Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

lesenswert TV-Tipp: Affen - einfach genial! NDR, 03.06.2009 .....

  1. Expeditionen ins Tierreich: Affen - einfach genial! NDR, 03.06.2009, 20:15 Uhr

    Affen benutzen Werkzeuge, führen Kriege, leben in komplexen Familiengruppen, zeigen Trauer und können selbst komplizierte Probleme lösen. Der Film zeigt neue erstaunliche Erkenntnisse und entlarvt die überraschenden Fähigkeiten unserer nächsten Verwandten.......



    :hallo:
     
    #1 Mausili
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. [​IMG]


    Wiederholung der Sendung im WDR am 09.02.2010, 20.15 Uhr

    Sehr sehenswert! Ein Bericht ueber unsere naechsten Verwandten [​IMG]

    :hallo:
     
    #2 Mausili

  4. TV-Tipp:"Expeditionen ins Tierreich: Affen - einfach genial!"
    Mittwoch, 15. Mai 2013, ab 20:15 , NDR


    Wiederholung am Donnerstag, 16.05.2013 um 11:30 Uhr

    Affen benutzen Werkzeuge, führen Kriege, leben in komplexen Familiengruppen, zeigen Trauer und können selbst komplizierte Probleme lösen. Der Film zeigt neue erstaunliche Erkenntnisse und entlarvt die überraschenden Fähigkeiten unserer nächsten Verwandten.

    So lernen Affen etwa Fremdsprachen: Sie verstehen die Alarmrufe anderer Affenarten und interpretieren sie richtig. Andere nutzen genau diese Fähigkeit als Trick: Sie stoßen einen Warnruf aus, obwohl keine Gefahr droht und treiben dadurch ihre Artgenossen auf die Bäume, während sie selber sich genüsslich über seltene Leckerbissen hermachen...



     
    #3 Mausili
  5. TV-Tipp: "Der Affenflüsterer" (360° - Geo Reportage)
    Donnerstag, 22. August 2013, ab 13:05 Uhr auf Arte


    Viele Schimpansen müssen leiden. Die niederländische Stiftung AAP (Niederländisch für 'Affe') befreit misshandelte Menschenaffen und br
    ingt sie in einer Auffangstation oft zum ersten Mal mit Artgenossen zusammen. Wenn sie körperlich und seelisch genesen sind, werden sie in ein Freigehege der Stiftung umgesiedelt...




     
    #4 Mausili

  6. TV-Tipp: "Können Tiere denken?" - Dokumentation
    Dienstag, 15.10.2013, ab 21:00 Uhr im WDR


    Lange Zeit galten Tiere als instinktgesteuerte Automaten, die nach simplen Reiz-Reaktions-Schemata funktionieren. Erst die Primatenforschung stellte
    diese Ansichten in Frage. Die vorliegende 45minütige Wissenschafts-Dokumentation begleitet bedeutende Wissenschaftler, die sich von bisher gültigen Lehrmeinungen über die Intelligenz von Tieren verabschieden. Sie präsentiert Tests und Feldversuche, mit denen die erstaunlichen Fähigkeiten von Tieren untersucht werden...




     
    #5 Mausili
  7. TV-Tipp: "Adnan unter wilden Tieren" (4/5)
    Teil 4: Schimpansen in der Elfenbeinküste
    Donnerstag, 30.01.2014, ab 18:25 Uhr auf Arte


    Weltweit sind immer mehr Tiere vom Aussterben bedroht. Der Mensch jagt sie oder nimmt ihnen ihren natürliche
    n Lebensraum. Die an der Elfenbeinküste lebenden Schimpansen sind hauptsächlich durch Wilderer bedroht, die das Fleisch auf umliegenden Märkten verkaufen oder sogar exportieren...



     
    #6 Mausili
  8. TV-Tipp: "Menschenaffen - Wie nah sind sie uns?"
    Mittwoch, 19.03.2014, ab 17:00 Uhr auf Arte (X:enius)


    Schimpansen sind unsere nächsten lebenden Verwandten im Tierreich. Und wer sich wissenschaftlich mit diesen Lebewesen befasst, der hat k
    einen Zweifel daran, dass wir uns in vielen Dingen sehr ähnlich sind: Schimpansen basteln Werkzeuge, sie führen Kriege, kooperieren miteinander und manchmal handeln sie sogar uneigennützig und im Sinne der Gemeinschaft!...




     
    #7 Mausili
  9. Grundrechte für Menschenaffen?

    Menschenaffen sind dem Menschen sehr ähnlich. Deswegen werden sie so genannt. Aber ihre Lebensumstände in den Zoos sind oft nicht menschenwürdig. So wird die Debatte um Tierrechte neu aufgerollt...





     
    #8 Mausili

  10. TV-Tipp: "Grundrechte für Menschenaffen?"
    Mitschnitt der Reportage von gestern Abend im NDR


    Nachdem die Giordano-Bruno-Stiftung in Berlin einen Film über die nach ihrer Ansicht katastrophalen Lebensbedingungen von Affen in deutschen Zoos g
    ezeigt hatte, ist die Tierethik-Debatte neu entbrannt: Es geht um Grundrechte für Menschenaffen. Der Leiter des "Great Ape Project Deutschland", Colin Goldner, dokumentiert in seinem Buch "Lebenslänglich hinter Gittern" wie Gorillas, Orang-Utans, Schimpansen und Bonobos im Zooalltag starke Symptome psychischer Störungen zeigen. Und die Fotografin Britta Jaschinski fordert schon lange ein Recht auf Leben und Freiheit für Menschenaffen...




     
    #9 Mausili
  11. TV-Tipp: "Affenwelten 1/3 - Planet der Primaten"
    Evolutionäre Meisterleistungen und ungewöhnliche Überlebensstrategien
    Sonntag, 01.06.2014, ab 19:30 Uhr im ZDF


    Können Affen in Eis und Schnee oder in baumlosen Graslandschaften in über 5000
    Metern Höhe überleben? Gehören sie nicht in den tropischen Regenwald? Hocken nicht alle auf den Bäumen? In der ersten Folge entführt "Terra X" den Zuschauer in eine Affenwelt, die sich jenseits aller gängigen Vorstellungen bewegt...




     
    #10 Mausili
  12. TV-Tipp: "Affenwelten" (2/3) - Teil 2: Familienangelegenheiten
    Emotionen und Sozialleben in der Welt der Affen
    Sonntag, 08.06.2014 ab 19:30 Uhr im ZDF


    Viele unserer großen Lebensthemen wie Geburt und Tod, Miteinander und Rivalität, Liebe
    und Verlust entdecken wir auch in der Welt der Affen. Die monatelangen Beobachtungen mit der Kamera machen deutlich, dass sie Emotionen zeigen, ein reiches Sozialleben und ausgeprägte Persönlichkeiten besitzen...




     
    #11 Mausili
  13. TV-Tipp: "Affenwelten" (3/3) - Teil 3: Unsere schlauen Verwandten
    Außergewöhnliche Denkleistungen und Verhaltensweisen
    Pfingstmontag, 09.06.2014, ab 19.30 Uhr im ZDF

    Die dritte Folge geht der Frage nach, in welcher Weise sich unsere Verwan
    dten von anderen Tieren unterscheiden und welche außergewöhnlichen Lösungen sie für die größten Überlebensfragen gefunden haben. Verblüffende Ähnlichkeiten zu uns Menschen finden die Forscher in der Art und Weise, wie die Primaten Werkzeuge benutzen, wie sie Probleme anpacken oder ein Gefühl für "falsch" und "richtig" entwickeln...




     
    #12 Mausili
  14. TV-Tipp: "Affenschande - Brauchen wir Grundrechte für Säugetiere?"
    Sonntag, 15.06.2014, ab 23:00 Uhr im Ersten (ttt)


    In den vergangenen Jahren hat die Debatte um Tierrechte Fahrt aufgenommen. Dürfen wir Tiere als unser Eigentum betrachten
    und lebenslang hinter Gittern einsperren? Sind sie Individuen mit eigenen Rechten? Darüber diskutieren Tierschützer, Philosophen, Theologen, Biologen und Zoofreunde...




     
    #13 Mausili

  15. Nach Gerichtsurteil in Argentinien -->> Freiheit für Affen-Dame Sandra: Erlösung oder Todesurteil?


    Es war eine kleine Sensation: 2014 erstritten Tierschützer in Argentinien die Freilassung der Affen-Dame Sandra aus dem Zoo in Buenos Aires. Damit wurde erstmals ein Tier dem Menschen zum Teil rechtlich gleichgestellt. Doch das Orang-Utan-Weibchen ist immer noch nicht frei. Richterin Elena Liberatori will nun von Experten wissen, ob Sandra in Freiheit überhaupt überleben kann...



     
    #14 Mausili

  16. Das Jahr des Affen hat begonnen -->> Machen Sie sich stark für unsere nächsten Verwandten!


    Lieber Wildtierfreund,

    gerade hat im chinesischen Kalender das „Jahr des Affen“ begonnen – Grund genug, mal zu überlegen, was jeder für unsere nächsten Verwandten tun kann.

    463 Affenarten gibt es – wenn wir uns Menschen mitzählen. Mehr als die Hälfte davon ist bedroht: Ihr Lebensraum schwindet, einige Arten wie Berberaffen und Plumploris sind auch durch den Tierhandel gefährdet. Die größte Gefahr sind Abholzung und Jagd: Im Amazonas und in Zentralafrika spricht man oft schon von „stillen Wäldern“, weil selbst in intakten Wäldern kein Affengebrüll mehr zu hören ist. Viele Affen müssen auch als Haustier oder als Touristenattraktion leiden...



    [​IMG]
     
    #15 Mausili

  17. Große Menschenaffen sollen von UNESCO als "Lebendiges Welterbe" anerkannt werden


    Das durch die UNESCO besonders geschützte Welterbe, das bislang ausschließlich Naturformationen und menschliche Kulturschöpfungen umfassst, soll erstmals auch auf bedrohte Tierarten ausgedehnt werden...


    [​IMG]
     
    #16 Mausili

  18. Unterschreiben bitte: Menschenaffen als „Lebendiges Welterbe“ -->> PETITION

    Die Grundrechte von Bonobos, Orang-Utans, Schimpansen und Gorillas müssen endlich anerkannt werden. Bitte unterstützen Sie den Aufruf an die UNESCO, unsere nahen Verwandten zum „lebendigen Welterbe“ zu erklären...



    [​IMG]
     
    #17 Mausili

  19. TV-Tipp: "Affenwelten"
    Teil 1/3 - Planet der Primaten, ab 20:15 Uhr
    Teil 2/3 - Familienangelegenheiten, ab 21.00 Uhr
    Teil 3/3 - Unsere schlauen Verwandten, ab 21:45 Uhr
    Heute, Freitag, 23. Juni 2017 auf Phoenix


    Können Affen in Eis und Schnee oder in baumlosen Graslandschaften in über 5000 Meter Höhe überleben? Ist ihre Heimat nicht der tropische Regenwald, wo sie auf den Bäumen hocken? In der ersten Folge entführt „Terra X“ die Zuschauer in eine Affenwelt jenseits aller gängigen Vorstellungen. Viele Arten haben den Wald verlassen und sich an extreme Lebensräume angepasst.



    :)
     
    #18 Mausili

  20. Schimpansen: Freunde bevorzugt


    Wenn es ums Teilen geht, sind Schimpansen wählerisch: Von beliebten Leckereien wie Fleisch, Honig oder großen Früchten geben sie längst nicht jedem Gruppenmitglied etwas ab. Entscheidend ist vielmehr die Beziehung zum Gegenüber, wie Biologen bei wildlebenden Schimpansen an der Elfenbeinküste beobachteten: Freunde sowie Jagdgenossen bekommen am ehesten etwas vom Futter ab. Ein hoher Rang oder penetrante Bettelei führen dagegen zu keinem Anteil an der Leckerei...



    [​IMG]
     
    #19 Mausili

  21. Welt-Schimpansen-Tag: Ein Hoch auf unsere intelligenten Verwandten -->> VIDEO


    Herzlichen Glückwunsch! Am 14. Juli ist Welt-Schimpansen-Tag. An diesem Tag wird die Einzigartigkeit unserer nächsten Verwandten gefeiert, aber auch auf ihre große Bedrohung aufmerksam gemacht. Den Welt-Schimpansen-Tag gibt es erst seit 2018 – und doch geht er auf ein denkwürdiges Datum fast 60 Jahre früher zurück: Am 14. Juli 1960 betrat die berühmte Forscherin Jane Goodall erstmals das Gebiet des heutigen Gombe-Nationalparks in Tansania, um das Verhalten der Schimpansen zu erkunden...



    [​IMG]
     
    #20 Mausili
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „TV-Tipp: Affen - einfach genial! NDR, 03.06.2009 .....“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden