Ursache Schluckauf?

  • Buttercup
Hallo!

Wir haben seit einigen Tagen Zuwachs bekommen. Buddy (Staff) ist 10 Wochen alt. An sich ist alles normal und klappt sogar besser wie erwartet nur das einzige was mich etwas irritiert ist, dass er andauernd einen Schluckauf bekommt? Ich könnte jetzt nicht sagen, dass in bestimmten Situationen passiert sondern immer unterschiedlich und min. 10 x am Tag. Es dauert zwar immer nur eine Minute aber natürlich beschäftigt mich jetzt die Ursache! Holt er vielleicht Luft? Hat es etwas mit der Verdauung zu tun? Ist er aufgeregt oder unsicher?

Habe zwar schon etwas im www rumgeforscht aber eine richtige Erklärung habe ich auch nicht bekommen. Es scheint wohl nur bei Welpen ziemlich verbreitet zu sein (hatte schon viele Welpen und das ist der erste der es hatte!) und angeblich kann dies auch einen Wurmbefall bedeuten (habe ihn gerade vor 2 Tagen das letzte mal entwurmt!).

Ich habe jetzt zwar keine Angst, dass es ihm schlecht geht etc. aber vielleicht hat jemand von Euch damit Erfahrung oder kennt das Problem.

VG :hallo:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Buttercup :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Josi
Ich weiß zwar den Grund nicht, aber ich habe sowohl beim Junghund als auch bei Kleinkindern festgestellt, dass sie häufig Schluckauf hatten.

Josi
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • michaels
So, ich versuche es mal mit meinem medizienischem Laienverstand zuerklären.
Schluckauf ist ja immer eine Reizung des Zwergfelles (hat nichts mit Zwergen zu tun).
Dein Schmußer ist ja noch sehr jung und er wächst auch jeden Tag. Nun reiben die Organe wie auch die Speißeröhre am Zwergfell und das reagieret dann in dem es sich, wie in einem Krampf zusammen zieht und entspannt >> Schluckauf.
Ausgelöst werden kann es durch zu schnelles freßen oder aber auch durch Aufregung (zieht sich die Bauchdecke zusammen).
Gegen das zu schnelle Freßen haben wir imer 1-2 große Steine in den Napf getann.
Unser Kenny ist jetzt 5 Monate alt und bekommt immer wieder mal Schluckauf wenn wir ihn schimpfen. So lange es nach wenigen Minuten wieder aufhört ist das ganz normal und vergeht wenn der Hund ausgewachsen ist.

servus
Michel und seine Bande
 
  • Buttercup
So etwas in der Richtung hatte ich schon fast vermutet. Er schlingt sein Futter noch extrem schnell runter, was ich gerade versuche ihm etwas abzugewöhnen (das mit den Steinen werde ich einmal ausprobieren!).

Ansonsten hätte ich Stress oder Aufregung vermutet, da wir ihn ja erst seit kurzem haben und noch alles neu und aufregent ist.

Wie gesagt, mache ich mir keine Sorgen, aber mich interessiert die Ursache, damit ich besser darauf eingehen kann.
 
  • Schnully87
Unser Pepe hatte auch immer Schluckauf, als er noch ganz klein war. Jedesmal, wenn er aufgeregt war, sich tierisch gefreut hat oder geschimpft wurde. Aber es wurde immer weniger, je älter er wurde. Nun ist er 9 Monate alt und hat gar keinen Schluckauf mehr.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Heather
Schluckauf ist ja immer eine Reizung des Zwergfelles (hat nichts mit Zwergen zu tun).

servus
Michel und seine Bande

Sorry fürs OT, aber: das Ding hat nix mit Zwergen zu tun, weil es Zwerchfell heisst ;)

Kann zu der Eingangsfrage auch nur sagen, daß bei allen meinen Hunden sich das mit der Zeit gelegt hat.
 
  • michaels
Sorry fürs OT, aber: das Ding hat nix mit Zwergen zu tun, weil es Zwerchfell heisst

Ich sagte doch, daß ich medizinisch ein Depp bin.:love:
servus
Michel
 
  • suzukivitara
Hallo!

Alle Welpen können schnell Schluckauf bekommen. Das verschwindet von ganz alleine mit dem Alter.

suzukivitara
 
  • Buttercup
Was ist mit der Behauptung, dass es auch am Wurmbefall liegen kann? Ist diese tragbar oder einfach nur Unsinn?
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Ursache Schluckauf?“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Oben Unten