Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Unser Rotzeweiler Ibo und Hauself Holly

  1. Oh das tut mir Leid!
    Aber nu is Ibo da und hat euer Herz erobert??
     
    #21 Farina09
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Glückwunsch zum neuen Mann im Haus :) ... und gute Besserung!
     
    #22 Pommel
  4. Was für ein hübscher Rotti-Bub! :love:

    Toll, dass ihr euch gefunden habt! :)
     
    #23 lynnie
  5. Hi,

    damit Hundi heute auch mal alleine bleiben muss, haben mein Mann und ich uns einen Cafebesuch gegönnt (gestern waren wir einkaufen). Lecker Torte und Cappuccino :kuchen:
    Was man seinem Hund nicht so alles verdankt :)

    Heut morgen sind Hund und Katzenfront mal aufeinandergeprallt.....viel Lärm und Gefauche, ein rutschender Hund und nach nem Schrei von uns, war alles wieder ruhig.
    Hoffe mal die zwei Katzenbestien bekommen sich wieder ein. Muss mal den TA nach diesem komischen Geruchszerstäuber fragen.

    LG Martina
     
    #24 blackdevil
  6. Ja das mit den Katzen hatten wir auch.
    Lisa mag sie absolut nicht und hat sie immer durch den Garten gejagt,mitlerweile sieht sie die Sache nicht mehr so eng und läßt sie eigentlich in Ruhe:hallo:
     
    #25 Biefelchen
  7. Sehr hübscher Kerl, der Ibo!
    Wir haben ja Terrier und Katzen, aber die Fronten sind seit Jahren Gott sei Dank geklärt. Die Katzen haben ein eigenes Zimmer, in das die Hunde nicht dürfen und sie können sich aus dem Weg gehen.
    Da unsere Urmel aber Katzen toll findet und auch das eine oder andere Kitten aufgezogen hat, klärt sie das für die Katzen, wenn ein neuer Hund einzieht.
     
    #26 Cornelia T


  8. Grad sitzt ein Kater auf meinem Schoß und lässt sich kraulen, Ibo liegt nicht weit daneben und ist recht entspannt.

    LG Martina
     
    #27 blackdevil
  9. Huch, grad erst entdeckt.
    Dann mal jetzt auch ein offizielles "Herzlichen Glückwunsch" zum neuen Stinki.
    Ein sehr süßer Bub :love:
     
    #28 Midivi
  10. geht mir auch so, ich bekomm hier nix mehr mit :lol:

    Herzlichen Glückwunsch :love:
     
    #29 Darla
  11. Herzlichen Glückwunsch auch von uns:).
     
    #30 Plusch
  12. Was für ein hübscher Kerl!
    Glückwunsch zum Zuwachs.
     
    #31 kitty-kyf
  13. Hi,

    danke :hallo: an alle nix mitbekommenden und alle anderen :D

    Ibo macht sich ganz gut. Er findet vieles sehr interessant, vieles sehr suspekt und ist noch am abwägen, was macht Angst und was macht Spaß.

    Sein Husten ist leider nur bedingt besser, da wird wohl noch ein TA Besuch fällig werden.
    Davor graut mir schon, da er da wohl sehr extrem reagiert.

    Mehr von ihm, dann die nächsten Tage.

    LG Martina
     
    #32 blackdevil
  14. Herzlichen Glückwunsch zu dem hübschen Bub. :)
    Ich wünsche euch eine lange und schöne gemeinsame Zeit. :)
     
    #33 Homa52
  15. Gratuliere! :)

    Wegen der Zusammenführung und auch für Ibo, um all das Neue zu verarbeiten - Evtl. auch mal Rescue Globuli vom TA mitnehmen? Bekommen meine hier auch alle ins Trinkwasser.
     
    #34 Marion
  16. Hi ihr,

    @Marion: danke für den Tipp....Rescue Tropfen gibt es seit gestern....mal sehen, wie sie so wirken.

    Es ist ganz schön anstrengend mit neuem Hund.....

    Der süße ist noch sehr durch den Wind, aber ist ja verständlich, da er die letzte Zeit mehr als genug durchmachen musste. Der Alltag ist für ihn und für den Rest des Haushaltes noch schwer zu meistern. Wir alle müssen uns doch etwas umstrukturieren.

    Leider hat Ibo wohl ein Problem mit den Ratten, bzw. er fixiert sich sehr arg drauf, weswegen wir uns weniger im Büro aufhalten. Gut das die Ratzels nicht viel von uns wissen wollen. Dumm aber auch, weil ich dadurch seltener online bin.
    Aber ich hab die Hoffnung, das sich das alles einpendelt.

    LG Martina
     
    #35 blackdevil
  17. So nun muss ich mich auch mal zu Wort melden.

    Seit einiger Zeit läuft in meinem Leben so einiges gründlich schief. Ich hatte erst eine Familie, ein Grundstück und Gefährten, war glücklich und ich glaub es waren auch alle glücklich mit mir.
    Doch dann fing es irgendwie an ungemütlich zu werden und plötzlich war ich mit Herrchen alleine,
    kurze Zeit später brachte mich Herrchen dann in ein Haus, in dem ganz viele Hunde waren und sperrte mich in einen Zwinger ein.
    Dann ging er weg...... und seitdem hab ich ihn nicht mehr wieder gesehen :(

    Ich hab mich ganz alleine und so traurig gefühlt, immer wieder sind Menschen an meinem Zwinger vorbeigegangen, viele andere Hunde haben gebellt und es war einfach unruhig. Abends hab ich dann was zu futtern bekommen und dann wurde es ruhig.

    Die anderen haben mir erklärt das ich in einem Tierheim bin und dort wohl sehr lange Zeit bleiben werde.
    Am nächsten Morgen bekam ich wieder was zu fressen und eine Frau erzählte, das mittags jemand kommst, der mich anschauen will und dem ich sicher gut gefalle hä?

    Mittags kam dann wirklich jemand...die beiden Frauen hockten sich vor meinen Zwinger und unterhielten sich, ich zeigte natürlich erst mal das ich ein ganz großer und gefährlicher Kerl bin, aber irgendwie schien die beiden das nicht zu beeindrucken. Komisch, wirkt sonst immer.
    Die eine Frau sagte dann so was wie....genau der Kerl ist es.

    Dann machten sie die Tür auf...ohjeh, ich bin erst mal nen Sprung nach hinten. Als die Pflegerin mir dann aber die Hand entgegenstreckte, hatte ich doch die Hoffnung, das ich aus dem Ding rauskomm und bin so langsam zu ihr hin. Sie hat mir dann eine Leine am Halsband festgemacht und ich durfte mit der Frau und einem Pfleger raus (angeblich, weil sie mich ja noch nicht einschätzen konnten).
    Anfangs hab ich nur geschaut, das ich Land zwischen das komische Haus und mich bekomme...und Leute außerdem musste ich mal ganz dringend einem Bedürfniss nachgehen.....als ich das dann gefühlte 5 Minuten laufen hab lassen, war ich doch sehr erleichtert und bin dann mal neben den beiden hergetrabt.
    Irgendwann ging der Pfleger dann wieder zurück und ließ mich mit der Frau alleine, naja..Menschen sind manchmal einfach komisch.
    Wir liefen ne Zeitlang und dann fing die Frau an mit mir zu reden, als ich mich zu ihr umdrehte meinte sie das ich ein feiner Bub bin und wedelte mit einem Leckerchen vor meiner Nase rum......oooohhhhh war das gut.
    Das ging ne ganze Zeit so, immer wenn ich sie ansah, bekam ich was feines vor die Nase. Die Frau hat mir echt gut gefallen.
    Leider merkte ich nach ner Stunde, das es wieder in die Richtung ging, die wir gekommen sind. Ich fand das gar nicht witzig und lief langsamer, aber sie brachte mich wieder zürück.

    Dort wartete die Pflegerin und ich musste wieder in den Zwinger zurück.
    Aber ich hörte wie die beiden sich über mich unterhielten und ich glaub es war recht gut.....aber warum war ich dann wieder hier? Und wo ist eigentlich mein Herrchen?

    Ich bekam dann wieder Futter und dann wurde es wieder dunkel, am nächsten Tag ging der Trouble von vorne los. Meine Güte, hektisch geht es da zu und so viele andere Hunde...grausam.

    Aber dann kam die Pflegerin und meinte, ne Stunde musst du noch warten..... „ja und? Was dann?“
    Nach ner Stunde kam dann die Frau wieder und hatte nen anderen Mann im Schlepptau, aber das war mir egal. Hautpsache raus aus dem Zwinger und dem Haus.
    Diesmal bekam ich von beiden Leckerlie und ich hörte, wie die Frau in den höchsten Tönen von mir schwärmte (ich glaub das ist gut, oder?)

    Auch dieser Spaziergang ging viel zu schnell zu ende....und es kam, das was anscheinend immer kommt. Futter und dann Ruhe.

    Der nächste Morgen...wieder das gleiche....mittags ging die Tür auf und die beiden standen wieder im Raum und gingen mit mir spazieren.
    Ich versuchte den beiden zu gefallen und schaute sie ganz oft an, kam auch wenn sie mich ansprachen und die Frau durfte mich das erste mal streicheln...war eigentlich ganz gut. Vor allem weiß sie wie gut es tut, wenn man den ***** gekrault bekommt, dafür hab ich ihr dann gleich mal nen Schlabberer durchs Gesicht gegeben.

    Ich bekam mit, das die die beiden am Schluss mit der Pflegerin besprachen, das das Ordnungsamt noch ja sagen musst und sie ne Genehmigung von denen brauchen. Was? Für mich? Oder wie?

    Dann gab es zwei Tage, da kam der Mann alleine, aber das war auch schön. Raus aus dem Zwinger es gab Leckerlie und viele Streicheleinheiten.
    Blöderweise bekam ich dann aber ganz übel Durchfall...das war mir soooo unangenehm, weil ich es in der Nacht nicht mehr halten konnte und in meinen Zwinger gemacht hab......bäääääh, ich bin doch so sauber und mach nur draußen mein Geschäft, aber da ging es einfach nicht mehr.

    Dann kam plötzlich die Frau alleine...ich glaub die Menschen machen da irgendwie ein Spiel draus, aber auch gut.
    Am nächsten Tag passierte was ganz komisches. Die Frau kam und ging mit mir spazieren, danach gingen wir aber zu einem Auto und sie wollte das ich da einsteige, also tat ich das mit ein bisserl Unterstützung von ihr und wartete gespannt was so passiert.
    Als wir dann ausgestiegen sind, roch es ganz anders und wir gingen auf ein Haus zu. Drinnen war es schön warm, keine Gitter und keine anderen Hunde. Aber zwei Katzen.....uff. Die hab ich aber erst mal gar nicht beachtet.
    Die Frau führte mich dann in dem Haus mit der Leine? Irgendwie sind die Menschen doch recht seltsam.
    Dann setzte sie sich aufs Sofa und fing an mich zu streicheln, ach war das schön.....irgendwann war sie dann in der Küche beschäftigt und auch für mich viel was ab....war zwar so komisches weißes Zeug mit Banane oder so...aber war lecker.
    Nach ner Zeit gingen wir spazieren. Die Ggegend ist echt schön und es riecht alles so interessant, am liebsten wäre ich gar nicht mehr zurück ins Haus.
    Aber wie ich erfahren musste, geht auch so ein Tag wieder im Tierheim zu Ende.... ich versteh ich die Welt nicht mehr. Warum muss ich immer wieder dort hin zurück.

    Dann kam drei Tage niemand....mir ging es aber auch echt dreckig. Ich hatte Husten, spuckte Schleim und fühlte mich mies.
    Am vierten Tag kam dann die Pflegerin zusammen mit der Frau...mann hab ich mich gefreut die zu sehen, dachte schon, die kommt nie wieder.
    Wir gingen dann zum Auto und fuhren los. Zwischendurch hielten wir an und der Mann der auch mit mir spazieren gegangen ist, kam ins Auto.
    …..am Schluss der Fahrt waren wir wieder bei dem Haus, das ich ja schon kenne.
    Und irgendwie hab ich das Gefühl, das ich nicht mehr ins Tierheim zurück muss.

    ...mehr von mir erfahrt ihr die nächste Tage.

    Euer Ibo
     
    #36 blackdevil
  18. Schön!
    :love:
     
    #37 kitty-kyf
  19. Boah, wat schööön...:love::love:
     
    #38 mona71
  20. Hallo lieber Ibo,

    mensch, du hast ja deine neuen Zweibeiner echt gut um den Finger gewickelt ;)

    Ich bin mir sicher, dass du nicht mehr in das blöde Tierheim musst ... ist mit Sicherheit nicht schön, dort zu landen - um so besser, dass es nur ein kurzer Zwischenstop in deinem Leben war und du jetzt ein ganz, ganz, ganz tolles Zuhause gefunden hast :)


    Ich freu mich schon auf neue Bilder und Geschichten von Dir und deiner neuen Familie :hallo:



    Liebe Grüße

    Bine mit ihrem Rotti-Buben Barney, der dir übrigens sehr ähnlich sieht :)
     
    #39 Barneby
  21. HI,

    jetzt muss ich mal kurz dazwischenfunken.....

    Ich war heut mit Ibo beim Tierarzt. Leider keine so guten Nachrichten. Seit Ende letzter Woche läuft Ibo etwas unrund. Das ganze geht vom rechten Vorderfuß aus. Dort wurde er vor 3 Jahren schon am Ellbogen operiert.
    Er zeigte dort auch Schmerzen. Allerdings ist das nicht die einzige Baustelle, beim laufen meinte der TA er würde sich gerne die Hüfte mal näher anschauen. Da Ibo die Hinterläufe beim Laufen unter den Körper stellt.
    Jetzt bekommt er 7 Tage lang Schmerzmittel und dann werden wir wohl mal Röntgenaufnahmen vom Ellbogen und der Hüfte erstellen lassen.

    .....aber eins muss ich noch sagen, er war super. Nach den Aussagen, das er sich beim TA aufführt wie Sau und er nur mit Maulkorb gehändelt werden kann, hatte ich ja letzte Woche schon schlimmes erwartet, aber da war es ja nur abhören.

    Heute hat ihn der TA ganz schön getrietzt und er war super. Kein Muckser (nur da als er Schmerz äußerte). Braver Kerl :D

    LG Martina
     
    #40 blackdevil
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Unser Rotzeweiler Ibo und Hauself Holly“ in der Kategorie „Geschichten & Gedichte“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden