Und erstens geht es schneller...

  • Lille
Schön.
Wenn ihr noch nicht da wart, guckt euch mal den Keltenring an. Den fand ich ziemlich beeindruckend.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Lille :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • lektoratte
Ah, gleich mal gucken, Danke!
 
  • lektoratte
Naja, zu Trainingszwecken, vielleicht… hätt ja sein können. :)
 
  • heisenberg
Keltenring kann ich Euch auch empfehlen. Damals waren wir mit Indigo dort.




Wenn Ihr was über Wilkatzen erfahren wollt. Die sind dort heimisch geworden. Wir haben sogar eine gesehen auf der Wanderung :)

oder den Dollberg erklimmen. Sehr schöne Aussicht
 
  • lektoratte
Merke: Ist dem Sheltie zu wohl, jagt er sehr wohl - und zwar Mountainbiker. :wand:

Zum Glück kam dieses spezielle Exemplar auf uns zu, sodass die geworfene Leine im Vorbeifahren ihr Ziel gefunden hat. :eg:

Der Rest der Tour wurde dann angeleint und - nach dem halbherzigen Versuch, beim nächsten Radler auch noch durchzustarten und dem zweiten Anschisss in unter 10 Minuten - freiwillig im Fuß verbracht, in dem Bemühen, mich davon zu überzeugen, dass das alles ein Riesen-Missverständnis gewesen sei.

Joar - war es auch, würde ich sagen. :rolleyes:

(Anmerkung: Als ich nach dem letzten Rückruf noch sagte: „Entweder, der Hund wird taub oder er sitzt heute auf seinen Ohren!“ tauchte schon der nächste Radler auf und belehrte mich, dass ganz sicher zweiteres der Fall war… :nee: )
 
  • kitty-kyf
Liest er hier vielleicht heimlich mit und dachte sich: na das wollen wir doch mal sehen?
 
  • Candavio
Merke: Ist dem Sheltie zu wohl, jagt er sehr wohl - und zwar Mountainbiker. :wand:

Zum Glück kam dieses spezielle Exemplar auf uns zu, sodass die geworfene Leine im Vorbeifahren ihr Ziel gefunden hat. :eg:

Der Rest der Tour wurde dann angeleint und - nach dem halbherzigen Versuch, beim nächsten Radler auch noch durchzustarten und dem zweiten Anschisss in unter 10 Minuten - freiwillig im Fuß verbracht, in dem Bemühen, mich davon zu überzeugen, dass das alles ein Riesen-Missverständnis gewesen sei.

Joar - war es auch, würde ich sagen. :rolleyes:

(Anmerkung: Als ich nach dem letzten Rückruf noch sagte: „Entweder, der Hund wird taub oder er sitzt heute auf seinen Ohren!“ tauchte schon der nächste Radler auf und belehrte mich, dass ganz sicher zweiteres der Fall war… :nee: )
Ich war in der Versuchung "lustig" anzutippen, denn so hat es sich für mich gelesen.
War es für dich in dem Moment aber sicher nicht...:girlhitboy:
 
  • lektoratte
Wer weiß?

Aber ich denke eher anders: Hier ist am Wochenende viel mehr Betrieb als sonst, und vor allem Radler.

Ich hatte gestern schon die dezente Tendenz beobachtet, sich bei Radlern zunehmend schlechter zurückrufen zu lassen. Es ging aber mit dem zweiten, energischen „Hey“ jeweils noch.

Heute wollte er es dann anscheinend wissen, und durch eine Kurve und die Lichtverhältnisse habe ich den Radler auch erst gesehen, als er auf Höhe Hund war.

Naja - die Ansage war offenbar fällig und es gab sie wie bestellt.

Edit:

@Candavio

Ach, am blödesten war es für den Biker - der kann ja nicht ahnen, dass der Hund im Umgang maximal freundlich-nervig ist.

Abbruch durch Leinenwurf funktionierte dann zum Glück prompt.

Aber merke: Demnächst schon bei dezenten Anzeichen das schwere Geschütz auspacken, damit bestimmte Ideen gar nicht erst reifen können!
 
  • heisenberg
Hier ist am WE ja auch massig was los und mit Hund bist Du dann immer nur am Zurückrufen oder Fußlaufen. Deswegen meide ich diese Massenaufläufe und mache solche Touren nur noch mitten in der Woche. Mal so kurze Einheiten sind ok. Aber keine langen Ausflüge.
Gestern Abend auf dem Dorffest hier war es soo voll, man musste sich durch die Massen quetschen und ich habe da tatsächlich Leute mit Hunden gesehen. Alle am Hecheln :(
 
  • lektoratte
Ja, wir sind jetzt auch nur hier am Haus unterwegs. In der Woche sieht man da so gut wie keinen. Jetzt schon so alle 15-20 Minuten mal.
 
  • Lucie
@lektoratte sehr sympathisch, vorher war ich noch versucht zu schreiben dass ich später auch so einen KfH haben will und prompt ist der Bub auch nur ein stinknormaler Hund :gruebel::lol:
 
  • lektoratte
Ja, ja - der ist zwar etwas weichgespült in allem, aber insgesamt schon ziemlich normal. :D

Jetzt liegt er hier herum, als könnte er kein Wässerchen trüben. :sarkasmus:

Übrigens, grade erfahren: Der erste Aufstand wurde schon gestern geprobt:

Wir waren ohne Kinder und Hund einkaufen, und der Hund nutzte die Chance, sich auf die umzäunte Terrasse zu begeben und anlasslos alle paar Minuten in die Gegend zu kläffen (also, jeweils ein „Wiff“ hören zu lassen), weil es ging.
Da gab‘s dann einen Anpfiff von den Jungs. Hat aber nicht lange vorgehalten…

Hätte ich das heute früh schon gewusst, wäre ich direkt deutlich deutlicher gewesen.
 
  • embrujo
Bei meinem Geschick hätte ich mit der Leine vermutlich den Radfahrer getroffen. :woot:
 
  • lektoratte
Ich glaube, das hat der gute Mann auch befürchtet! :sarkasmus:
 
  • toubab
Bei meinem Geschick hätte ich mit der Leine vermutlich den Radfahrer getroffen. :woot:
Ich wage das in mein jetziges alter auch nicht mehr, garantiert haue ich mich selber die leine um die ohren, oder schlingere ihm hoch in einem baum. Es bleibt nur noch fluchen.
 
  • kitty-kyf
Ich würde den Hund ehr treffen, wenn ich auf den Radfahrer gezielt hätte.
 
  • lektoratte
Für einen Sheltie muss man ja flach über dem Boden werfen - und er war zum Glück ein kleines Stück hinter dem Radfahrer zurück.

Und so begeistert am Hinterherrennen, dass es noch ca 2 Sekunden gedauert hat, bis er den Einschlag registriert und die Vollbremsung eingeschoben hat… :rolleyes:

Meine Nerven - das war schon mindestens peinlich. :tuete:
 
  • toubab
Ich empfehle bolos

 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Und erstens geht es schneller...“ in der Kategorie „Geschichten & Gedichte“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten