Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Um was für eine Rasse handelt es sich?

  1. Hallo zusammen.
    Ich war vor kurzem in der Türkei im Urlaub und habe diesen Hund dort getroffen. Jedoch könnte der Besitzer so gut wie nur türkisch und ich konnte nicht herausfinden um welche Rasse es sich handelt... ich habe mich direkt in die hellen augen verliebt :D

    Vll kann mir ja jemand helfen.

    Gruß
     
    #1 Urlauber
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Dazu muss ich sagen das er einen großen Schädel hatte und ziemlich bullig war .. kommt leider auf dem Foto nicht zur geltung
     
    #2 Urlauber
  4. Ich habe keine Ahnung. Nach Deutschland würde ich ihn aber nicht bringen :)
     
    #3 Paulemaus
  5. @hundeundich
    Hier für dich. Ich "darf" ja nicht unhöflich werden.
     
    #4 pat_blue
  6. Belass es besser bei einer Fernbeziehung.
     
    #5 HSH Freund
  7. Ich glaube er will tatsächlich nur die Rasse wissen..der Hund hat ja einen Besitzer, der ihn auch gut zu ernähren scheint :)
    @Urlauber
    Ohne Gewähr würde ich ihn für einen Listenhund halten, also entweder einen zu groß (und zu dick) geratenen Pitbull oder einen Staffordshire. Nix genaues weiß man nicht, sicher ist nur, es ist kein Pudel ;) und nein..nach Deutschland darf er nicht, nur für den Fall das ich dich doch falsch verstanden habe.
     
    #6 bxjunkie
  8. Sieht nach nem klassischen American Bully Verschnitt aus. Also nichts, was man hier in Deutschland überall ohne weiteres mal eben halten darf.
     
    #7 BlackCloud
  9. @bxjunkie danke für deine Antwort. Ich will nur wissen um welche Rasse es sich handelt. 1 hat der Hund einen Besitzer und 2tens werde ich den Hund nie wieder sehen
     
    #8 Urlauber
  10. Es handelt sich wohl im weitesten Sinne um einen ''Pitbullartigen''.

    Wenn man den Besitzer fragen würde, welcher Rasse sein Hund angehört, wäre vermutlich die Antwort ''Pitbull REDNOSE'', da möchte ich fast wetten. ;)
    Allerdings hat wahrscheinlich mindestens die Hälfte aller Hunde, die so bezeichnet werden, nur im Entferntesten etwas mit einem Pitbull Terrier gemein. So auch der Hund auf dem Foto. Entweder hat man da noch reichlich Molosser eingekreuzt, oder ihn irrsinnig gut gefüttert und dabei wenig bewegt - oder beides... ;)

    Zu allem Übel hat man dem Ärmsten auch noch (dilettantisch...) die Ohren abgesäbelt, deren natürliche Form womöglich auch noch einen kleinen Hinweis auf die Rasse, bzw. Mischung hätte geben können.
     
    #9 sleepy
  11. Eine pitbullartige - ist doch ne Hündin, oder? :gruebel:

    Optisch nicht mein Fall, aber die hat sowas Verschmitztes... :)
     
    #10 lektoratte
  12. Hm. An Pitbull würde ich da jetzt gar nicht denken. Mir wäre auch eher ein Verschnitt à la American Bully in den Sinn gekommen.
    Listenhundmix, mehr sehe ich da nicht.
     
    #11 snowflake
  13. Du nicht... aber der Besitzer mutmaßlich schon. ;)

    Ich würde auch denken, Listenhunde-Mix, eventuell etwas auf Größe hin 'gezüchtet'.
     
    #12 lektoratte
  14. DER Hund ist ein Pitbullartiger. So meinte ich das, im Bezug auf die ursprüngliche Frage. :D
    Aber ich hab tatsächlich nicht mal drauf geachtet, ob Rüde oder Hündin... :eek:
     
    #13 sleepy
  15. @BlackCloud das ist auch meine Vermutung gewesen....
     
    #14 Urlauber
  16. @sleepy der Hund war ein weibchen
     
    #15 Urlauber
  17. Ja, ich weiß. :D
     
    #16 sleepy
  18. @BlackCloud komme aus Niedersachsen hier sollte es eig keine großen Probleme geben oder?
    Kennt jemand einen guten Züchter?
     
    #17 Urlauber
  19. Es gibt keine guten American Bully Züchter... das sind einfach Staffmixe davon gibt es genug in Tierheimen oder eben einen reinrassigen Amstaff vom Züchter. Dann solltest du dich aber auch über das Wesen informieren und nicht bloß nach der Optik entscheiden
     
    #18 ZouZou
  20. Probelem so mehr oder weniger. Obwohl es hier ja keine Rasseliste gibt, zahlt man für SoKas oft erhöhte Hundesteuer. In Hannover sind das beispielsweise 600€ im Jahr. Außerem musst du leider mit Ablehnung durch fremde Menschen mit und ohne Hund rechnen und hast eben Probleme wenn du mit dem Hund in den Urlaub fahren willst eine Unterkunft zu finden bzw. ihn in einer Hundepension unterzubringen. Vorurteile sitzen tief, auch wenn die haltung hier theoretisch nicht problematisch ist.
     
    #19 Gamergirl
  21. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Um was für eine Rasse handelt es sich?“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden