreuz und quer mit Hund durchlaufen
5. Hund am Zaun anleinen. Halter geht außer Sichtweite, andere Halter mit Hund
gehen vorbei, Prüfer hüpft mit Spielzeug zwischen den Füßen an dem Hund
vorbei, zupft an der Leine
6. Hund mit Abstand ablegen (Platz), entfernen , Prüfer torkelt "betrunken" auf den
Hund zu.

Hab gerade den Thread hier gefunden. Punkt 1 - 4 wären für Rocco überhaupt kein Problem, so lange ich souverän reagiere, juckt in kaum etwas, was in der Umwelt so vor sich geht. Aber Punkt 5 - 6 machen mir doch etwas Sorgen. Wie darf der Hund denn da reagieren? Wenn ich Rocco irgendwo mal für nen kurzen Moment anbinden muss, weil ich mal schnell in einen Laden muss, macht er ein Mordstheater, so bald ich ausser Sichtweite bin. Er bellt rum und springt an der Leine hin und her und es dauert einen Moment, bis er sich dann wieder beruhigt. Ich glaube nicht, dass er sonderlich erfreut wäre, wenn jemand Fremdes auf ihn zukommen würde, da er alleine sehr unsicher ist. Wenn ich wieder komme, sitzt er aber immer still da, wo ich in hingesetzt habe. Wenn ich ihn ablege und weggehe, latscht er mir spätestens, wenn er meint, dass er jetzt genug gelegen hat, hinterher. :unsicher: Und wenn dann noch ein wildfremder Mann auf ihn zu kommt, oh oh. Er ist bei fremden Männern sehr mißtrauisch und auch etwas ängstlich, er ist wohl von seinem Vorbesitzer geschlagen worden. Meine Horrorszene beim Wesenstest wäre ja, wenn ein fremder Mann mit Kopfbedeckung, langen, schwarzen Mantel und Gegenstand in der Hand schreiend hinter einem Baum auf uns zugerannt kommt. Ich glaube schon, dass Rocco mich da beschützen wollen würde und ich wüsste auch nicht, wie ich das vorher testen sollte. :/ Er hat schon meinen Chef angeknurrt als dieser in seinem langen schwarzen Mantel auf ihn zukam. :/ Habt ihr nen paar Tipps, wie ich Rocco am besten auf den Wesenstest vorbereiten kann?
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Verhaltenstest Oberhausen / Hat den hier schon wer gemacht?“ in der Kategorie „Wesenstest / Sachkundenachweis“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten