Unser Dobermann sitzt voll mit Knoten

Becky1981

15 Jahre Mitglied
Hallo,

wir waren gestern mit unserem Dobermanmix beim Onkel Doc, da er einige neue Knoten bekommen hat. Eines Abends als er schlief, fing er aufeinmal an zu schnorcheln. Wir dachten aber, das er schnarchen tut, da er des öfteren schnarcht. Da dieses schnorcheln nun aber jedes mal auftrat, als er schlief, sind wir zum Tierarzt. Der Tierarzt musste nun gestern feststellen das sich ganz rasant viele Knoten am ganzen Hund gebildet haben. Er hatte ja schon einige Knoten, aber dies waren nur Fettgeschwülze. Unsere erste Vermutung ist jetzt, das er wahrscheinlich Krebs hat.:heul:
Ihm wurde jetzt erstmal Blut abgenommen und am Samstag bekommen wir das Ergebnis. Am Montag müssen wir dann nochmal zur weiteren Besprechung in die Praxis. Wenn er jetzt wirklich Krebs haben sollte, kennt sich da jemand mit den Heilmethoden aus, oder sieht es bei Krebs schlecht aus? Uns macht besonders der Knoten am Kehlkopf sorgen, weil dieser scheinbar irgendwo drauf drückt! Ansonsten würde unser Deihon beim schlafen nicht so schnorcheln. Alle Knoten kamen im rasanten Tempo. Ist dies denn auch ein schlechtes Zeichen? Auch waren fast alle Lymphknoten angeschwollen. Am Hals und an den Hinterläufen (Flanken)

Ich hoffe das uns jemand die Sorgen nehmen kann.

LG
Becky
 
Kenne mich damit leider überhaupt nicht aus - ich drücke Euch aber ganz fest die Daumen!
 
Ach Becky, das ist ja keine schöne Nachricht:( Dieses Krankheitsbild kenne ich so nicht, meine Mixhündin hatte zwar auch Krebs, aber das war erst nur in der Leiste als Knoten fühlbar...Die Sorgen wird Dir wohl nur der TA nehmen können, da jede, auch gleiche Krankheit anders verläuft. Wobei rasantes Wachstum sich nicht so toll anhört, aber warte bitte die vollständige Diagnose des TA ab. Ich wünsche Euch alles Gute, ich hoffe sehr, daß es nix schlimmes ist.

LG Flocke
 
Ja, wir warten auf jeden Fall das Blutergebnis ab. Nur man macht sich jetzt halt schon die schlimmsten Gedanken. Besonders weil die Knoten alle so plötzlich aufgetreten sind. Der Tierarzt selber, hat ja dann noch mehr als wir gefunden, weil er ja die bestimmten Stellen kennt und auch anders abtastet. Er hat mindestens 20 Knoten. :(

LG
Becky
 
Wir werden erstmal die Daumen gedrückt für eine günstige Diagnose ... wenn der Süße außer dem Schnorcheln und den Knubbeln keine Beeinträchtigungen hat, würde ich zunächst nicht von Krebs ausgehen ...
 
Heute bekommen wir doch keine Gewissheit! :heul:
Habe ebend beim TA. angerufen und das Ergebnis lag leider noch nicht vollständig vor. Jetzt soll ich mich am Montag Mittag nochmal melden. Jetzt heisst es, das ganze Wochenende bangen und hoffen. :(

LG
Becky
 
Hi Becky.
Leider kann ich dir auch nicht weiterhelfen ausser euch ganz fest die Daumen und alle Pfoten zu drücken.
Ich hoffe für euch ,dass es nichts schlimmes ist

Liebe Grüsse Lotte und Frauchen:hallo:
 
hier werden ebenfalls alle Pfötchen und Daumen gedrückt... es muss nicht unbedingt Krebs sein, das warten ist schlimm, aber macht euch nicht verrückt
 
Ach Becky, das tut mir so leid für euch und auch für euren Dobi-Mix. Ich drück ganz doll die Daumen, dass es kein Krebs ist. :(

Viel kann ich dazu leider nicht beitragen. Hab das nur bei dem Hund meiner Freundin miterlebt ... Er hatte Lymphdrüsenkrebs und bei ihm ging es leider verdammt schnell. Weiteres möcht ich an dieser Stelle nicht schreiben, möchte euch damit nicht beunruhigen.

Drück ganz kräftig die Daumen und alles, was gedrückt werden kann.
 
Hallo,

das Blutergebnis liegt nun vor! Es scheint gottseidank kein Krebs zu sein! :)
Ausser die Leberwerte, waren alle anderen Werte in Ordnung. Nun sollen wir aber laufe der Woche oder nächste Woche nochmal vorbeischauen und dann werden wir besprechen, was wir mit dem Knoten am Kehlkopf machen. Solange er aber keine Atem oder Schluckbeschwerden hat, brauchen wir uns keine Sorgen zu machen. Man, jetzt bin ich aber beruhigt. Ist immer ein sehr dunkles Gefühl wenn man solange auf ein Ergebnis wartet und nicht weis, was es nun ist!

Danke euch fürs Daumen und Pfoten drücken! Dies hat wohl geholfen! :love:

LG
Becky
 
Hallo!!
Kann man anhand einer Blutauswertung Krebs ausschließen? Ich dachte das geht nur mittels einer Biopsie?
Auf jeden Fall drücke ich euch alle Daumen das alles wieder in Ordnung kommt:) :hallo:
 
püppi+rocco schrieb:
Hallo!!
Kann man anhand einer Blutauswertung Krebs ausschließen? Ich dachte das geht nur mittels einer Biopsie?
Auf jeden Fall drücke ich euch alle Daumen das alles wieder in Ordnung kommt:) :hallo:

Also der Arzt sagte uns, das man anhand der weissen Blutkörperchen es erkennen könnte. Aber bei den roten und weissen BK. ist alles in bester Ordnung. Aber bei dem nächsten Besuch, werde ich ihn auch nochmal genau fragen.
 
Da bin ich erleichtert, habt ihr schon an die Schilddrüse gedacht?
 
Hi!

Schön, dass es anscheinend kein Krebs ist. :)

Mal kurh off Topic:
Ich wusste gar nicht, dass ihr auch noch einen Dobi.Mix habt?!
 
Das freut mich Becky:hallo: , erst mal eine Sorge weniger. Knuddel die Nase mal richtig von mir.

LG Flocke
 
Die Schilddrüse wurde erst vor kurzem getestet. Auch dort ist alles in Ordnung.

@Mischlingsbande

Den Dobi haben wir damals übernommen, als ich 15 war. Da mein Vater damals noch eine Huskyhündin hatte, wollten wir die beiden Hunde nicht trennen und mein Vater hat ihn nach meinem Auszug übernommen. Der gute Mann ist jetzt auch schon 10 Jahre alt.

LG
Becky
 

Anhänge

Wenn dir die Beiträge zum Thema „Unser Dobermann sitzt voll mit Knoten“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

bxjunkie
Ich kann so etwas nicht nachvollziehen. Was sind das für Menschen, ohne auch nur einen Krümel Empathie?
Antworten
1
Aufrufe
727
golden cross
G
bxjunkie
Hazel ist gut vermittelt :) Kann geschlossen werden.
Antworten
6
Aufrufe
731
bxjunkie
bxjunkie
JoeSmith
Bin nach ganz ganz langer Zeit mal wieder hier,meine Dobermänner haben nie einen Maulkorb getragen,ich manchmal :)) ich habe den 5ten Dobermann und ja auch einige durch diese blöden krankheiten verloren ich habe jedesmal rotz und Wasser geheult und irgendwie kam immerwieder ein Hund zu mir,meine...
Antworten
21
Aufrufe
4K
Dobimama55
D
Biefelchen
Heute war der Michael hier. Eine Dobermann Hündin wäre im Tierheim Neuwied,die aber nur an erfahrene Hundehalter geht. Sie mag auch keine Katzen ,brauch absolut sichere Führung und wäre leider nicht für sie geeignet. Das Alter 8,5 Jahre wäre ok aber der Rest nicht. Ich war drinnen am Arbeiten...
Antworten
43
Aufrufe
3K
Biefelchen
Biefelchen
DobiFraulein
Der hat sich ein großes Steak verdient!
Antworten
1
Aufrufe
500
IgorAndersen
IgorAndersen
Zurück
Oben Unten