Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

TV-Tipp: Hannes Jaenicke: Im Einsatz fuer Eisbaeren, 08.09.2009 ....


  1. Hungrige Eisbären nähern sich Dorf am Nordpolarmeer


    Menschen am Polarmeer im Nordosten Russlands müssen wieder hungrige und unterernährte Eisbären fürchten. 56 Tiere seien in den vergangenen Tagen in der Nähe des Dorfes Ryrkaipij gesichtet worden, teilte die Umweltstiftung WWF in Moskau mit...



    [​IMG]
     
    #61 Mausili
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.

  3. Eine Zukunft auf dünnem Eis! -->> VIDEO


    Der Klimawandel bedroht die Eisbären. Ihre Heimat, das Packeis schmilzt. Jahr für Jahr dauert es länger bis das Eis im Herbst zurückkommt und es wird immer dünner. Das zwingt die Eisbären immer länger an Land zu bleiben. Doch nur auf dem Eis können sie Robben jagen. An Land müssen sie immer längere Hungerperioden überstehen. Darunter leiden besonders Eisbär-Mütter und ihre Jungen!...



    [​IMG]
     
    #62 Mausili

  4. Eisbären: Russland beginnt mit der Zählung


    Inmitten wachsender Sorge von Klima- und Tierschützern um die Eisbären lässt Russland erstmals die gesamte Population auf seinem Staatsgebiet zählen...



    [​IMG]
     
    #63 Mausili

  5. Wrangel-Insel: Zufluchtsort für Eisbären


    Die Wrangel-Insel ist ein Refugium für die Ikone der Arktis – den Eisbären. Die staatlich geschützte, etwa 7.600 Quadratkilometer große Insel liegt nördlich von Sibirien. Sie ist ein wichtiger Rückzugsort für Eisbären. Mit Unterstützung des WWF arbeiten amerikanische und russische Wissenschaftler zum ersten Mal seit 25 Jahren wieder zusammen, um diese Tiere in einem der wildesten und entlegensten Winkel der Erde zu erforschen...



    [​IMG]
     
    #64 Mausili

  6. Eisbären könnten bis Ende des Jahrhunderts nahezu ausgestorben sein


    Der Eisbär ist längst zum Symboltier der Erderhitzung geworden. Eine neue Studie zeigt, wie dramatisch die Lage ist. Die Eisbären werden bis zum Ende des Jahrhunderts ausgerottet sein, wenn nicht mehr gegen den Klimawandel unternommen wird. Bei einem Szenario mit den aktuellen Treibhausgasemissionen werden alle Eisbärenpopulationen bis auf einige wenige bis 2100 zusammenbrechen...



    [​IMG]
     
    #65 Mausili

  7. Eisbären sterben bis 2100 aus


    Keine überraschende Nachricht: Die vielzitierten zweitgrößten Landraubtiere der Welt sind in Gefahr: Nach der aktuellen, in Nature Climate Change publizierten Prognose von kanadischen Forschern um Péter Molnár sterben die Eisbären in den kommenden 80 Jahren aus...


    [​IMG]
     
    #66 Mausili

  8. Nein zur Ölförderung im arktischen Schutzgebiet -->> PETITION


    Rückzugsgebiet für Eisbären und andere Wildtiere Alaskas in Gefahr

    Helfen Sie uns, die unverantwortlichen Pläne des US-Präsidenten Donald Trump und seines Innenministers zu stoppen, in einem der empfindlichsten Ökosysteme, zudem ausgerechnet in einem Naturschutzgebiet, Erdöl und Erdgas zu fördern!...



    [​IMG]
     
    #67 Mausili

  9. Rückzugsgebiet für Eisbären und andere Wildtiere Alaskas in Gefahr -->> PETITION


    Helfen Sie uns, die unverantwortlichen Pläne des US-Präsidenten Donald Trump und seines Innenministers zu stoppen, in einem der empfindlichsten Ökosysteme, zudem ausgerechnet in einem Naturschutzgebiet, Erdöl und Erdgas zu fördern!...



    [​IMG]
     
    #68 Mausili
  10. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „TV-Tipp: Hannes Jaenicke: Im Einsatz fuer Eisbaeren, 08.09.2009 ....“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden