Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

TV-Tipp: Tatort Meer - ausgebeutet & zugemuellt, WDR, ......


  1. TV-Tipp: "Ocean Grabbing - Wem gehört das Meer?"
    Sonntag, 15.12.2019, ab 16:30 Uhr im ZDF


    Seit jeher siedeln Menschen an Küsten und leben dort von der Fauna der Meere. Doch immer mehr geraten diese Regionen in den Fokus fremder wirtschaftlicher Interessen.

    Tourismusindustrie, Privatwirtschaft und Naturschutz schicken sich an, diese Küstengebiete zu verteilen und neuen Ordnungen zu unterwerfen. Damit werden immer häufiger traditionelle Nutzungsrechte der lokalen Bevölkerung außer Kraft gesetzt...



    [​IMG]
     
    #541 Mausili
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.

  3. Das Buffet bleibt geöffnet


    Hamburg: Nach langen Verhandlungen haben die EU-Fischereiminister heute die Fangmengen für die Nordsee und den Nordost-Atlantik festgelegt. In der Nordsee dürfen im Jahr 2020 mehr Scholle und Schellfisch und weniger Hering, Seelachs und Kabeljau gefangen werden. Der WWF begrüßt Teile der Entscheidung als längst überfällig...


    [​IMG]
     
    #542 Mausili

  4. Die „Luft“ im Ozean wird dünner


    Sauerstoffgehalte im Meerwasser gehen weiter zurück

    Neben der Erwärmung und der Versauerung des Meerwassers führt der Verlust von Sauerstoff im Ozean zunehmend zu Verschiebung des biologischen, chemischen und physikalischen Gleichgewichts in unseren Meeren. Dieses Ergebnis wurde in dem am 7. Dezember vorgelegten und unter Mitwirkung von Wissenschaftlern des GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel entstandenen 562-seitigen Bericht der International Union for Conservation of Nature (IUCN) auf der UN Klimakonferenz in Madrid vorgestellt...



    [​IMG]
     
    #543 Mausili

  5. Plastikmüll und Hoffnung: "Der Ozean raubt mir noch immer den Atem"


    Vermüllung, Überfischung, Versauerung: Die Meere befinden sich schon jetzt in einer Art Ausnahmezustand. Was sie am meisten bedroht, wie sie wirkungsvoll geschützt werden können und welche Gefühle beim Anblick vorherrschen, beantwortet einer der bedeutendsten Ozeanforscher der Welt in einem Gespräch mit n-tv.de...



    [​IMG]
     
    #544 Mausili

  6. TV-Tipp: "Tauchgang unter dünnem Eis: Faszination Arktis"
    Heute, Donnerstag, 02.01.2020, ab 22:45 Uhr im SWR


    Packeis auf dem arktischen Ozean, so weit das Auge reicht: kalt, stürmisch, unwirtlich. Doch im Wasser und unter dem Eis wimmelt es nur so von Leben.

    Belugas, Narwale, Robben, Quallen, Fische und Myriaden von Kleinlebewesen versammeln sich dort, wo der Rand des Meereises auf den offenen Ozean trifft...



    [​IMG]
     
    #545 Mausili

  7. TV-Tipp: "Vergiftete Flüsse - Die schmutzigen Geheimnisse der Textilindustrie"
    Heute, Donnerstag, 09.01.2020, ab 20:15 Uhr auf Phoenix


    Mehr als 90 Prozent unserer Kleidung stammt aus Asien, besonders aus China, Bangladesch und Indien: Billiglohnländer, in denen Arbeits- und Umweltschutz meist nur auf dem Papier stehen...



    [​IMG]
     
    #546 Mausili

  8. Klimawandel: Das tödliche Meer


    Eine marine Hitzewelle im nordöstlichen Pazifik lässt Grauwale und Seevögel verhungern und ähnelt dem verheerenden »Blob« aus dem Jahr 2014, der schwere Schäden verursachte und die Fischerei teils zum Erliegen brachte. In wenigen Jahrzehnten könnten diese Temperaturen der Normalzustand sein...



    [​IMG]
     
    #547 Mausili

  9. TV-Tipp: "Geheimnisse der Ozeane"
    Teil 1/7 - Asien, ab 20:15 Uhr
    Teil 2/7 - Australien und Ozeanien, ab 21:00 Uhr
    Teil 3/7 - Südamerika, ab 21:45 Uhr
    Heute, Freitag, 10.01.2020 auf Phoenix


    Es ist eine abenteuerliche Reise zu unerforschten Unterwasserwelten und ihren atemberaubenden Schönheiten. Der renommierte Unterwasserfotograf Dariusz Sepiolo filmte für diese Reihe die faszinierende Tier und Pflanzenwelt unserer Weltmeere und hält sie in beeindruckenden Bildern fest...



    [​IMG]
     
    #548 Mausili

  10. Der Schwertstör gilt nun als offiziell ausgestorben


    Es gibt keinen Schwertstör mehr. Wirklich überraschend kam diese Nachricht vom Verschwinden des Störs zwar nicht, traurig ist sie trotzdem. Nachdem mehrere Versuche erfolglos blieben, lebende Exemplare nachzuweisen, gilt der Riesenfisch nun als ausgestorben...



    [​IMG]
     
    #549 Mausili

  11. TV-Tipp: "Geheimnisse der Ozeane"
    Teil 4/7 - Europa, ab 20:15 Uhr
    Teil 5/7 - Afrika, ab 21:00 Uhr
    Teil 6/7 - Nordamerika, ab 21:45 Uhr
    Teil 7/7 - Die Antarktis, ab 22:30 Uhr
    Heute, Samstag, 11.01.2020 auf Phoenix


    Die 7-teilige Reihe „Geheimnisse der Ozeane“ (Originaltitel: "Magic Of The Big Blue") erkundet die einzigartigen verborgenen Welten in den Ozeanen der sieben Kontinente. Es ist eine abenteuerliche Reise zu unerforschten Unterwasserwelten und ihren atemberaubenden Schönheiten...



    [​IMG]
     
    #550 Mausili
  12. TV-Tipp. "Der Blaue Planet"
    Teil 1/6 - Unbekannte Ozeane, ab 20:15 Uhr
    Teil 2/6 - Leuchtende Tiefsee, ab 21:00 Uhr
    Mittwoch, 15. Januar 2020 im NDR


    Mit revolutionärer Technik gelingt ein Einblick in völlig neue Welten. Walhaie, Delfine und viele andere Tiere sind mit kleinen Kameras versehen und zeigen mit den damit aufgezeichneten Bildern direkt ihren Alltag. Helikopterkameras vermitteln eine Ahnung von der unendlichen Weite des Meeres. Mit Rebreather- oder Kreislauftauchgeräten kommen die Filmer so nah an viele Tiere wie nie zuvor, da weder Luftblasen noch Geräusche die Darsteller vertreiben. So gelingen ihnen nicht nur einzigartige Aufnahmen, sondern sie decken Verhaltensweisen auf, die selbst Forschern unbekannt sind und sogar zu neuen wissenschaftlichen Veröffentlichungen führen...



    [​IMG]
     
    #551 Mausili

  13. Klimawandel: Ozeane inzwischen deutlich wärmer - "Es wird schlimmer"


    Die Meereserwärmung durch den Klimawandel löst Wirbelstürme und extremes Wetter aus, kann Waldbrände wie in Australien verschärfen und bedroht Fische und andere Lebewesen. Forscher schlagen mit neuen Daten Alarm...



    [​IMG]
     
    #552 Mausili

  14. Das haben Sie noch nie gesehen! -->> VIDEO


    Das Video erzählt die Geschichte einer Familie von Meeresschildkröten auf ihrer Heimreise und veranschaulicht die Bedrohungen, denen insbesondere diese Meeresbewohner ausgeliefert sind - sechs der sieben Meeresschildkrötenarten sind bereits vom Aussterben bedroht...



    [​IMG]
     
    #553 Mausili

  15. TV-Tipp: "Der Blaue Planet"
    Teil 3/6 - Faszination Korallenriff, ab 20:15 Uhr
    Teil 4/6 - Auf hoher See, ab 21:00 Uhr
    Mittwoch, 22. Januar 2020 im NDR


    Wie eine Stadt, die niemals schläft: Schon morgens beginnt in Korallenriffen ein vielstimmiger und bunter Unterwasserchor aus Seegurken, Clown- und Papageienfischen, Krabben und Garnelen zu trommeln und zu grunzen, zu zirpen und zu tschilpen...



    [​IMG]
     
    #554 Mausili

  16. Großartiger Erfolg für GRD auf der boot


    Postcode Lotterie unterstützt Aktion zur Bergung von Geisternetzen in der Ostsee! Unser Messeteam konnte sein Glück kaum fassen. Denn am Mittwoch erlebten wir auf der boot in Düsseldorf eine faustdicke Überraschung.

    Plötzlich tauchte ein Filmteam der Deutschen Postcode Lotterie am GRD-Stand in Halle 11 auf. Erst gab es einen schönen Glücks-Blumenstrauß für GRD-Biologin Verena Platt-Till, dann einen auf den ersten Blick unscheinbar wirkenden Umschlag. Darin enthalten: Ein Riesenscheck über die Summe von 29.600 €!...



    [​IMG]
     
    #555 Mausili

  17. Geisternetze: Tödliche Fallen


    Wie Wesen aus einer anderen Welt treiben Tausende von ihnen in den Meeren und werden zur tödlichen Falle für jeden, der ihnen zu nah kommt: Sogenannte Geisternetze bedrohen die maritime Tierwelt und fördern das Sterben der Ozeane...



    [​IMG]
     
    #556 Mausili

  18. TV-Tipp: "Der Blaue Planet" - Teil 5/6 - Unterwasserdschungel
    Mittwoch, 29. Januar 2020, 20:15 bis 21:00 Uhr im NDR


    Wenn die Sonne im Frühjahr das Meer erwärmt, setzt sie eine riesige Veränderung in Gang, karger Meeresboden verwandelt sich in einen Unterwasserdschungel. Überall streben Tangwedel dem Licht entgegen, empor gezogen von ihren Schwimmbojen, gasgefüllten Blasen. Ausgewachsen erreichen diese Riesenalgen eine Länge bis zu 60 Meter. Sie bilden die Tropenwälder der Meere...




    [​IMG]
     
    #557 Mausili

  19. Geflügelte Spione gegen illegale Fischerei


    Effektive Strafverfolgung ist gefragt, um den Raubbau an den Ökosystemen der Meere einzudämmen. Doch wie lassen sich illegale Fischer in den Weiten der Ozeane ausfindig machen? Dabei könnte es nun tierische Unterstützung geben: Forscher haben Albatrosse zu Wächtern ihres eigenen Lebensraums gemacht. Mit einem „Spionagegerät“ ausgerüstet, können die weit reisenden Vögel Hinweise auf illegale Fischerboote liefern, zeigt das Pilotprojekt...



    [​IMG]
     
    #558 Mausili

  20. Stop Finning – Stop the Trade -->> PETITION


    Sea Shepherd und andere NGOs (Nichtregierungsorganisationen) haben sich mit Bürgern aus ganz Europa zusammengeschlossen, um das Ende des Handels mit Haiflossen in der Europäischen Union (EU) zu fordern und den Schutz dieser empfindlichen, aber wichtigen Art zu verstärken. Dieser Handel beruht auf der verheerenden und unethischen Praxis, den Haien die Flossen abzuschneiden und das Tier wieder in den Ozean zurückzuwerfen, während es oft noch lebt. Aufgrund ihres hohen Handelswerts und ihrer Verwendung in einer traditionellen Suppe in der asiatischen Kultur wird das Abtrennen von Haiflossen immer noch praktiziert, und Europa ist einer der Hauptakteure im weltweiten Flossenhandel...



    [​IMG]
     
    #559 Mausili

  21. Gemeinsam aktiv im Kampf gegen Geisternetze in der Deutschen Ostsee


    Reiseportal Ostsee24.de hilft beim Schutz der marinen Artenvielfalt in der Ostsee

    Seit Dezember 2019 setzt sich Ostsee24.de für die Bergung von Geisternetzen aus der Ostsee ein. Partner der Vermittlungsagentur für Ferienunterkünfte an der Ostsee sind die GRD und die Tauchbasis Prora auf Rügen.

    Ostsee24.de: “Wir wollen mehr für unser Meer tun.”...



    [​IMG]
     
    #560 Mausili
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „TV-Tipp: Tatort Meer - ausgebeutet & zugemuellt, WDR, ......“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden