Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Und erstens geht es schneller...

  1. Das hat mir mal einen kompletten Fitzek Roman kaputt gemacht. Da hat nämlich der Hund von einem Schokoriegel arge Vergiftungserscheinungen gehabt.
    Da dachte ich auch nur so: wo hat er denn das recherchiert?
     
    #661 kitty-kyf
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Das Paket? :D
    Das war aber wirklich arg übertrieben, aber das ist halt schriftstellerische Freiheit oder so :D
     
    #662 bxjunkie
  4. Das wären dann 50g dunkle Schokolade.
    Selbst wenn wir den ungünstigsten Fall annehmen und von der angegebenen Höchstdosis von 10g Theobromin/kg Schokolade und einer Bioverfügbarkeit von 100% ausgehen, wären das also 500mg Theobromin auf 10kg Hund gewesen, demnach 50mg/kg Körpergewicht. Also maximal die Hälfte der als minimal tödlich angegebenen Dosis. In Wirklichkeit dürfte es aber noch deutlich weniger gewesen sein. :hallo:
    Hättest du bloß noch Vanillepudding dazu kochen brauchen und die Ü´s wären Happy gewesen. ;)
     
    #663 HSH Freund
  5. Ich durfte das nicht mitnehmen. Die wollten das behalten... :woot:
     
    #664 lektoratte
  6. Du hast es doch mitgebracht, dann kannst du es auch wieder mitnehmen. ;)
     
    #665 HSH Freund
  7. Ja und die bezog sich auf das inzwischen allgemein bekannte von Jans Artikel.
    Zumindest nahm ich das an, weil das im Forum nicht zum ersten Mal Thema ist.
    Mein Gedanke dazu war, dass ich vom TA dann das ganz spezielle Wissen erwarten kann, also sie Berechnung nach Körpergewicht und Rassespezifisches und nicht, dass, wie in den allermeisten mir bekannten Fällen, ohne Prüfung auch heute noch einfach losgelegt wird.
    Immerhin wird dem Hund ein Medikament injiziert, bei dem, zumindest wenn es 2x gegeben wird, weil der Hund nicht erbrochen hat, eben auch sehr ernsthafte Nebenwirkungen auftreten können.
    Wegen einer völlig ungefährlichen Dosis Milchschokolade hätte Xenia fast ihr Leben gelassen.
    Ich kannte die Fakten damals noch nicht, jedoch vom TA erwarte ich das.
     
    #666 matty
  8. @matty

    Ich wusste zum Glück schon, dass der kfH das Brechmittel gut verträgt - von dem einen Mal, als er eine halbe Muskatnuss gefressen hat, die mir heruntergefallen ist... :asshat:

    Da war die Kotzerei leider wirklich unumgänglich.

    Und dankenswerterweise wurden die Massen der Patienten im Notdienst am Wochenende für mich geteilt wie das Rote Meer für Moses...
     
    #667 lektoratte
  9. In deinem Fall und bei der Rasse hätte ich mir auch tierärztlichen Rat geholt.
    Ich denke, man kann aufpassen , wie man will, der Hund ist immer für Überraschungen gut, erst recht mit Kindern um Haus.
    Unser Zwergschnauzer in der Kindheit hat zu Weihnachten immer Weihnachtsmänner u.ä. aus Vollmilchschokolade gefressn, weil mein Vater die Weihnachtsteller jedes Jahr wieder in das Fach unter der Tischplatte des Couchtisches geräumt hat. :rolleyes:
     
    #668 matty
  10. Naja, das bringt aber auch nur Etwas, wenn der TA nicht auf den Niveau gewisser Userin(nen) herumdümpelt. :mies:


    Hier ist übrigens der Kaukase gerade nach ca. 15 Quarkbällchen in eine Art Koma gefallen. Hab im Netz aber Nichts dazu gefunden. :kp: Muß ich mir jetzt Sorgen machen? :gruebel: :albern: :D
     
    #669 HSH Freund
  11. Du doch nicht!
     
    #670 snowflake
  12. Falls das Säckchen nicht zu schwer wird, sicher nicht .
    Ansonsten, inzwischen weiß ich, wen und vor allem wie ich frage.
    Hatte das gerade wieder, als ich am Freitag wegen des defekten Autos versucht habe, drei Tabletten zur Behandlung von Taccos Cushung hier zu bekommen.
    Ich fahre dann mal weiterhin zu unserem TA oder werde netterweise gefahren. :)
     
    #671 matty
  13. Tja, was gibt es hier weiter zu berichten...

    Nachdem ich ja mal im Forum verkündet hatte, der kfH vertrage auch ein reduziertes Bewegungsprogramm bestens... zeigte sich mit Auslaufen des Sommerwetters, dass ich das wohl ergänzen muss zu: "Bei Temperaturen über 25 °C"... :D
    Die hat er, trotz enormem Pelz, überraschend gut verkraftet - raus wollte er immer... aber wenn's dann nur 3 x 20-30 Minuten waren, war's auch nicht so schlimm.
    Seit es wieder menschliche Temperaturen hat, geht's wieder etwas anders zu, aber das ist ja auch ok so. Da ist es auch deutlich einfacher, hier hundegerechte Strecken zu finden.

    Dann haben wir den ersten Urlaub mit Hund gut überstanden - auch da war es zum Glück nicht so warm.
    Wir waren im Hunsrück wandern, den kfH immer im Schlepp (bzw. außerhalb des Walders auch im Freilauf). Er machte auch Museums- und Restaurantbesuche (wo erlaubt) mehr oder weniger klaglos mit.

    Den reisenden Monks gefiel es übrigens auch sehr gut. :mies:

    Allerdings hat der kfH sich nach 10 Tagen in der Gesellschaft von 3 Leuten, die vor sich hinquatschen, als gäbe es mindestens 2 andere Familienmitglieder nicht, angewöhnt, gleichfalls die Ohren auf Durchzug zu stellen... :asshat:

    Kurz, es war Zeit, dass die Hundeschule wieder anfing. :mies:

    Dieses Wochenende waren wir dann auf einem Familienfest, wo Hunde nicht erlaubt waren (und ja, es hatte nachvollziehbare Gründe, ich denke, es war für alle entspannter so), und der Hund bei meiner Freundin, die dann ihn und ihre eigenen beiden eingepackt hat, um die Hunde eines Bekannten in dessen großem Haus zu sitten. - Oder in anderen Worten, er war im Hunde-Ferienlager. :lol:

    Das hieß, in 2 Tagen zwei mehrstündige Ausflüge ins Freilaufgebiet (wo er allerdings zweimal fast abhandengekommen wäre, weil er jeweils die nette freilaufende Hundedame irgendwelcher Leute viel spannender fand als die großen Ferienhunde) und gefühlt 200 Runden im Affenzahn um den Swimmingpool im Garten des gesitteten Hauses.

    Als ich ihn heute wieder abgeholt habe, hat er sich mühsam aufgerafft, und zuhause hat er grad noch sein Futter aufgefressen und ward seitdem nicht mehr gesehen... :lol:

    Kommen gleich noch ein paar Urlaubsbilder vom Handy! :)
     
    #672 lektoratte
  14. Hier dann mal die Bilder:
     
    #673 lektoratte
  15. Tauglicher für eure Bedürfnisse hätte der KfH gar nicht ausfallen können. Und hübsch ist er sowieso.
     
    #674 Fact & Fiction
  16. Und weil nach den Ferien vor den Ferien ist, hier mal der nächste Schwung Urlaubsbilder.

    Diesmal waren wir an der See...

    Und wie man sieht, kam das Strandleben bei allen Beteiligten gut an. :hallo:
     
    #675 lektoratte
  17. Der kfH ist wirklich ein hübscher Sheltie.
     
    #676 Vrania
  18. Ja, Danke.

    Das finde ich natürlich auch... :girl_in_love:

    Aber er ist auch sonst wirklich gut zu haben.

    Wirklich. Ich kann's nur immer wieder sagen.

    Einen tolleren, angenehmeren, hier besser hineinpassenden Hund hätten wir uns nicht wünschen können.
     
    #677 lektoratte
  19. Mal was von heute:

    1. Die Firma backt (Oder: War je ein Blick



    2. Die Firma pennt...

     
    #678 lektoratte
  20. Er ist so süß. :herzen:
     
    #679 Meizu
  21. Diese Ecke muss schrecklich bequem sein... :verwirrt:

    Man brachte die Zunge... :mies:
     
    #680 lektoratte
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Und erstens geht es schneller...“ in der Kategorie „Geschichten & Gedichte“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden